Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 95620 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #945 am: 21. Januar 2020, 10:26:11 »
Aus seinem Leben erzählt er nix, gar nix.

Das wird seine Gründe haben. Wäre er mit seinem Leben zufrieden, müßte er hier nicht ständig rumstänkern.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.992
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #946 am: 21. Januar 2020, 10:31:06 »
Der erzählt doch genug. Man muss nur zwischen die Zeilen lesen können  ;)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #947 am: 21. Januar 2020, 10:42:38 »
Ich möchte gar nicht laut aussprechen, was ich bei dem zwischen den Zeilen sehe...
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.026
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #948 am: 21. Januar 2020, 11:20:57 »
Der erzählt doch genug. Man muss nur zwischen die Zeilen lesen können  ;)

Klär mich auf, so genau gucke ich dann doch nicht hin.

Generell würde ich sagen, er hat ein gestörtes Verhältnis zu Frauen. Wird ja Gründe haben.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #949 am: 21. Januar 2020, 13:29:41 »
Generell würde ich sagen, er hat ein gestörtes Verhältnis zu Frauen.

So viel ist sicher. Vielleicht ist er ja ein Incel???
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.026
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #950 am: 21. Januar 2020, 13:50:07 »
Den Begriff kannte ich auch noch nicht. Könnte sein, stimmt, allerdings schätze oder hoffe ich doch, ohne die Gewaltphantasien.

Aber sich von Frauen als Mann zweiter Klasse bewertet zu fühlen, das scheint für mich irgendwie durch.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #951 am: 21. Januar 2020, 14:35:29 »
Außerdem hat er ein Problem mit "Älteren" - wahrscheinlich haben wir ihm thunbergmäßig die Kindheit gestohlen. Und natürlich mit Juristen, aber wer kann die schon leiden...  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.004
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #952 am: 22. Januar 2020, 21:48:27 »
Der Zeitgeist bescheinigt mir heute hier 1.000 geschriebene Beiträge. To be continued....

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.992
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #953 am: 22. Januar 2020, 23:19:52 »
Der Zeitgeist bescheinigt mir heute hier 1.000 geschriebene Beiträge. To be continued....

Ach, darum geht's.... na dann  :.)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.690
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #954 am: 22. Januar 2020, 23:52:13 »
Der Zeitgeist bescheinigt mir heute hier 1.000 geschriebene Beiträge. To be continued....
getretener Quark wird breit, nicht stark
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.261
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #955 am: 23. Januar 2020, 17:05:40 »
Der Zeitgeist bescheinigt mir heute hier 1.000 geschriebene Beiträge. To be continued....

Was soll er machen, der Zeitgeist, der lebt von Beiträgen.
Der würd Dir auch Esprit bescheinigen.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #956 am: 24. Januar 2020, 12:37:35 »
Der Zeitgeist bescheinigt mir heute hier 1.000 geschriebene Beiträge. To be continued....

Generation "follower"?

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #957 am: 27. Januar 2020, 19:04:53 »
Ein "Anonymer Hacker" hat unsere Datenschutz-Emailadresse dabei gefilmt, wie sie vor dem Rechner masturbiert hat. Nun verlangt er Schweigegeld.

Faszinierend, was Email-Adressen so machen, wenn sie sich unbeobachtet glauben. Da werden ihre Freunde aber staunen!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac