Autor Thema: wenn da draußen ein Gott ist, ist dieser Gott Mänlich oder weiblich?Ist Gott Gen  (Gelesen 11876 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wenn da draußen ein Gott ist, ...........
« Antwort #225 am: 27. September 2014, 21:17:31 »
Religion ist was für Leute, die den Alkohol nicht vertragen
Volker Pispers

da ist auch was wahres dran!
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Conte Palmieri

  • Gast

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wenn da draußen ein Gott ist, .................
« Antwort #227 am: 27. September 2014, 21:58:33 »
die Nasen sind komisch  ;D
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline leo123

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Gott wird oft männlich dargestellt, da es auch Männer sind, die dieses Bild von Gott (als alten, weisen Mann) geschaffen haben. Für uns ist es einfach unvorstellbar, dass Gott z.B. aussieht wie ein Pferd, da wir unsere eigene Spezies als die höchste in der Hierarchie sehen. Ich denke, wenn es wirklich einen Gott gibt, so hat er kein Geschlecht und auch keine spezielle Form, so wie Sauerstoff, Energie, etc.

marple

  • Gast
Wenn es eine höhere Macht gibt, für die ich Dinge tue, die ich sonst nie machen würde, (z.B. nachts um vier ZU FUSS 1,3 km weit laufen), hat sie die ganz spezielle Form einer Zigarette.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.659
es gibt nicht ohne Grund ein Bildnisverbot
http://de.wikipedia.org/wiki/Bilderverbot#Das_mosaische_Bilderverbot
Unabhängig davon, ob mann glaubt oder nicht, ist Gott weder männlich noch weiblich. Gott ist (oder eben auch nicht).
Das fliegende Spaghettimonster ist auch nicht männlich oder weiblich. Es ist (oder eben auch nicht).
Wer mit dem Transzendentalen Probleme hat, sollte sich anderen Feldern zuwenden.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo