Autor Thema: Kaffeepadmaschine  (Gelesen 2656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #15 am: 18. Dezember 2014, 12:06:54 »
Am Vollautomat:
1. Maschine einschalten
2. Tasse unterstellen
3. Knopf drücken.

Das Mahlgeräusch hilft beim Wachwerden. Wasser und Bohnen können am zuvor in besserem Bewusstseinzustand eingefüllt werden. Man kann die Maschine auch dauernd eingeschaltet lassen, aber das ist Stromverschwendung.
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2014, 12:08:53 von Conte Palmieri »

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #16 am: 18. Dezember 2014, 13:26:59 »
Du glaubst nicht wirklich, daß ich am frühen Morgen so viele handgriffe unfallfrei hinbekomme, oder?
Maschine an, Pad rein, Tasse drunter; dafür langt das meistens.
genau darum ging es bei dem jungen Mann damals, aber damals hat er keinen Motorrad gefahren oder fahren wollen  :.)

zurück zu Philips Senseo... auf dem Boden der Maschine lese ich TYPE HD 7825
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Yossarian

  • Gast
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #17 am: 18. Dezember 2014, 13:41:26 »
zurück zu Philips Senseo... auf dem Boden der Maschine lese ich TYPE HD 7825

Gerne! Was willst Du dafür?

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #18 am: 18. Dezember 2014, 13:42:26 »
Bitte keine Belehrungen, daß der Kaffee aus Padmaschinen Scheiße schmeckt. Für morgens nach dem Aufstehen direkt intravenös ist der Kaffee völlig in Ordnung.

Es gibt doch diese Porzellanteile für Filterpapier. Da kommt anständiger Kaffee raus.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #19 am: 18. Dezember 2014, 13:45:19 »
Gerne! Was willst Du dafür?

dir Freude damit machen  ;)
heute schaffe ich nicht mehr zur Post, morgen muss ich sowieso hin und werde sie dir zuschicken  :)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #20 am: 18. Dezember 2014, 13:45:23 »
Es gibt doch diese Porzellanteile für Filterpapier. Da kommt anständiger Kaffee raus.
Aber nicht unfallfrei  :evil :evil

Offline Stachelhaut

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Danke für das Gespräch.
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #21 am: 18. Dezember 2014, 13:52:22 »
Ich finde ja den Kaffee aus dem Perkolator am besten.

Was spricht eigentlich dagegen, abends die Filtermaschine oder den Perkolator zu befüllen und vorzubereiten, einzuschalten und an eine Zeitschaltuhr zu hängen, die morgens gg. 7 Strom draufgibt? Dann ist der Kaffee fertig, wenn Du aufstehst.

Die ganz Harten nehmen einfach einen Löffel Instantkaffee ein und trinken klares Wasser nach.
The union is behind us, we shall not be moved.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.224
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #22 am: 18. Dezember 2014, 13:59:20 »
.....Die ganz Harten nehmen einfach einen Löffel Instantkaffee ein und trinken klares Wasser nach.
Noch härter ist sich die Zähne mit Kaffee zu putzen.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #23 am: 18. Dezember 2014, 14:02:55 »
Das beste zum Aufputschen ist Kautaback.

Yossarian

  • Gast
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #24 am: 18. Dezember 2014, 14:11:59 »
Das beste zum Aufputschen ist Kautaback.

Ihr seid pervers.  :P

Was spricht eigentlich dagegen, abends die Filtermaschine oder den Perkolator zu befüllen und vorzubereiten, einzuschalten und an eine Zeitschaltuhr zu hängen, die morgens gg. 7 Strom draufgibt? Dann ist der Kaffee fertig, wenn Du aufstehst.

Was für ein Aufwand, geht´s noch komplizierter? Dann muß ich die Zeitschaltuhr freitagabends ausschalten, damit ich nicht am Wochenende abgestandenen, bitteren Kaffee trinken muß und am Sonntagabend wieder einschalten, damit ich Montagfrüh Kaffee habe. Das vergesse ich doch alles! Ich komme langsam ins alzheimergefährdete Alter, da klappt das nicht mehr mit dem Kurzzeitgedächtnis.  :evil

dir Freude damit machen  ;)

Danke! Da freu ich mich!  :D

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #25 am: 18. Dezember 2014, 14:42:38 »
Ihr seid pervers.  :P

Ok, anderer Vorschlag: Mate. Die grüne Variante haut einen völlig aus den Socken und schmeckt scheußlich. Die fermentierte Variante ist durchaus trinkbar und etwas milder.

Yossarian

  • Gast
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #26 am: 21. Dezember 2014, 12:37:15 »
Jetzt habe ich zwei Senfseos!  ;D

@ DieFrau: Sonntagszustellung! Du spinnst!  ;)
Vielen Dank für das Teil!

Mein Sohn macht gerade umfangreiche Testreihen, welche Maschine "besser" ist. Spielkind.  :.)

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #27 am: 21. Dezember 2014, 13:42:37 »
@ DieFrau: Sonntagszustellung! Du spinnst!  ;)

manchmal schon  :evil

normalerweise hebe ich die Originalverpackung von meiner Geräte auf, von der Senseo habe ich anscheinend aus Versehen nach dem Umzug entsorgt und hab das Päckchen erst am Samstag abgeben können aber schon fleißig die DP, sollte laut Mitarbeiter frühestens Montag ankommen, ich bin positiv beeindruckt  :)

viel Freude damit  :)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Morten33

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #28 am: 26. Juni 2015, 09:51:49 »
Also wir haben eine von Tchibo und sind damit auch sehr zufrieden. :) Der Kaffee schmeckt wirklich lecker!

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Kaffeepadmaschine
« Antwort #29 am: 26. Juni 2015, 11:59:05 »
Padmaschinen sind wirtschaftlich ein Riesenblödsinn.