Autor Thema: Verständnisfrage  (Gelesen 1459 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Phillipa

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Verständnisfrage
« am: 20. Oktober 2015, 22:14:39 »
Hallo Männer,

ich,eine Frau:), habe vor paar wochen einen Mann kennengelernt.
Irgendwie fand jeder von uns den anderen attraktiv,aber vor lauter Aufregung
gingnen die ersten paar Treffen(wir besuchen den selben Kurs) ganz schief...
Sprich wir haben uns so zu sagen eher gestritten,als uns zu unterhalten...
Und zu allem Überschuss war ich letztes Mal so genervt, weil er immer soooo
leise spricht, dass ich kurz bevor wir uns verabschiedet haben zu ihm gesagt habe, dass er lauter
sprechen soll da ich schwerhörig bin.
Ich höre zwar wirklich nicht ganz gut,aber die wortwahl war doch nicht passend.
Morgen findet der nächste Kurs statt und es ist mir jetzt so peinlich dass ich nicht weiß
ob ich überhaupt hingehen soll.
Falls eine Frau zu euch so etwas sagen wird, wie werdet ihr das verstehen?

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.782
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Verständnisfrage
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2015, 22:26:03 »
Kannst Du bitte ein bißchen lauter schreiben?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Phillipa

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Verständnisfrage
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2015, 22:46:44 »
warum kann ein mann nicht verstehen,dass eine frau auch durcheinander sein kann?

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.589
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Verständnisfrage
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2015, 22:56:26 »
was erwartest du ? dass er ein megafon mitbringt ?
I`M EASY, SO EASY....

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verständnisfrage
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2015, 23:04:25 »
... ,dass eine frau auch durcheinander sein kann?
Und was ist daran ungewöhnlich?  :.)

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.548
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verständnisfrage
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2015, 23:15:52 »
Falls eine Frau zu euch so etwas sagen wird, wie werdet ihr das verstehen?

Mit den Ohren?

Gesetzt, die Schwerhörigkeit ist nicht beiderseits.


Für Dich heißt es nun hoffen. Nicht jeder Mann hat ein Herz für Behinderte.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2015, 23:18:10 von Mattieu »
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verständnisfrage
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2015, 23:25:19 »
da ich schwerhörig bin. Falls eine Frau zu euch so etwas sagen wird, wie werdet ihr das verstehen?
Ob Frau oder Mann, ich verstehe darunter, daß die Person schwerhörig ist.

Sprich wir haben uns so zu sagen eher gestritten,als uns zu unterhalten...
Die Wellenlänge paßt nicht. Spätestens hier wäre für mich der Ofen aus. Wie attraktiv oder schwerhörig du bist, spielt da keine Rolle mehr.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.328
Re: Verständnisfrage
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2015, 23:36:27 »
Geh hin, mach den Kurs. Wenn ihr euch sowieso immer mehr triezt, als nett zu unterhalten, such Dir doch andere Gesprächspartner.

Mich nerven diese Extrem-Leisesprecher; alles nur ein Trick, um uneingeschränkte Aufmerksamkeit zu erhalten.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Phillipa

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Verständnisfrage
« Antwort #8 am: 20. Oktober 2015, 23:50:34 »
warum ist für die meisten schwerhörig gleich behindert?

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verständnisfrage
« Antwort #9 am: 20. Oktober 2015, 23:58:50 »
Wer hat das hier was von Behinderung geschrieben?

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.039
Re: Verständnisfrage
« Antwort #10 am: 21. Oktober 2015, 07:10:26 »

Mich nerven diese Extrem-Leisesprecher; alles nur ein Trick, um uneingeschränkte Aufmerksamkeit zu erhalten.

So isses. Nervt mich auch, nochmals und nochmals "Bitte was?, Pardon und so" zu sagen/fragen. Nach spätestens dem dritten Versuch sage ich nur einfach "Ja" oder "Jo", obwohl ich immer noch nicht verstanden habe, was mein Gegenüber mir sagen will.

Und nach dem aktuellsten ärztlichen Test höre ich noch ziemlich gut, obwohl ich selbst schon daran zweifelte.
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.782
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Verständnisfrage
« Antwort #11 am: 21. Oktober 2015, 07:13:11 »
Wer hat das hier was von Behinderung geschrieben?

Niemand außer der Threaderöffnerin.

Ich hab ohnehin nicht verstanden, was denn nun eigentlich ihr wirkliches Problem ist.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.328
Re: Verständnisfrage
« Antwort #12 am: 21. Oktober 2015, 08:38:06 »
Doch - Matthieu meinte, dass nicht jeder Mann ein Herz für Behinderte habe.
Schwerhörigkeit ist auch eine Behinderung und keine leichte.

Ich hab ohnehin nicht verstanden, was denn nun eigentlich ihr wirkliches Problem ist.
Ich auch nicht.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.782
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Verständnisfrage
« Antwort #13 am: 22. Oktober 2015, 10:11:28 »
Doch - Matthieu meinte, dass nicht jeder Mann ein Herz für Behinderte habe.

Hatte ich überlesen, sorry.

Trotzdem scheint die Dame schnell beleidigt zu sein, wie man an ihrem Verhalten hier sieht: Kaum aufgeschlagen und schon den Thread geschlossen. Ich, wenn ich ihr Objekt der Begierde wäre, würde wegrennen, so schnell ich kann.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac