Autor Thema: EM 2016  (Gelesen 9671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Küchenchef

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 425
  • Zwischen Gelee und Wahnsinn
Re: EM 2016
« Antwort #30 am: 11. Juli 2016, 14:10:43 »
Ausgleichende Gerechtigkeit nennt man sowas. Als die Portugiesen hätten Europameister werden können(!)/sollen(!!)/müssen(!!!), haben sie gegen den damals unverdientestestesten Europameister verloren. :heuld
"Lieber Gutmensch als Arschloch" - Oliver Kalkofe

Hameel

  • Gast
Re: EM 2016
« Antwort #31 am: 11. Juli 2016, 14:42:48 »
"Verdient" und "unverdient" ist meistens Unsinn.
Wenn der fehlerhafte Freistoß wg Handspiels zu einem Tor geführt hätte, wäre das unverdient gewesen. Aber ein regelgerecht erzieltes Tor ist nicht zu beanstanden, und wer die meisten Tore schießt ist Champion. So ist Fußball.
Wer lieber Schönheitspreise vergibt, muss zur Misswahl statt ins Stadion.

Offline eugen.ja

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re: EM 2016
« Antwort #32 am: 14. August 2016, 15:39:47 »
Am Ende wars dann doch Portugal.. wie ich finde unverdient. Polen für immer!:D :musik