Autor Thema: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?  (Gelesen 4880 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #15 am: 22. Dezember 2013, 15:36:49 »
Bis dahin hab ich auch gedacht, du machst dir zuviel Gedanken. Aber den Halbsatz müsstest du aus einer Sicht näher erläutern.

wenn du meinst "was anderes passiert ist"... tja es ging da um ein anderen Mann, mit dem ich mal" jetzt paar Jahre später" n' Affäre nennen kann gehabt aber damals war mir ernst mit ihm, er war aber frisch getrennt auf Tour, so viele Weiber wie möglich zu "besteigen" trotzdem habe ich es damals in einer Woche abgehackt ;D (ich wünschte ich könnte jetzt auch sowas schaffen  >:()
Er hat sich paarmal gemeldet, ich war aber mit jemanden zusammen und 2-gleisig zu fahren ist nie mein Ding! so habe ich es ganz kurz und knapp gehalten. Die letzte Zeit habe ich ihn 2 mal beim Tanzen gesehen und eben an diese Nacht ist er zu mir gekommen und bisserl geplaudert und gefragt wie es mir so geht, beruflich und nach den Kinder gefragt, ich habe auch gefragt und selber, Kinder und Beruf( richtig interessiert an der Info war ich nicht aber irgendwie wollte ich ihn nicht so alleine stehen lassen) hat mich auch zum Tanzen aufgefordert... war alles für mich neutral, angenehm, ich habe nichts für oder gegen ihn, wie gesagt ich weiss noch dass er sich damals wie ein aufgeblasener Arschloch benommen hat aber habe ich irgendwie eine "Entschuldigung" für Ihn gefunden und das Ganze war für mich eine Art Lektion, man hört ja nie auf zu Lernen.

Dann habe ich mit den anderen getanzt, der mit "Schuhputzangebot" deswegen, und weil ich auch öfter von Männer höre wie manche Antworten oder Reaktionen von Frauen negativ wahrgenommen werden obwohl sie gar nicht so gemeint waren.     
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2013, 16:12:23 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #16 am: 22. Dezember 2013, 15:38:13 »
Seh ich anders. Nur wenn Du was von der Dame willst, ist ein "Du bist nett" vielleicht suboptimal, obwohl ein "Du bist nicht nett" andererseits die Chance auf ein geglücktes Landemanöver auch nicht weiter steigert. In dem Zustand ist jeder Spruch abseits von "Fick mich" eh unerwünscht.

Unterliege ich keiner hormonell hydraulische Zielsetzung, was inzwischen zunehmend vorkommt,  habe ich an einem spontan hervorgebrachten "Du bist nett" nichts auszusetzen, im Gegenteil.

so sehe ich es auch!
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #17 am: 22. Dezember 2013, 15:43:41 »
du hast doch gefragt.

und : du bist nett / das ist nett - ist für männer einer mit dem nassen, lauwarmen lappen ins gesicht.

wird nicht besser dadurch, dass du es nicht wahr haben willst...

was wäre denn für Dich  besser oder geeigneter gewesen? mit der Annahme, dass die Hormone nicht im Einsatz sind  ;)
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2013, 16:06:56 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.892
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #18 am: 22. Dezember 2013, 18:08:49 »
ich kann tanzen...
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #19 am: 22. Dezember 2013, 18:35:12 »
ich kann tanzen...

klingt irgendwie behindert als Antwort !
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.973
  • Geschlecht: Männlich
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #20 am: 22. Dezember 2013, 18:47:39 »
klingt irgendwie behindert als Antwort !
Der war gut! *five*

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #21 am: 22. Dezember 2013, 18:52:32 »
ich tendiere imernoch zu der Lösung mit dem Sklaven, Wahlweise im Wechselspiel falls ein Zopf vorhanden ist das Angebot sich in seine Höhle zeren zu lassen.

Macht das Zeugs nich immer so Komplex: dran drauf drüber...(sagte schon wer?)
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #22 am: 22. Dezember 2013, 19:05:00 »
*five*  ;)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DavidS

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re: wie erwidert man am besten ohne Kollateralschaden einzurichten?
« Antwort #23 am: 15. Januar 2014, 14:48:21 »
Ich denke nicht, dass es schlimm oder negativ ist was du gesagt hast. Die frage ist halt auch, wie hast du geschaut, hast du gelächelt. Wie war deine Körpersprache in dem Moment. Es gibt so viele Faktoren, die da mitspielen. Ein herzliches Lächeln hilft manchmal auch ungemein. :)