Autor Thema: Bin lange nicht mehr verliebt . . .  (Gelesen 3916 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.684
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #15 am: 15. Juni 2016, 04:57:23 »
funktioniert nur, wenn du es machst..kennen allein nützt nix.
I`M EASY, SO EASY....

Offline captain_future

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #16 am: 17. Juni 2016, 18:11:04 »
Klingt generell nach Antriebslosigkeit, Depression oder depressiver Verstimmung und geringer Libido.
Tigerpalme, wann hast du dich das letzte mal gründlich beim Arzt durchchecken lassen? Und sind deine Schilddrüsenwerte in der Norm?

Generell, wenn man das Gefühl hat gegen eine Wand zu laufen, immer und immer wieder, dann kann es auch Sinn machen sich einfach mal ein Stück umzudrehen und in eine andere Richtung zu laufen.

Zitat
das kling vermutlich ziemlich bescheuert und du wirst dir wie ein idiot vorkommen, wenn du damit anfängst...- aber blöderweise funktionieren solche veranstaltungen.
warum? weil du von deinem gedankenkarussell kletterst und in einer anderen organisationsform denkst.

allerdings gehört mut dazu.
Schon, aber man hat ja nichts zu verlieren. An der eigenen Reflexionsfähigkeit zu arbeiten macht grundsätzlich Sinn.

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #17 am: 18. Juni 2016, 23:59:14 »
Was stimmt nur mit mir nicht ?

Warum muss unbeding etwas nicht stimmen? Weibliche Wesen sind nun mal in der frühen Jugend toll, aber sobald sie ins Nestbaualter kommen, wirds nervig. Rumzicken, Rumnörgeln, Launen, Eifersucht, Umerziehenwollen etc., dazu das stetige, fast im Zeitraffertempo stattfindende äußerliche Nachlassen, vor allem, weil Essen so toll und Sport, Styling oder längere Haare ja dauerhaft zu anstrengend sind. Ich fand auch schon seit Jahren keine gleichalterige mehr gut - aber ich kenne auch die Gründe. Ein Problem würde ich erst annehmen, wenn man auf die jüngeren nicht mehr abgeht.   

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.684
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #18 am: 19. Juni 2016, 00:15:58 »
du weißt schon, dass bei einer begegnung die NASE innerhalb 7sek. entscheidet, obs passt oder nicht ?
I`M EASY, SO EASY....

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #19 am: 16. Juli 2016, 13:53:50 »
Das Geruch an sich eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt, weiß man ja schon von den Hunden und der Mensch ist halt auch nur ein modernes Tier.

Beim spontanen Verlieben gehts aber meiner Beobachtung nach zunächst über die Optik, ein Sekundenbruchteil kann schon reichen. Die Gelegenheit bis auf Geruchsdistanz an jemand ranzukommen hat man hingegen ja zunächst vllt. gar nicht mal.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.684
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #20 am: 17. Juli 2016, 01:30:50 »
das auge läuft über das großhirn. dort entscheidet sich interesse, weil relation taille/hüfte etwas über die vermehrungschancen verrät-

die nase hat direkt zugang zum kleinhirn. und das analysiert das entdeckte immunsystem und ermitttelt die unterschiedlichkeit zum eigenen, je größer der u. desto besser für den nachwuchs, weil mehr risiken eliminiert werden.
und das kleihirn entdeckt bevorstehenden eisprung....
und das kleinhirn, das vom reptil stammt, entscheidet, ob du dich jetzt verliebst oder nicht. den rest fantasiert sich das großhirn zusammen.

und wenn die auserwählte dann die pille absetzt sagt das kleinhirn oft: och nöö.. das isse nicht...
I`M EASY, SO EASY....

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #21 am: 17. Juli 2016, 18:59:18 »
und das kleinhirn, das vom reptil stammt, entscheidet, ob du dich jetzt verliebst oder nicht. den rest fantasiert sich das großhirn zusammen.

Es heißt doch aber Liebe auf den ersten Blick und nicht auf den ersten Geruch... wie passt das zusammen? 

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.684
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #22 am: 17. Juli 2016, 22:14:50 »
...weil die erde für manche eine scheibe ist ?
I`M EASY, SO EASY....

Offline ____Markus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 44
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann durch und durch..
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #23 am: 20. Juli 2016, 14:23:36 »
Geht mir nicht anders.. Im Alter wird man so extrem wählerisch..
Mann durch und durch..

Offline HenryF

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
  • Life is what you make it
    • Rote Pille Männer Blog
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #24 am: 15. August 2016, 10:50:36 »
Verliebtheit ist ein sehr subjektives Gefühl. In vielen Fällen bedeutet es nur Abhängigkeit von einer Frau und der Glaube, dass man sonst keine andere findet.
Also insgesamt ist es sogar besser, wenn man sich nicht zu sehr verliebt fühlt und somit auch souveräner gegenüber Frauen auftreten kann und weniger bedürftig wirkt.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.201
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #25 am: 15. August 2016, 10:58:58 »
Wenn sich bei einem JUNGEN Mann so garnichts mehr rührt, sollte er einen Besuch beim Hausarzt ins Auge fassen. Nur, um Hodenkrebs auszuschließen  :evil.

Eine Überprüfung der sexuellen Identität käme natürlich auch in Frage.
Zum Straucheln brauchts doch nichts als Füße.

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 581
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #26 am: 25. August 2016, 15:40:34 »
Kein Wunder dass man im Alter wählerisch wird.
Über die Jahre macht man halt so seine Erfahrungen und irgendwann muss dann schon eine wahnsinns Frau um die Ecke kommen, wenn das äußerliche passt, gehts weiter zu den inneren Werten.

Bis es dahin aber erstmal kommt, sind 9 von 20 schon aussortiert.

Verliebt? Kenn ich auch nur aus der Jugendzeit.
Irgendwann wählt man wohl nur noch das geringere Übel...  :lala
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Offline Ragnar

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bin lange nicht mehr verliebt . . .
« Antwort #27 am: 22. September 2016, 16:39:13 »
Naja, je älter man wird, desto wählerischer wird man, ist irgendwie klar, man hat ja auch schon mehr Erfahrungswerte gesammelt und gibt sich nicht mehr mit allem zufrieden. Und da wirds dann schwierig..