Autor Thema: Trennungsschmerz  (Gelesen 1784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ralf567

  • Gast
Trennungsschmerz
« am: 06. Juli 2014, 17:06:30 »
jo
« Letzte Änderung: 06. Juli 2014, 20:09:18 von Ralf567 »

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.574
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trennungsschmerz
« Antwort #1 am: 06. Juli 2014, 17:12:30 »
...dieses "zufällige" heraus finden von Passwörtern,... - und quasi hinter her
schnüffeln, ausspionieren... oder so, ... - kommt mir mehr als sehr seltsam
vor...  :.)

...just my 0,02  Cents,....

--><Druide>

Yossarian

  • Gast
Re: Trennungsschmerz
« Antwort #2 am: 06. Juli 2014, 17:59:14 »
Sie ist damals aus ihrer Ehe, nachdem wir uns kennengelernt hatten direkt in eine Beziehung zu mir gegangen.

Zitat
Sie hat vor ca. 2 Jahren mit 30 Jahren eine Ausbildung begonnen.

Ihre Erste? Mit 30?

Zitat
öfter mal wegen ihrer Eifersucht so einige Streitereien.

Hatte sie auch aus purem Zufall ständig Passwörter gefunden?

Zitat
Als ich dann weg war, muss das für sie die Hölle gewesen sein.

Wieso?

Zitat
habe mir deshalb mal ihre Chronik beim Firefox angesehen

Jungejunge.   :kotz

Zitat
genauen Angaben über sich selber und ihren Wunschvorstellungen, wie ihr Partner sein soll. Unter andern sollte ihr Partner nicht so alt sein wie ich und er sollte größer sein als sie (ich bin kleiner als sie)

Touché.  8)

Hättest Du mal besser die Finger von ihrem PC gelassen.

Zitat
Auf meinen Wunsch hat sie sich dann dort abgemeldet (sie hat sich später wieder heimlich erneut dort angemeldet

Was hast Du denn erwartet, Du Häschen?

Zitat
habe ich durch Zufall ihr Passwort von Facebook herausbekommen und habe dann dort mal gelesen, was meine Ex-Freundin mit ihrer besten Freundin, so über mich geschrieben hatten(ich weiß, dass man das normalerweise nicht macht...aber mein Vertauen war weg)

So was macht man auch "unnormalerweise" nicht. Welchen Anlaß hätte denn Deine Exfreundin noch, Dir zu vertrauen, so, wie Du ihr hinterherschnüffelst.

Zitat
Meine Ex-Freundin schrieb da über mich, dass ich so verbraucht aussähe, so mit meinen grauen Haaren und den Falten. Und das sie auf der Suche nach jemand Anderen für sich sei. Und die Freundin hat sie darin bestätigt und gesagt, sie hätte jemand Besseren als mich verdient. Meine Ex-Freundin schrieb auch, dass sie schon mit dem Einen oder Anderen Schriftverkehr hatte und auch so hat durchblicken lassen, dass sie den einen oder anderen interressant oder nett fände.

Geschieht Dir Recht. Nicht, was sie schreibt; aber daß Du das Ergebnis Deiner Schnüffelei nicht aus dem Kopf bekommst.

Zitat
Sie weiß, dass ich ihr Passwort herausbekommen habe. Sie hat sich danach auch nicht weiter um mich bemüht.

Das hätte jede andere unter diesem Umständen auch nicht.

Zitat
ich weiß nicht so recht etwas mit mir anzufangen. Arbeiten tu ich nur 2 Mal in der Woche.

Such Dir einen Ganztagsjob.

Zitat
Ich kann mit mir alleine nicht so viel anfangen.

Das erwähntest Du bereits.

Zitat
Freunde habe ich auch nicht so viele und die haben ja auch nicht immer Zeit.

Die haben wahrscheinlich Ganztagsjobs und verbringen ihre karge Freizeit damit, die Passwörter ihrer Frauen zu knacken.  :evil

Zitat
Ich denke, ich kann ganz ganz schlecht so für mich alleine sein.

Ich meine, mich zu erinnern, daß Du das schon mal flüchtig angerissen hast.

Zitat
Kann mir irgendjemand helfen?

Such Dir einen Job, der Dich ausfüllt.

Ansonsten muß ich Dir leider sagen, daß Du bekommen hast, was Du verdienst.

Yossarian

  • Gast
Re: Trennungsschmerz
« Antwort #3 am: 07. Juli 2014, 08:02:58 »
Und da isser wieder weg, der Ralf.

Edit: Die Ratsuchenden halten einfach nix mehr aus.  8)
« Letzte Änderung: 07. Juli 2014, 08:49:45 von Yossarian »

Offline Schoel

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trennungsschmerz
« Antwort #4 am: 07. Juli 2014, 10:05:31 »
Wer sich wie ein Arsch verhält und dann hier Bestätigung für sein Handeln sucht, der ist halt fehl am Platze und wird zurechtgewiesen. Ganz einfach.

Offline andy8989

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Trennungsschmerz
« Antwort #5 am: 19. April 2015, 14:23:53 »
ohne vertrauen geht nichts in der liebe

Offline Morten33

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Trennungsschmerz
« Antwort #6 am: 24. Juni 2015, 08:44:11 »
Zitat
Wer sich wie ein Arsch verhält und dann hier Bestätigung für sein Handeln sucht, der ist halt fehl am Platze und wird zurechtgewiesen. Ganz einfach.

Hart ausgedrückt, doch so ist es.

Offline derMichel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trennungsschmerz
« Antwort #7 am: 24. Oktober 2015, 20:32:02 »
Darf ich den Satz übernehmen, also Klauen?