Autor Thema: Verschoben: Die Brahmanen und ...  (Gelesen 1007 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.553
Verschoben: Die Brahmanen und ...
« am: 13. Mai 2016, 16:35:09 »
Im Fernsehen lief kürzlich eine Folge einer Reportageserie von Dunja Hayali über Religionen. In Nepal war sie bei einer Brahmanenfamilie. Sie mußte da vom Abwasser eines Tempels trinken. Das sei eine große Ehre und funktioniert als Segnung. Und da war nun wirklich alles drin. Wirklich getrunken hat sie nicht, aber mal die Zunge in den Napf gesteckt. Ob's dazu dann auch gesegnetes Klopapier und Kohletabletten gab, haben sie nicht verraten.

Mal abgesehen davon, daß die Brahmanenfrau bei aller folkloristischen Beseeltheit es rundheraus ablehnte, jemand anderen als einen Brahmanen in ihre heilige Küche lassen. Beim Thema Schwiegertochter aus einer anderen Kaste war die Antwort auch klar ablehnend.
« Letzte Änderung: 13. Mai 2016, 17:12:37 von Conte Palmieri »

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.932
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Verschoben: Die Brahmanen und ...
« Antwort #1 am: 13. Mai 2016, 19:45:48 »
Ist das jetzt Auto, Sport, oder Heimwerken? Oder wo stand der Beitrag ursprünglich?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.553
Re: Verschoben: Die Brahmanen und ...
« Antwort #2 am: 13. Mai 2016, 22:53:11 »
Ich kam wegen dem Abwasser im Garten-Thread drauf. Die einen wollen mit Seifenwasser nicht ihre Blumen gießen und die Gläubigen in Nepal trinken die Tempel-Kloake, um gesegnet zu werden. Viel mehr hatte der Bericht auch nicht hergegeben, außer daß da alles total abgefahren exotisch ist.

Hier ist der Link zum Film.

Schade, die Szene, wo sich der komische Yogi die Ziegelsteine an die Eier hängt, um zu zeigen, wie stark sein Glauben ist, fehlt leider.
« Letzte Änderung: 13. Mai 2016, 23:02:08 von Araxes »