Autor Thema: Bin ich verliebt?  (Gelesen 4040 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.598
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bin ich verliebt?
« Antwort #15 am: 29. Mai 2013, 10:23:06 »
Der gemeinsame Alltag muss halt passen. Egal, aus welchen Gründen er das tut.

Passt er nicht, kann die größte Verliebtheit nichts ausrichten.
Passt er, wird eine Liebe eher größer.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.892
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Bin ich verliebt?
« Antwort #16 am: 29. Mai 2013, 21:39:57 »
isr ganz einfach: wenn du verliebt bist weißt du es, du spurst es durch und durch. ohne zweifel.

also : nee
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.072
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bin ich verliebt?
« Antwort #17 am: 29. Mai 2013, 23:43:48 »
Du warst seit dem du 14 oder so warst, mit einem Mädel zusammen. Jetzt sammle doch erst mal Erfahrungen, hol dir paar Körbe, verteile paar, lerne dabei, wie sich das anfühlt und was du nicht willst und was du keinem anderen nochmal tun willst. Das ist deine Jugendzeit jetzt.

Schmetterlinge, Verliebtsein, Liebe, das kommt dann schon - besonders, wenn du eben NICHT darauf lauerst und dich hinterfragst und jede Regung analysierst.

Wenn du jetzt gerne mit dem Mädel was unternimmst, dann tu das. Wenn nicht, dann lass es.

Geh raus und lebe. Sei jung. Hab Spass.

Da bin ich ganz bei dir, marple.

@musicforever
Verliebt oder nicht verliebt, marple hat das schon mal gut zusammengefasst. Du bist 20, hast dich vor einem Jahr, also mit 19, nach 5 1/2 (!!!)-jähriger Beziehung getrennt, hast dich in diesem einen Single-Jahr zweimal verknallt und hattest einmal schlimmen Liebeskummer - irgendwie glaube ich, du weißt gar nicht, wie es sich anfühlt, völlig frei zu sein  ;D.

Wenn du innerlich soweit bist, wirst du auch wieder Schmetterlinge spüren, das kommt von ganz alleine. Genieß doch erst mal deine Zeit alleine, geh mit Freunden weg, hab Spaß! Du musst dich ja nicht schon wieder binden und wenn du bei diesem Mädel nun mal nicht das Gefühl hast, verliebt zu sein - sei ehrlich zu ihr. Fühl dich nicht verpflichtet, mit ihr eine Beziehung zu führen. Vor allem, pass auf, dass du gut verhütest  8). Du bist erst 20 und hast noch so viel Zeit zu lieben!
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bin ich verliebt?
« Antwort #18 am: 30. Mai 2013, 08:35:37 »
Liebe gibts nicht und Verliebtsein ist ein Zustand geistiger Verwirrung.

Edit: Und an dem Zustand geistiger Verwirrung kannst du nichts ändern. Und der Zustand geistiger Verwirrung drückt sich ganz unterschiedlich aus. Mal findest du die Person ganz toll, mal wieder garnicht. Der Grad der Zuneigung und Abneigung oder Indifferenz ist wohl individuell. Oder du findest die Person nur toll, was natürlich schwachsinnig ist. Und du denkst du kannst ohne sie nicht leben. Was auch immer!

Aber du kannst an diesem Zustand nichts ändern. 
« Letzte Änderung: 30. Mai 2013, 09:32:47 von Teppichporsche »
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Bin ich verliebt?
« Antwort #19 am: 30. Mai 2013, 09:34:52 »
Der Tippi mal wieder  ;D

MFE, Du magst sie, bist auch ggf. gerne mal mit ihr zusammen, aber empfindest wohl nicht soviel für sie wie damals für Deine frühere langjährige Freundin. Eigentlich ein Zeichen dafür, dass Du Deine ehemalige Beziehung bzw. deren Ende noch nicht so richtig verarbeitet hast.

Und/oder Dir selbst irgendeinen Zwang auferlegst, eine Freundin haben zu müssen? Wieso?



"draußen nur Kännchen" - Bodo