Autor Thema: Nekrolog  (Gelesen 123465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Nekrolog
« Antwort #135 am: 06. März 2013, 09:39:34 »
Hugo Rafael Chávez Frías (28. Juli 1954 - † 5. März 2013)

Offline GiftUndGalle

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • released into the public domain
Re: Nekrolog
« Antwort #136 am: 06. März 2013, 11:24:58 »
Dieter Pfaff.
Der war ein TYP.
In jedem guten Sinne, den dieser Begriff haben kann.
Es gibt im Leben etwas wie die Hysterie am Ende des Frühlings. (E.M. Cioran)

Yossarian

  • Gast
Re: Nekrolog
« Antwort #137 am: 06. März 2013, 16:02:32 »

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.649
Re: Nekrolog
« Antwort #138 am: 09. März 2013, 00:27:56 »
jetzt weiß ich endlich, bei wem sich Roger Chapman das vibrato abgeguckt hat.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline GiftUndGalle

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • released into the public domain
Re: Nekrolog
« Antwort #139 am: 03. April 2013, 21:28:09 »
Nein, er ist noch nicht tot, aber sagt, dass er es bald sein wird, und das ist sehr, sehr traurig.

Iain Banks.

Ich hab von ihm im Laufe der Jahre einige Romane gelesen, und fand die alle gut, und der zitierte "Die Wespenfabrik" ist brillant. Das ist eine der dort denglisch benannten Geschichten vom Erwachsenwerden, ein absolut schräges, zwischen Mainstream, Phantastische und Horrorliteratur gesetztes Teil, das mich völlig irritiert entlassen hat -
und mit dem Gefühl, großartig unterhalten worden zu sein.

Ich hab mal nachgeschaut -
ja, es gibt einen Artikel auch in der deutschen Wikipedia, dessen viel zu ausführliche Inhaltsangabe meiner Ansicht nach jeden Spaß am Lesen verdirbt.

Tip:
Kaufen oder Ausleihen.
Loslesen.

Alles Gute, Mr. Banks! Mögen Sie ein noch möglichst langes und schmerzfreies Leben haben.


G+G
Es gibt im Leben etwas wie die Hysterie am Ende des Frühlings. (E.M. Cioran)

Offline GiftUndGalle

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • released into the public domain
Re: Nekrolog
« Antwort #140 am: 08. April 2013, 21:26:03 »
« Letzte Änderung: 08. April 2013, 21:30:27 von GiftUndGalle »
Es gibt im Leben etwas wie die Hysterie am Ende des Frühlings. (E.M. Cioran)

Yossarian

  • Gast
Re: Nekrolog
« Antwort #141 am: 09. April 2013, 21:00:08 »


Rudi

Schöne Scheiße; der wird mir ganz schön fehlen.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.107
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nekrolog
« Antwort #142 am: 09. April 2013, 21:49:41 »
 :(

Das tut mir leid. Ist ja wirklich ein Familienmitglied, von dem man sich verabschieden muss.
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.077
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nekrolog
« Antwort #143 am: 09. April 2013, 22:15:37 »
So ein verda..ter Schei..  :-[ :-[

...sorry, mir fehlen die Worte....

LG v. Druiden

P.S.: Die letzten 9 1/2 Jahre habe ich/haben wir 1 Dackel + 2 Katzen
"verabschieden müssen"; soll kein Trost sein, aber ich weiß, wie be-
schi..en das ist....  :-[

Yossarian

  • Gast
Re: Nekrolog
« Antwort #144 am: 09. April 2013, 22:22:04 »
Naja, eigentlich gehörte er den Nachbarn, war aber in den letzten Jahren fast nur bei uns. Er war 21 Jahre alt und ein sehr eigensinniger Charakter. Das ist wirklich ein bißchen, als sei ein Familienmitglied gestorben.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.649
Re: Nekrolog
« Antwort #145 am: 10. April 2013, 02:11:51 »
Mein Beileid.
Aber mit 21 Jahren war wohl mit dem Ableben zu rechnen. Ein echter Methusalem. Sehr viel älter werden Katzen nicht.

Wenn du eine Affinität zu Katzen hast, nimm doch eine auf. Ende Juni, Anfang Juli sind die jungen Katzen abgenabelt. Und als Freiläufer sind sie in der Versorgung völlig unproblematisch. Unser Kater wird in Kürze 7 und macht uns viel Freude.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Yossarian

  • Gast
Re: Nekrolog
« Antwort #146 am: 10. April 2013, 06:33:33 »
Ich denke, wir werden uns im Herbst wieder eine Katze zulegen, irgendwas älteres, ruhiges aus dem Tierheim. Ob die den schrulligen alten Herrn wird ersetzen können, steht auf einem anderen Blatt.

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nekrolog
« Antwort #147 am: 10. April 2013, 13:23:10 »
Rudi

Schöne Scheiße; der wird mir ganz schön fehlen.

Mein Beileid!  :(

Ich denke, wir werden uns im Herbst wieder eine Katze zulegen, irgendwas älteres, ruhiges aus dem Tierheim. Ob die den schrulligen alten Herrn wird ersetzen können, steht auf einem anderen Blatt.

Meine schrulligen alten Herrn und Damen sind alle bei mir in der Ahnengallerie gespeichert. Ersetzen kann die keiner. Aber irgendwie haben die alle als junge Katzen oder Hunde angefangen. Und so erwarte ich auch, dass die Neuankömmlinge früher oder schrullig werden und mir ins Herz wachsen und da nicht mehr rauszubekommen sind.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.077
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nekrolog
« Antwort #148 am: 10. April 2013, 22:01:54 »
@Yossarian: Gute Idee, finde ich ! So Haustiger haben schon etwas seltsam Angenehmes an sich - sorry, ich kann es nicht beschreiben,
...für mich weiß ich jedenfalls, dass ich's nicht (mehr) missen möchte.

Ich wünsche Dir, einen "adäquaten Teufl'/Racker" zu finden (esoter. Quatsch an: "Oder Du wirst eh' gefunden werden" esoter. Quatsch aus)


Toi,toi,toi + LG v. Druiden

Offline GiftUndGalle

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • released into the public domain
Re: Nekrolog
« Antwort #149 am: 22. April 2013, 21:59:14 »


Storm Thorgerson.
Zugegebenerweise hatte er sich ein wenig inspirieren lassen



aber gut isses trotzdem.

Davon



ist dagegen auch die Musik gut.

Es gibt im Leben etwas wie die Hysterie am Ende des Frühlings. (E.M. Cioran)