Autor Thema: Trennung von Freundin  (Gelesen 910 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EinMann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Trennung von Freundin
« am: 08. Juni 2016, 12:41:52 »
Hallo!

Bin das erste mal in so einem Forum und hoffe, das ich durch eure Meinungen und Gedanken zu dem Thema eine kleine Hilfe bekomme wie ich das lösen kann!

Habe Sie vor ca. 2 Jahren kennengelernt. Sie war noch in einer Beziehung aber es war eigentlich schon aus iwie lt. ihr. Haben ne weile nur geschreiben und uns echt gut verstanden usw. Dann war das erste Treffen bei mir daheim am Abend und naja was soll ich sagen :D es ist etwas wild zugegangen! ^^
Könnte sein das die Flasche Vodka daran schuld war! :P Alles in allem aber auch viel geredet und besser kennengelernt!

Das Problem war dann aber ich in erster Linie. Hatte nach meiner Trennung 2 Jahre zuvor von meiner Verlobten noch ein "kleines" Problem mit Beziehungen. Fühlte mich sehr schnell eingeengt und hatte kein Vertrauen zu Frauen (andere Geschichte). Naja, jedenfalls trafen wir uns dann öfters und ich hatte mal keine Angst und dann doch wieder und konnte mich einfach nicht durchringen zu einer Entscheidung. Hatte in der Zeit dazwischen auch Kontakt zu anderen Frauen und hab es ihr natürlich nicht gesagt...in meinen Augen auch kein Grund dafür es zu erzählen! Das ging halt ne Weile so weiter...

Iwann kam der Moment wo sie ne Wohnung brauchte und ich gerade ne neue bekam und sagte ihr es sei ja kein Problem für mich und sie könnte ein Zimmer haben bis sie etwas neues gefunden hat. Zu der Zeit waren wir "nur" Freunde+ ...oder so?!
Der Status hatte sich dann zwischen uns, lt. ihrer Aussage, auf "Passt, wir sind befreundet...will einfach eine gute Freundin sein und du kannst mit mir über alles reden" geändert! Heute weiß ich...GROßER FEHLER!!!!

Dadurch hat sie natürlich langsam wind bekommen von anderen Frauen und hatte dann selbst Kontakt gesucht zu Frauen mit denen ich Kontakt habe bzw hatte und ausgefragt usw.  ....viele hätten spätestens jetzt das Handtuch geworfen! :D ...ich nicht! ;)

Wie es weiterging kann sich vermutlich jeder ausmalen! ;) ...Sie eifersüchtig will es aber nicht sagen und zeigen...hatte dann wieder öfters Sex mit ihr usw. und iwann aber war der Kontakt fast komplett weg. Wir waren nur noch ne Wohngemeinschaft.
Iwann hat mein Kopf dann plötzlich angefangen sie zu vermissen usw. ...so, wieder Kontakt aufgenommen und zusammen fortgegangen und dann hatte Armor, dieser kleine fiese Engel, sich dazu entschieden mir den blöden Pfeil ins Herz zu jagen! Tja, da war ich dann natürlich am Silbertablett serviert für sie! :D

Gestand ihr meine Liebe usw. sie natürlich gesagt ich soll ich alles erzählen was war davor in der ganzen Zeit. Sie hatte aber eh selbst schon einige Infos "gesammelt" und lies mich natürlich einige male ins offene Messer laufen! -.-
Vertrauen natürlich im Arsch weil, wie konnte ich nur und ich bin hinterlistig, ein Arschloch usw usw...nun ja, seit dem Moment geht die Geschichte immer so weiter. Das nun seit ca. 1 Jahr oder so! Ich habe dann leider durch den Stress den das Ganze verursacht mich öfters schon ein wenig entfernt von ihr und mir dann vor ca 2 Monaten die Aufmerksamkeit bei ner anderen Frau gesucht! Bitte nicht falsch verstehen, ich hab sie in der Beziehung (die seit 13. August 2015 offiziell läuft) nie betrogen! Die Aufmerksamkeit der einen Frau war nur per SMS und hatte sie nur wenige male getroffen bei ihrer Arbeit (Apotheke).

Fazit des Ganzen: Sie ist körperlich sehr schwach, so gut wie jede Woche krank (Schnupfen, Kopfweh, Halsweh, Magenschmerzen, Übelkeit, usw.), psychisch sehr angeschlagen und ich bin an allem schuld laut ihr!
Man muss dazu sagen: Laut ihr hat sie eine Herz OP vor Jahren machen müssen, ihre Niere is schwach und Immunsystem so gut wie nicht vorhanden.

Das Problem da ist: Ich hab noch nie Unterlagen gesehen, Sie hat nie Arzt/Kontrolltermine?! usw. Ich kenn mich da nicht so aus aber bei den Sachen ist man doch öfters bei Kontrollen oder so!? Ich habe langsam den Verdacht das sie das alles herbeizaubert um Aufmerksamkeit zu bekommen oder mir ein schlechtes Gewissen zu machen.

Tut mir leid wenn ich alles ein wenig verwirrend geschrieben habe! Die ganze Geschichte wäre glaub ich 10 A4 Seiten lang! :D
Wenn etwas unklar ist, einfach fragen! :)

Ich danke schon mal im Voraus und wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! :P

LG

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Trennung von Freundin
« Antwort #1 am: 08. Juni 2016, 14:47:06 »
Wenn etwas unklar ist, einfach fragen! :)

Ist Iwie Deine Exfreundin und Iwann ihr Exfreund?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kjeld

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Männlich
  • "Ni dieu ni maître!"
Re: Trennung von Freundin
« Antwort #2 am: 08. Juni 2016, 14:49:48 »
Mach beziehungsbeendendes Gespräch. Muß sein.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trennung von Freundin
« Antwort #3 am: 08. Juni 2016, 15:16:54 »
Mach beziehungsbeendendes Gespräch. Muß sein.

Aber er ist doch kreuzverliebt.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trennung von Freundin
« Antwort #4 am: 08. Juni 2016, 15:18:39 »
Wenn etwas unklar ist, einfach fragen! :)

Nee danke, bloß nicht.
Mein Bedarf an Kasperstunde ist gedeckt.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Kjeld

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Männlich
  • "Ni dieu ni maître!"
Re: Trennung von Freundin
« Antwort #5 am: 08. Juni 2016, 15:46:25 »
Aber er ist doch kreuzverliebt.

Solch Zustände kann man überwinden.

Offline Schmusekatze

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Trennung von Freundin
« Antwort #6 am: 19. Oktober 2016, 10:39:55 »
Aber er ist doch kreuzverliebt.

Hart gelacht :-D

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trennung von Freundin
« Antwort #7 am: 19. Oktober 2016, 11:13:17 »
Ist Iwie Deine Exfreundin und Iwann ihr Exfreund?
Kannste beide behalten.