Autor Thema: Sebastian Fitzek: Der Augensammler  (Gelesen 1627 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BärBernd

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Männlich
Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« am: 15. Dezember 2011, 17:31:22 »
Buchvorstellung

Sebastian Fitzek
Der Augensammler

Buchbeschreibung:
Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Leichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der »Augensammler« keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt.

Ein spannender Psychothriller. Die Suche nach dem Mörder wird zu einem Rennen, in dem keine Zeit zum Verschnaufen bleibt. Fitzek schildert unverblühmt die Gefühlswelt der jungen Opfer und das geht unter die Haut. Dass das Buch Seitenzahlmäßig mit der letzten Seite beginnt und mit der ersten endet, ist gewöhnungsbedürftig. Aber so weiß man immer ganz genau, wieviel Seiten man noch zu lesen hat.

Fazit: Ein gelungener Thriller, den ich weiterempfehlen möchte.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.391
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2011, 10:12:19 »
Dass das Buch Seitenzahlmäßig mit der letzten Seite beginnt und mit der ersten endet, ist gewöhnungsbedürftig.

Echt? Guckst Du beim Lesen auf die Seitenzahlen?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline BärBernd

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2011, 11:18:46 »
Echt? Guckst Du beim Lesen auf die Seitenzahlen?
Ich gucke beim Lesen nicht auf die Seitenzahlen, aber immer, wenn ich eine Lesepause einlege; und dann sticht es halt ins Auge.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« Antwort #3 am: 17. Dezember 2011, 14:11:18 »
Ich gucke beim Lesen nicht auf die Seitenzahlen, aber immer, wenn ich eine Lesepause einlege; und dann sticht es halt ins Auge.
Da rate ich zu Augenschutzbrillen, gibts ganz billig bei "Eisenanton" oder bei OBI.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2011, 01:03:27 »
Da rate ich zu Augenschutzbrillen, gibts ganz billig bei "Eisenanton" oder bei OBI.
die gibt´s beim tierarzt zum selbstkostenpreis, wenn man sagt, man sei pferdewirt.

Offline BärBernd

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2011, 12:55:13 »
die gibt´s beim tierarzt zum selbstkostenpreis, wenn man sagt, man sei pferdewirt.

Und wenn man nur Knaipenwirt ist? Muss ich dann in die Brauerei?

marple

  • Gast
Re:Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2011, 13:25:31 »
BärB, kennst du Cody McFadyen?

Auch hier - richtige Reihenfolge lesen. Das war meine beste Entdeckung voriges Jahr.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.911
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2011, 21:09:35 »
Cody McFayden hab ich auch für mich entdeckt. Zufällig eins im Urlaub im Hotelbücherregal entdeckt, gelesen und sofort alle anderen bei Amazon bestellt. Hab aber auch jetzt schon von Leuten gehört, denen die Bücher zu heftig waren ... ;)
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

marple

  • Gast
Re:Sebastian Fitzek: Der Augensammler
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2011, 21:59:32 »
Hab aber auch jetzt schon von Leuten gehört, denen die Bücher zu heftig waren ... ;)

Tja...  8)

Wenn dir McFadyen gefällt, kennst du dann auch Stuart McBride? meine Nummer zwei.