Autor Thema: Die Sache mit den Vaterschaftstests  (Gelesen 4664 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Yossarian

  • Gast
Re:Die Sache mit den Vaterschaftstests
« Antwort #30 am: 19. November 2011, 17:08:13 »
bis vielleicht auf die Tatsache, dass ich sie manchmal nicht verstehe und kompliziert denkend finde

Äh - sie ist eine *Frau*.  :.)

Zitat
Positives Denken... Ich hab dann nur immer Bedenken mir was vorzuspielen, bzw mir alles schön zu reden..

Das eine schließt das andere nicht aus, im Gegenteil. Wenn wir uns und die Welt ungeschönt und brutal realistisch wahrnähmen, hätte sich unsere Spezies bereits durch Massenselbstmord vernichtet. Gemeint ist, daß Du zu einer Brille wechseln sollst, die *noch* einen Tick mehr rosa ist.  ;)

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.609
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re:Die Sache mit den Vaterschaftstests
« Antwort #31 am: 20. November 2011, 04:23:12 »
 Suakkaus,

es gibt eine kostenlose, simple technik um theorien, hypothesen , handlungsmuster etc zu überprüfen. einfach perpetuieren. in der eingeschlagenen richtung immer weitermachen. schritt für schritt.
 na ja, und da zeigt deine kompassnadel nicht direkt richtung buddha-inkarnation.   ;)

nein, ich meine nicht dir sachen rosa denken.
hast recht, kick ist das falsche wort. es geht um die spannung. - schätze ich.
wenn spannung deine "droge" ist, solltest du sie positiv nutzen, weil sie z.z. für dich nicht verzichtbar ist.
statt an der schnitzeljagt teilzunehmen eine organisieren.
I`M EASY, SO EASY....

suakkaus

  • Gast
Re:Die Sache mit den Vaterschaftstests
« Antwort #32 am: 20. November 2011, 15:44:51 »
Ich denke ich verstehe was gemeint ist - Bin halt sehr auf "blos aufpassen nicht zu naiv zu sein" gepolt. Da is nich viel mit rosa Brille :)

fortune cookie: wie kann ich deinen Kommentar deuten?

Offline fortune cookie

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich
  • Help! I'm being held prisoner in a Chinese bakery!
Re:Die Sache mit den Vaterschaftstests
« Antwort #33 am: 20. November 2011, 16:05:48 »
Dass Du ja nun auch nicht gerade unkompliziert denkst. Ich dachte, dies sei beim direkten Vergleich der Zitate klar geworden.

suakkaus

  • Gast
Re:Die Sache mit den Vaterschaftstests
« Antwort #34 am: 21. November 2011, 17:30:06 »
jetzt ja ;)