Autor Thema: Dayshift-Post  (Gelesen 977659 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1020 am: 01. November 2010, 12:43:57 »
Was ist, wenn ich das Asthma-Spray verkaufe, nachdem ihr der Ziegel auf den Kopf gefallen ist?

Oder ihr ein Ziegel auf den Kopf fällt, noch bevor sie erstickt ist?
Was fragst Du mich? Für solche Spezialitäten habe wir doch die Juristen :P

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1021 am: 01. November 2010, 13:18:49 »
Gibts mildernde Umstände, wenn vor dem Vögeln der Ziegelstein mit Asthma-Spray behandelt wird?

Das wiederum hängt von der Grösse des zur Anwendung gekommen Ziegelsteins ab. Bis um die 4 cm Durchmesser spricht man durchaus noch von normaler sexueller Praktik, ab 20 cm wirds ernst.

Aber 20 cm sind sowieso nicht nachweisbar.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.921
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Yossarian

  • Gast
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1023 am: 03. November 2010, 14:50:14 »
WELTMÄNNERTAG

Oh, der am meisten ignorierte Tag mal wieder?

Offline fortune cookie

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich
  • Help! I'm being held prisoner in a Chinese bakery!
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1024 am: 03. November 2010, 15:05:11 »
Gibts da wenigstens für jeden Mann, der einen, wie auch immer gearteten, Restaurationsbetrieb
betritt das erste Bier umsonst?

Wir Weiber kriegen am 8. März ja immer Rosen...  ;)
« Letzte Änderung: 03. November 2010, 15:24:59 von fortune cookie »

Yossarian

  • Gast
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1025 am: 03. November 2010, 15:08:39 »
Gibts da wenigstens für jeden Mann, der einen, wie auch immer gearteten, Restaurationsbetrieb betritt das erste Bier umsonst?

Irgendwie nich...

Edit: Immerhin
« Letzte Änderung: 03. November 2010, 15:12:43 von Yossarian »

Offline fortune cookie

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich
  • Help! I'm being held prisoner in a Chinese bakery!
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1026 am: 03. November 2010, 15:15:03 »
SKANDAL! UNTERDRÜCKUNG! DISKRIMINIERUNG!

Ich gebe offen zu, dass ich mit einer leicht angewelkten Rose auch nie glücklicher mit meinem Geschlecht war.

Vielleicht sollte es für uns alle ein Sträußchen frische Petersilie geben. ;)

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.626
  • Geschlecht: Männlich
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1027 am: 03. November 2010, 15:20:41 »
Weltmännertag,Weltfrauentag, was für ein Weltenschwachsinn.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline fortune cookie

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich
  • Help! I'm being held prisoner in a Chinese bakery!
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1028 am: 03. November 2010, 15:23:24 »
Der Weltmenschentag mit einer Handvoll Reis für jeden steht halt noch aus. :evil

Yossarian

  • Gast
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1029 am: 03. November 2010, 17:05:01 »
Also bei mir gibt´s heute Abend Reis...

Offline fidibus

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Geschlecht: Männlich
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1030 am: 03. November 2010, 19:34:36 »
Oh, der am meisten ignorierte Tag mal wieder?
Warum sollte man den Tag nicht ignorieren? Er ist eigentlich ziemlich überflüssig. Wie Männer übrigens auch, wie Hajo Schumacher hier ( http://www.welt.de/wissenschaft/article10696758/Der-Mann-droht-langsam-auszusterben.html ) überzeugend darlegt.

Zitat
Bei Welttagen geht es jedenfalls immer darum, Dinge auszurotten (Lepra), vor dem Aussterben zu bewahren (Murmeltier) oder sauberer zu machen (Toiletten). Welttage haben verlässlich mit Diskriminierung zu tun, aber nie mit Lebensfreude, Bier oder Fußball.
Heute ist Weltmännertag. So weit ist es schon. Männer sind entweder eine Krankheit, eine schutzbedürftige Minderheit oder schmutzig. Jedenfalls diskriminiert. Oder diskriminierend. Aber nie normal.  ...
Dänische Rekruten, die für die Forschung masturbieren durften, erbrachten den niederschmetternden Beweis: Die Zahl der akzeptablen, also für die Fortpflanzung geeigneten Spermien ist unaufhörlich gesunken, derzeit auf etwa zehn Prozent. ... Denn der Mann stirbt aus, der dänische übrigens zuerst. ... Dreiviertel aller Brachen und Plötzen in Havel und Spree sind inzwischen Weibchen. Viel Spaß. Die Fischinnen werden als Erste das Wunderland von Alice Schwarzer erleben. ...

Kein Mensch braucht noch Männer, allenfalls für den Umzug. ...

Da der Mann ohnehin ausstirbt, ist es übrigens völlig überflüssig, sich auf den letzten Metern noch über Gerechtigkeitsfragen Gedanken zu machen.

Also - auf lange Sicht erledigt sich das Problem. Wir heißen euch hoffen.

PS:
Einen ermutigenden Fakt hat Herr Schumacher denn doch noch ausgegraben.
Zitat
Die gute Nachricht: Manche kommen dennoch durch. „Gute Männer werden bleiben“, sagt gnädig die Regensburger Stadträtin Astrid Freudenstein (CSU). Danke, echt, wirklich toll. Wir trinken einen Ingwer-Tee auf Frau Freudenstein.
Die Frage ist nur: Möchte man eigentlich eine gerade so eben noch geduldete Existenz von Frau Freudensteins Gnaden sein? Wäre es da nicht besser, bei der Selektion an der Rampe lieber von Frau Freudenstein als "schlecht" ins Kröpfchen statt als "gut" ins Töpfchen einsortiert zu werden? Mir zumindest schwant, dass - wenn eine Frau Freudenstein zu dekretieren hat, wer bleiben darf und wer sich auf männlicher Seite bitteschön zu entleiben hat - dass also in so einer Situation ich das Bleiben nicht vorziehen würde.

"Nach jedem Verbrechen muß jemand bestraft werden. Um so erfreulicher, wenn es der Täter ist."
 Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

Yossarian

  • Gast
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1031 am: 03. November 2010, 19:49:02 »
Die Frau Freudenstein soll von mir aus nach Hause gehen und sich selbst ficken. Mir doch egal was die sagt.

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Militante Kriegsgegner
« Antwort #1032 am: 04. November 2010, 14:54:02 »
"Spiegel Online: ... So organisieren die Kriegsgegner Flashmobs, bei denen sie Politiker vor ihren Behörden abfangen, um sie auf Händen in die Luft zu werfen. Aus dem friedlichen Widerstand erwächst bald ein militanter.
Kraume: Das muss so sein: Je stärker die Bundeswehr in Zukunft an Kriegen beteiligt ist, desto heftiger wird die Opposition dazu sein."

aus http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,726549,00.html

 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Yossarian

  • Gast
Novemberstimmung?
« Antwort #1033 am: 07. November 2010, 16:31:41 »
Oder warum isses hier heute so still?

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.648
Re:Dayshift-Post
« Antwort #1034 am: 07. November 2010, 16:52:04 »
richtig getippt. November-depri
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo