Autor Thema: Küchengespräche  (Gelesen 167808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Yossarian

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1500 am: 23. Mai 2015, 18:45:10 »


Grüner Spargel, Lachsforelle, Sojasauce, Mirin. Sonst nix.

Edit: Die Kamera von diesem 1020 ist wirklich höchst bemerkenswert, aber auch sehr, sehr gewöhnungsbedürftig.
« Letzte Änderung: 23. Mai 2015, 18:59:37 von Yossarian »

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.519
Re: Küchengespräche
« Antwort #1501 am: 23. Mai 2015, 21:04:15 »
Sieht toll aus, aber was ist Mirin? Hab ich noch nie gehört.
Guck mich nicht in diesem Ton an!

Yossarian

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1502 am: 23. Mai 2015, 21:08:53 »
Mirin ist ein süßer Sake, der wird nur zum Kochen benutzt. Früher habe ich den immer durch Sherry ersetzt, weil der recht teuer ist. Inzwischen habe ich in Frankfurt eine Quelle aufgetan, wo die Dreiviertelliterflasche nur einen Fünfer kostet, da geht das dann.  ;)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.348
Re: Küchengespräche
« Antwort #1503 am: 24. Mai 2015, 01:49:03 »
du kennst Sachen...
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Yossarian

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1504 am: 24. Mai 2015, 07:45:15 »
Mirin is getz abba nix Besonderes, wenn Du asiatische Kochbücher liest.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.348
Re: Küchengespräche
« Antwort #1505 am: 24. Mai 2015, 15:19:23 »
daran könnte es liegen. Ich hab noch nie eins in Händen gehalten.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.511
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #1506 am: 24. Mai 2015, 18:28:41 »

Offline Stachelhaut

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Danke für das Gespräch.
Re: Küchengespräche
« Antwort #1507 am: 24. Mai 2015, 20:23:33 »


...

Edit: Die Kamera von diesem 1020 ist wirklich höchst bemerkenswert, aber auch sehr, sehr gewöhnungsbedürftig.

Ich bin überrascht, Du bekommst damit sogar Schiefentärfeeffekte hin. Ich dachte, Handyknipsen hätten so kleine Brennweiten und so hohe Blenden, daß derlei nicht geht und unabhängig vom Fokus immer alles scharf abgebildet wird.
The union is behind us, we shall not be moved.

Yossarian

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1508 am: 24. Mai 2015, 20:39:48 »
Die fotografiert "verkehrtherum". Man hält irgendwie drauf, und das Ding schießt eine 41-Megapixel-Mosnterdatei. Die wird doppelt abgespeichert: Die Originaldatei und eine 5-Megapixel-Datei für die direkte Ausgabe. Die Originaldatei bearbeitest Du hinterher mit der Lumia-App (oder so ähnlich) direkt auf dem Handy, bevor Du sie auf den Computer überträgst und gegebenenfalls weiterbearbeitest. Selbst wenn Du da einen kleinen Ausschnitt von dem ursprünglichen Foto nimmst - hier war ursprünglich der ganze Teller auf dem Bild - kommt immer noch eine fulminante Bildqualität herum.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Weiblich
Osso Buco
« Antwort #1509 am: 24. Mai 2015, 21:27:51 »


habe ich vor 3 Jahre gegessen und bin ich damals zum Koch gegangen und gefragt was das heißt und wie er zubereitet hat  ;D
na ja, es wurde auch Zeit, selber zu probieren



1. Stunde 200, die 2. Stunde 175 Grad, dann halbe Stunde ruhen lassen



dazu habe ich Polenta gemacht, das Fleisch war sooo zart und unheimlich lecker  8)



Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Yossarian

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1510 am: 24. Mai 2015, 21:46:26 »
Das sieht verdammt gut aus!  :)

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Osso Buco
« Antwort #1511 am: 24. Mai 2015, 22:06:53 »
Highlight war diese Gremolata Dingsbums  ;D ich war etwas skeptisch aber die Mischung drauf zu streuen hat das ganze Geschmack so gerundet, mal überlegen worauf man die noch verwenden kann
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.348
gesunde Ernährung
« Antwort #1512 am: 28. Mai 2015, 19:56:17 »
http://www.spektrum.de/news/meinung-essen-ohne-gutes-gewissen/1348670?utm_source=zon&utm_medium=teaser&utm_content=feature&utm_campaign=ZON_KOOP
Zitat:
"Allgemein lohnt es sich wohl nicht, sich zu viele Gedanken um die Ernährung zu machen. Nicht zu viel, nicht zu wenig, frische Sachen und von allem ein bisschen – darüber hinaus wird die Luft für wissenschaftlich untermauerte Empfehlungen schnell sehr dünn. Die These, welche Nahrung wir genau zu uns nehmen, habe großen Einfluss auf Gesundheit und Wohlergehen, steht auf recht wackligen Beinen."
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.459
  • Geschlecht: Männlich
Re: gesunde Ernährung
« Antwort #1513 am: 28. Mai 2015, 21:54:37 »
..... Nicht zu viel, nicht zu wenig, frische Sachen und von allem ein bisschen ......
Nix neues. Die Mischung machts.

Wer von den Ostlern hier kann sich noch an DDR-Pizza erinnern? In Berlin soll es sogar Tiefkühlpizza gegeben haben. Hier in Leipzig gab es Anfang der 80er in der Innenstadt eine "Pizzaria". Die Pizza bestand weitestgehend aus Hackfleisch und Hefeteig. Das ganze wurde unter anderem speziell gewürzt. Dieses Gewürz konnte man auch normal im Laden kaufen wenn es mal dies gab und zuhause selber Pizza zubereiten.
Ich würde gern mal wieder so eine Hackfleischpizza selber zubereiten wenn ich wüsste was in dem Gewürz war.

marple

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1514 am: 28. Mai 2015, 22:06:35 »
Du kannst Fragen stellen. Bei meiner schnellen Netzrecherche bin ich zur Belohnung auf ein gaaanz altes Produkt gestossen, dem ich schon echt hinterhergetrauert habe. 8)

http://www.ossiladen.de/shopping/product_info.php/info/p5364_Mininetz.html

Leider gibts da nur Kati Pizza-Backmischung, kein Gewürz. Ich erinnere mich aber dunkel, dass unsere Ostgewürzmischungen zum größten Teil aus E-Nummern und Geschmacksverstärkern bestanden. Ich hab die damals schon nicht genutzt und lieber selbst was gemixt.