Autor Thema: Keine Chance bei Frauen  (Gelesen 1944 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Geschlecht: Männlich
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #15 am: 07. Juni 2017, 11:25:49 »
.....Aber ich möchte mein Selbstbild nicht davon bestimmen lassen, was andere Männer über mich denken, wo doch die meisten sehr sehr oberflächlich denken. ......

Du heißt nicht zufälligerweise Sheldon Cooper?

Wenn du wirklich so über die meisten Menschen denkst, wundert mich nichts.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #16 am: 07. Juni 2017, 11:44:29 »
Du heißt nicht zufälligerweise Sheldon Cooper?

Dr. Sheldon Cooper, bitteschön!  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #17 am: 07. Juni 2017, 11:51:21 »
Das Gejammer geht mir auf den Sack!
Du bist unzufrieden? Dann verändere etwas, du willst dich nicht verändern? Dann bleib wie du bist und hör auf mit "ich versteh es nicht". Hier wird dir keiner sagen können, was du tun sollst um von Frauen angesprochen zu werden, Tipps hast du hier genug erhalten, waren wohl alle Mist.

Du arbeitest an so vielen Stellen an dir selbst?
Super! Wenn du fertig bist, dann geh auf die Suche oder lass es auf dich zukommen. Hier wirst du die Liebe deines Lebens nicht finden, Männerboard und so.

Ich denke, dass ich inzwischen herausgefunden habe, wie ich zufrieden ich selbst sein kann, ohne 
mich selbst permanent infrage zu stellen,  mich verstellen zu müssen oder so sein zu wollen, wie andere.
Perfekt! Problem gelöst!

Edit sagt:
Sie fände es auch schön, wenn dieses Thema in einen passenden Bereich verschoben werden würde.
Eine FAQ ist es ja nicht.
« Letzte Änderung: 07. Juni 2017, 12:00:56 von Johnbob »
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.315
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #18 am: 07. Juni 2017, 12:36:52 »
An meinem Selbstbild arbeite ich schon seit Jahren.Inzwischen kann ich problemlos fremde Frauen ansprechen und z.B. nach etwas fragen

Offenbar bisher erfolgslos, außerdem braucht es für eine Beziehung mehr als die Partnerin nach der Fernbedienung zu fragen.

Zitat
Ich versuche, auch nicht ignorant oder überheblich zu wirken.

Das tust aber und der Versuch ist dir genauso misslungen.


Zitat
Was stört die Frauen bloß an mir??

Deine Arroganz und die kommt meistens von tiefliegenden Minderwertigkeitskomplexe.

Zitat
Schließlich scheinen ja einige doch zu mir zu schauen (und erst dann plötzlich weg, wenn ich zurück schaue)

Gutaussehend und sportlich, da schaut Frau hin. Dann kommt die abstoßende Mischung aus Überheblichkeit und Selbstzweifel, da schaut Frau weg und macht einen großen Bogen.

Zitat
....Ich frage mich nur, ob denn alle Frauen heutzutage so oberflächlich und materiell denken??

.....Und wenn die Frauen in meinem Alter tatsächlich mehr oder weniger überwiegend so oberflächlich (siehe „nur den makellosesten, künstlich durchtrainiertesten,  dominantesten oder erfolgreichsten“) ticken

.....Ich hoffe einfach, dass es Frauen gibt, die selbstbewusst sind und trotzdem auch andere Eigenschaften schätzen, auch wenn dies in Deutschland wohl eher die Ausnahme ist. (wenn es sie überhaupt gibt...)

......wo doch die meisten sehr sehr oberflächlich denken. Das habe ich viel zu lange getan, und das hat mich enorm unzufrieden gemacht und mich in diese Situation gebracht.


Deine Arroganz gegenüber allen ist nicht anderes als das Spiegelbild des eigenen Selbstbild, dran willst du nicht arbeiten und du fühlt sich auch wohl in deinem Jammerkasten.
Im Übrigens, deine Sorte Männer gibt es in jeder Altersgruppe.

Kein Wunder, das dir Simples Weltbild in dieser Hinsicht anspricht  :.)



Was heißt eigentlich sich künstlich durchtrainieren?
« Letzte Änderung: 07. Juni 2017, 12:47:37 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Einsamermensch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #19 am: 07. Juni 2017, 22:02:07 »
"Danke" für die klaren Worte...

ich habe nicht gejammert, sondern nur meine Erkenntnis mitgeteilt, die ich aus den Antworten der anderen gewonnen habe. Und nur weil ich meine Empfindungen zum Verhalten anderer Leute mitgeteilt habe, brauchst du mich nicht "arrogant" und ähnliches zu nennen. Ich habe mich schließlich nicht überhoben.


 
« Letzte Änderung: 07. Juni 2017, 22:12:30 von Einsamermensch »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #20 am: 07. Juni 2017, 22:22:22 »
Inzwischen kann ich problemlos fremde Frauen ansprechen und z.B. nach etwas fragen.

Das heißt, Du hast jetzt bei Deinem Navi eine weibliche Stimme eingestellt?

Scherz beiseite, aber Du dozierst hier über Sex und Beziehungen wie ein Blinder über Goethe´s Farbenlehre.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Geschlecht: Männlich
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #21 am: 07. Juni 2017, 22:26:11 »
...., brauchst du mich nicht "arrogant" und ähnliches zu nennen. ...
Ich würde dich auch als arrogant einschätzen. Aber Arroganz muss man sich leisten können. Das kannst du nicht.

Offline Einsamermensch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #22 am: 07. Juni 2017, 22:29:10 »
Yossarian:
Wenn du andere Erfahrungen, Empfindungen und Meinungen hast, ist das in Ordnung. Aber das heißt nicht, dass ich Schwachsinn schreibe!

Ich verstehe nicht, warum ihr mich "arrogant" nennt... Egal. Das wird mir hier jetzt zu persönlich. Es geht gar nicht mehr um die Sache... Ich nehme mir die paar Erkenntnisse mit und verabschiede mich.


Tschüss.

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Männlich
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #23 am: 07. Juni 2017, 23:23:52 »
Was heißt eigentlich sich künstlich durchtrainieren?

Das heißt, sich im Vergleich zum Durchschnittszustand des nomalsportlichen Zivilisationsmenschen mit viel Aufwand (und vllt. auch Steroiden) eine übermäßige, die Bewegungsfreiheit einschränkende und im heutigen Alltag eigentlich für nichts wirklich gebrauchte Muskelmasse anzutrainieren, damit einfach strukturierte Frauen einen gut finden.



Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Keine Chance bei Frauen
« Antwort #24 am: 08. Juni 2017, 08:44:34 »
das heißt nicht, dass ich Schwachsinn schreibe!

Das hat auch niemand behauptet.

Zitat
Ich verstehe nicht, warum ihr mich "arrogant" nennt

Ich schon.

Zitat
Es geht gar nicht mehr um die Sache.

Wie Du meinst.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac