Autor Thema: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?  (Gelesen 3026 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #15 am: 11. November 2016, 15:59:38 »
Wenn es richtig weh tut, hast Du natürlich ein Problem.
So was ist mir auch schon mal passiert, und die Folgen waren desaströs. Ich habe mich zum Beispiel in diesem Forum angemeldet. Nein, ernst bleiben: Mein Leben ist erst 15 Jahre später wieder so einiger Maßen auf die Reihe gekommen.
Überleg' Dir also gut, was Du tust. Zähne zusammenbeißen ist eine echte Option.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.774
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #16 am: 11. November 2016, 19:38:28 »
Ach Leute, schön, dass wenigstens ihr die Situation mir Humor seht.  8)

Humor ist die Höflichkeit der Verzweiflung.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.649
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #17 am: 11. November 2016, 20:11:09 »
Wenn ich alle meine Obsessionen in puncto OdB zusammenzähle (die natürlich alle unbeantwortet blieben) komme ich auf etwa 4-5.

Irgendwann kann man es im Nachhinein meistens nicht mehr nachvollziehen.

Aber ich bin ja auch schon alt.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #18 am: 11. November 2016, 20:26:53 »

Aber ich bin ja auch schon alt.
Bin nicht so an.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.649
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #19 am: 11. November 2016, 20:59:48 »

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #20 am: 11. November 2016, 21:48:12 »
Hä?

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.878
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #21 am: 11. November 2016, 22:03:22 »
(automatisches) Rechtschreibprogramm (aktiviert) - vermutlich  ;)

Offline maxim

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 498
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #22 am: 12. November 2016, 10:01:20 »
Wenn Du noch jung bist - und mir scheint das so - dann geh den nächsten Schritt.  Tob dich aus und mach dir
keinen Knoten in den Schwarz.
Von wegen sie wird niemals ihren Freund verlassen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Oldtimer

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #23 am: 12. November 2016, 15:43:27 »
Wenn Du noch jung bist - und mir scheint das so - dann geh den nächsten Schritt.  Tob dich aus und mach dir
keinen Knoten in den Schwarz.
Von wegen sie wird niemals ihren Freund verlassen.

Glaub ich auch nicht. Frauen wählen unter den verfügbaren Optionen immer die jeweils beste für sie aus. Wenn Du also irgenwas besser kannst als ihr Derzeitiger, dann bist du Mr. Next.

Irgendwann wird es natürlich auch mit dir so gemacht - da biegt einer um die Ecke, der irgendwas anders macht als du....

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #24 am: 12. November 2016, 17:55:27 »
Genau DAS habe ich auch ein Mal gedacht und war dann 15 Jahre alleine und obendrein das Arschloch.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.526
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #25 am: 13. November 2016, 00:41:09 »
...Frauen wählen unter den verfügbaren Optionen immer die jeweils beste für sie aus. ...
Das ist wohl wahr. Das Prob ist, dass sich die Ansichten von mann und frau über das, was das Beste für frau ist, signifikant unterscheiden. Oftmals ist für den mann nicht erkennbar, was frau an ihm für das Beste für sie hält. Und weil das nicht kommuniziert wird, kommt das Liebesaus für mann überraschend, wenn er die Erwartungen nicht mehr erfüllt.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Gordy

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #26 am: 14. November 2016, 15:26:43 »
Wenn es richtig weh tut, hast Du natürlich ein Problem.
So was ist mir auch schon mal passiert, und die Folgen waren desaströs. Ich habe mich zum Beispiel in diesem Forum angemeldet. Nein, ernst bleiben: Mein Leben ist erst 15 Jahre später wieder so einiger Maßen auf die Reihe gekommen.
Überleg' Dir also gut, was Du tust. Zähne zusammenbeißen ist eine echte Option.

Ja, Spaß beiseite, will kein Weichei sein, aber es ist echt nicht einfach. Klar, könnte ich es probieren, aber meine jetzige Beziehung ist mir halt eben auch nicht egal. Eigentlich war sie meine Traumfrau schlechthin, bis die Kollegin aufgetaucht ist. Vielleicht ist Zähne zusammenbeißen ja wirklich das Richtige, wenn es eben kein "Heilmittel" gegen die Anziehungskraft gibt (ok, das klang jetzt aber wirklich etwas schräg).   :.)

Offline Oldtimer

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #27 am: 17. November 2016, 13:05:46 »
Bürof.ck bringt kein Glück.

 

Offline Küchenchef

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 404
  • Zwischen Gelee und Wahnsinn
Re: Wie am besten Anziehungskraft ignorieren?
« Antwort #28 am: 17. November 2016, 14:17:22 »
Was manche Leute für Probleme haben. Jammer, jammer, jammer. Heul. RTL2.
"Lieber Gutmensch als Arschloch" - Oliver Kalkofe