Autor Thema: Dayshift-Post  (Gelesen 1519722 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9885 am: 27. Mai 2024, 22:27:33 »
Wenn es nur um die Verkleidung geht, würden es ein paar Rindenstücke genausogut tun. Weniger Aufwand und vermutlich auch günstiger.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.096
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9886 am: 28. Mai 2024, 13:12:35 »
Ist es bei euch auch so dass seit Corona die Einkaufswagen bei den Discountern nicht mehr mit Chip/Euro entriegelt werden muss? Beim schwarzen Netto ist es weiterhin  so. Beim Rest eher nicht.

Den Zusammenhang mit Corona habe ich bisher nicht gezogen, aber aufgefallen ist es mir auch. Allerdings eher 50/50.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.430
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9887 am: 28. Mai 2024, 23:50:36 »
Hier werden die Einkaufswagen nach wie vor angekettet.

Hier auch. Klar gibt's immer ein paar, die ohne Chip rumstehen, aber immer ist das hier nicht so.
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9888 am: 29. Mai 2024, 08:19:25 »
Kommt auf den Supermarkt an. Bei Globus sind die Wagen nicht angekettet, bei den meisten anderen schon.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.076
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9889 am: 31. Mai 2024, 00:11:08 »
mal was anderes: Was misst ein Brotmesser? Die Körnigkeit des Brotes in kö?
Und was schneidet ein Luftdruckmesser? Die Luft? Den Druck? Druckluft? Fragen über Fragen. Als Ausländer in schland würd ich verrückt werden.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Conte

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9890 am: 06. Juni 2024, 11:22:40 »
mal was anderes: Was misst ein Brotmesser? Die Körnigkeit des Brotes in kö?
Und was schneidet ein Luftdruckmesser? Die Luft? Den Druck? Druckluft? Fragen über Fragen. Als Ausländer in schland würd ich verrückt werden.
Seitdem ich versuche, meiner Frau Deutsch beizubringen, könnte ich da noch viele Beispiele bringen. Diese Sprache ist komplett irre. Der einzige Lichtblick ist der einigermaßen eindeutige Zusammenhang zwischen Schreibung und Aussprache.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.360
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9891 am: 06. Juni 2024, 12:12:17 »
mal was anderes: Was misst ein Brotmesser? Die Körnigkeit des Brotes in kö?
Und was schneidet ein Luftdruckmesser? Die Luft? Den Druck? Druckluft? Fragen über Fragen. Als Ausländer in schland würd ich verrückt werden.

Es kommt drauf an, welche Muttersprache er/ sie hat. Arabische Sprache hat auch ihre Tücken.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9892 am: 06. Juni 2024, 13:08:33 »
mal was anderes: Was misst ein Brotmesser? Die Körnigkeit des Brotes in kö?
Und was schneidet ein Luftdruckmesser? Die Luft? Den Druck? Druckluft? Fragen über Fragen. Als Ausländer in schland würd ich verrückt werden.

Etwas bewußt falsch verstehen benennt noch kein Problem. Die deutsche Sprache ist schon eindeutig. Ginge es ums Messen, wäre von Brotmaß die Rede.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.360
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9893 am: 06. Juni 2024, 13:52:41 »
Etwas bewußt falsch verstehen benennt noch kein Problem. Die deutsche Sprache ist schon eindeutig. Ginge es ums Messen, wäre von Brotmaß die Rede.

Ein Sprachfremde kann aus der Aussprache "Messer" und Brot"messer" nicht unterscheiden, schon gar nicht etwas daraus herleiten oder zurückführen. Um bei Ganters Beispiel zu bleiben.
Aber es gibt schlimmeres, das Beispiel ist harmlos, bis zum Mitternacht waren paar Volts im Spiel  ;D
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9894 am: 06. Juni 2024, 17:43:02 »
Ein Sprachfremde kann aus der Aussprache "Messer" und Brot"messer" nicht unterscheiden, schon gar nicht etwas daraus herleiten oder zurückführen.

Ja, mag sein. Aber andere Sprachen haben ebenso ihre Besonderheiten. Die müssen wir dann unsererseits ebenso lernen. Ich weiß von keinem Fall, daß die dann hingingen und sagten 'Dann ändern wir unsere Sprachregeln, wenn andere damit Probleme haben, unsere Sprache zu lernen'.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.360
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9895 am: 07. Juni 2024, 00:25:38 »
Ja, mag sein. Aber andere Sprachen haben ebenso ihre Besonderheiten. Die müssen wir dann unsererseits ebenso lernen.
"Müssen" nur diejenigen, die das brauchen. Beruflich oder bedingt wegen Studium oder so ansonsten besteht keinen Zwang dazu.

Zitat
Ich weiß von keinem Fall, daß die dann hingingen und sagten 'Dann ändern wir unsere Sprachregeln, wenn andere damit Probleme haben, unsere Sprache zu lernen'.

Hä?
Ich habe jetzt alle Kommentare nochmal gelesen und konnte nichts in der Richtung lesen  ???

Was trübt dich eigentlich?
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.096
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9896 am: 07. Juni 2024, 11:54:31 »
Etwas bewußt falsch verstehen benennt noch kein Problem. Die deutsche Sprache ist schon eindeutig. Ginge es ums Messen, wäre von Brotmaß die Rede.


Ja, so wie in Geschwindigkeitsmesser, Temperaturmesser, Wärmemengenmesser.  8)
Besser als -maß trifft es -meter.

Davon unberührt halte ich Ganters Hinweis für völlig richtig.



Ich weiß von keinem Fall, daß die dann hingingen und sagten 'Dann ändern wir unsere Sprachregeln, wenn andere damit Probleme haben, unsere Sprache zu lernen'.

Wer fordert das ?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Conte

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9897 am: 07. Juni 2024, 17:39:19 »
Wer fordert das ?
Ich hatte da mal eine fruchtlose Diskussion mit einer Französischlehrerin ..

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9898 am: 08. Juni 2024, 07:46:07 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9899 am: 08. Juni 2024, 15:55:14 »
Wer fordert das ?

Mit Einführung der neuen Rechtschreibung wurde u.a. hervorgehoben, daß es nun Ausländern leichter fallen dürfte, die deutsche Sprache zu erlernen. Weil jetzt der Wortstamm besser zu erkennen sei. Dabei ist der Wortstamm auch so abzuleiten. Worte bewußt falschgetrennt auszusprechen ist landläufiges Sprachspiel.

Oder weil das Zusammenschreiben teilweise abgeschafft wurde, wohingegen ich dieses für essentiell halte. Je nach Schreibung ist ersichtlich, wie ein Wort betont wird, und die Betonung ändert den Wortsinn. Beispiel: "zusammensetzen" oder "zusammen setzen". "zusammenkommen" oder "zusammen kommen". "sich auseinandersetzen" oder "sich auseinander setzen". Indem alles auseinandergeschrieben wird, muß ich nun oft rätseln, was gemeint sein könnte; mitunter ist das nur noch aus dem erweiterten Zusammenhang ersichtlich. Flüssiges Lesen wird damit verunmöglicht.

Die Gefahr unendlicher Wortkombinationen ist doch bekannt und nicht von ungefähr durch den Scherz des "Donausdampfschiffahrtskapitänsmützenmachers..." persifliert, weil niemand ernsthaft solche Kettenbegriffe anwenden würde.
« Letzte Änderung: 09. Juni 2024, 02:10:23 von schnorchel »