Autor Thema: Was mich dzt. fertig macht...  (Gelesen 3367 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.511
  • Geschlecht: Männlich
Was mich dzt. fertig macht...
« am: 13. November 2011, 20:30:24 »
... einer unserer Hunde - der grössere - hat's mit den Bandscheiben. Seit Freitag-Abend bewegte er sich kaum, frass + trank nix. Wir dachten, er hätte sich - wie schon
des öfteren wieder mal' seine Pfote(n) verstaucht,... - doch heute war die Tierärztin bei uns (Hausbesuch). Jetzt hat er mal' eine entzündungshemmende + eine schmerz-
stillende Spritze intus. Habe 2 Hühnerschnitzeln weichgekocht + ihm (+den anderen Viecherln) zu fressen gegeben. Er trinkt endlich wieder + ist wieder hungrig. Die nä.
7 Tagen sollte er nach Möglichkeit keine/kaum Stufen steigen + hat quasi "Bettruhe" verordnet bekommen. Ich werde dann ab Mittwoch Urlaub nehmen od. i.d. Kran-
kenstand gehen ... muss insges. 5 "behindertengerechte Rampen" bauen + auch schaun', dass er möglichst wenig herumtollt.

Ich hoffe, dass diese paar Tage reichen, dass er wieder fit wird ! - sollte sich sein Zustand  verschlechtern, dann muss Röntgen od./und CT gemacht werden.
Echt beschi..ene Situation - er ist erst 9 Jahre alt ...und ich habe schon (wieder) Kopfweh, weil mir dies + das + nochetwas durch den Kopf geht.

Sorry, aber f. mich = er wirklich "mein bester Freund"...., den ich noch nicht verlieren will.

LG v. Druiden
 
« Letzte Änderung: 13. November 2011, 20:38:01 von Druide »

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.325
  • Geschlecht: Männlich
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #1 am: 14. November 2011, 08:48:58 »
Das tut mir echt leid. Ich habe auch schon einige Hunde verloren. Das waren gute Freunde, die plötzlich nicht mehr da sind. Das ist schlimm.

Ich wünsch dir viel Glück. Vielleicht bekommt er ja nochmal die Kurve.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline Dogwalk

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #2 am: 14. November 2011, 09:43:46 »
Oh je :( Ich drücke euch alle Daumen. Letztes Jahr im Dezember (kurz vor Weihnachten..) wurde bei unserem Leptospirose vermutet. Nierenwerte total schlecht, alles sah sehr, sehr böse aus. Hatten Glück das wir direkt in die Klinik mit ihm sind..ein "normaler" TA hätte das zu spät erkannt, weil auch zu selten. Impfungen -nur als Info für die hundehalter hier- gg Leptospirose umfassen gerade mal +-5 Stämme und es gibt über 250 davon...Es war richtig knapp um ihn, aber 3 Wochen Intensivmedizin(!!) haben gewirkt und nach weiteren 4 Wochen starker Medis kann er nun ohne Einschränkungen etc weiterleben :) Medikamentefrei  :)
Mit seinen gerade mal 3,5 Jahren wäre das für mich ein kaum überwindbarer Schlag gewesen. Ich kann das echt nachempfinden. Also..alle Daumen werden hier gedrückt :)

Offline Mother Bates

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 396
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #3 am: 14. November 2011, 11:11:59 »
Hallo Druide,

ich wünsche Dir und Deinem Hund alles Gute! Leider haben große Hunde häufig Bandscheibenprobleme. Bei unserem Hund hat Schwimmen Wunder gewirkt (leider kommt ja jetzt die kalte Jahreszeit, da ist das draußen nicht mehr möglich). Aber sprich mal mit der Tierärztin, vielleicht kannst Du Deinem Hund damit auch etwas Gutes tun und findest eine Möglichkeit für eine Schwimmtherapie. Wir hatten auch die Unterstützung einer Tierheilpraktikerin, die uns spezielle Übungen für den Hund gezeigt hat, die ihm gut taten. Und dies war ein sehr alter Hund, der aber so noch zwei Jahre fit gehalten werden konnte.

Alles Gute!

Offline Miss_Moneypenny

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #4 am: 18. November 2011, 14:56:37 »
Von Herzen alles Gute für dich und den Hund.

Ich weiß sehr gut, wie das ist, seinen besten Kameraden zu verlieren, ist mir leider auch schon oft passiert und vor einigen Jahren starben bei mir sogar drei Hunde innerhalb von vier Monaten - ich war fertig mit der Welt.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.511
  • Geschlecht: Männlich
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #5 am: 18. November 2011, 16:01:50 »
DANKE !!! f. die bisherigen, aufmunternden statements !!! Bin seit Mi., dieser Woche im/auf (Pflege-)Urlaub. Das mit dem Rampenbauen geh' ich erst morgen an, da ich dzt.
hauptsächl. damit beschäftigt war, den kleineren/jüngeren (Rusty) davon abzuhalten, den grösseren/älteren (Pauli) zum Spielen/Herumtollen, .zu animieren,....

Ich bin mehr als 95% bei den Hunden, lese Zeitungen, bin im www, und schau', dass der grössere so viel Ruhe wie nur möglich hat, um sich auszukurieren. Bis inkl. So., muss
Pauli noch Tabl. schlucken, dann sollte es sich wieder - einigermassen - normalisiert haben. Mir kommen die Tränen, wenn ich daran denke, wie extrem energisch er bisher
(vor seinen troubles mit den Bandscheiben) war - und jetzt,... es ist wirklich zum Heulen. Doch, ich gebe die Hoffnung nicht auf !!! - und ehrlich gesagt, geht's ihm auch schon
ein wenig besser - versuche Pauli mit gekochtem Huhn (inkl. Gemüse), viel,viel Ruhe + Streicheleinheiten + Lob f. seine Schritte "aufzubauen".

Na ja, schaun' wir mal'...wie sich die Sache weiter entwickelt.... :schild

LG v. Druiden + nochmals DANKE f. Eure Zeilen !!!

Anm.: ...selbstverständl. kriegt nicht nur Pauli, sonderen auch die anderen Viecherln' was v.d. gekochten Hühnern ab - eh klar  ;)

« Letzte Änderung: 18. November 2011, 16:12:44 von Druide »

Offline BärBernd

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Männlich
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2011, 18:15:43 »
Ich kann dich nur zu gut verstehen.
Hunde werden leider nicht so alt, um uns ein Leben lang zu begleiten.
Diese schreckliche Erfahrung habe ich auch schon hinter mir. Ich werde nie vergessen, wie es war, als ich ohne meinem ständigen Begleiter vom Tierarzt zurück kam. Es war alles so leer und er fehlte mir. Einen Tag später entdeckte ich auf dem Sessel, auf dem er immer so gerne gelegen hatte, noch Hundehaare. Ich habe drüber gestreichelt und geweint.
Mittlerweile habe ich einen neuen Hund und ich liebe ihn ebenfalls. Er hat mir über den Tod meines ersten Hundes hinweg geholfen.
Ich hoffe natürlich, dass du deinen Hund noch lange hast und du noch eine schöne Zeit mit ihm verleben kannst.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.511
  • Geschlecht: Männlich
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #7 am: 11. Januar 2012, 20:02:27 »
UPDATE ! - da ich mir f. morgen einen Urlaubstag "genehmigt" habe, werde ich nach zig--Wochen(ca. 2 Monate) versuchen,
wieder mal' eine kleine, gemütliche  Runde mit den Hunden zu drehen/gehen - will wissen, wie es dem Grösseren/Älteren dabei geht

...der Bandscheiben-Patient ist eh schon wieder (GSD) gut drauf - doch beim "kleinen Geschäft machen"...  hebt er sein Bein deutlich
niedriger als früher ...

LG v. Druiden


Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #8 am: 11. Januar 2012, 20:11:03 »
  hebt er sein Bein deutlich
niedriger als früher ...


Ich auch, das macht auch viel die Erfahrung...nur die jungen Hüpfer müssen weit spritzen.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Phantastisch

  • Gast
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #9 am: 29. Januar 2012, 12:24:14 »
Hallo.

Ihr habt die verweichlichten Männer satt!? Hilft bei der Initiative von Maennerboard aus den Männern wieder richtige Männer zu machen. Hilf uns diesen Link zu verbreiten und somit wahre Männer zu schaffen.

« Letzte Änderung: 29. Januar 2012, 15:00:01 von sibbdipp »

Yossarian

  • Gast
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #10 am: 29. Januar 2012, 12:59:40 »
*Wir* sind die wahren Männer, Du Spammerarsch.

Offline Juli

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 266
Re:Was mich dzt. fertig macht...
« Antwort #11 am: 06. Februar 2012, 20:38:11 »
*Wir* sind die wahren Männer, Du Spammerarsch.
:musik