Autor Thema: Schwerin  (Gelesen 2212 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.311
  • Geschlecht: Männlich
Schwerin
« am: 27. Februar 2024, 20:50:17 »
Ich bin die Woche vor Ostern mit Freundin in Schwerin. Hotel Seehotel Frankenhorst. Wir gönnen uns mal etwas. Ziele für die Tage sind Schwerin selber, Lübeck und Wismar. Und was gibt es sonst zu empfehlen?

Google baut scheinbar gerade Maps um. Ich finde grade keine touristische Ziele in der nähe.

Ganter wo bist du?

PS: Hamburg ist intensiver für den Sommer vorgesehen. Und die Sache mit Ruhrpott muss ich anders angehen.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2024, 20:53:45 von Kulle »

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Schwerin
« Antwort #1 am: 27. Februar 2024, 23:50:23 »
was ist denn euer Schwerpunkt?
In Schwerin natürlich das Schloss, je nach Wetter eine Stadtrundfahrt und/oder eine Seentour mit der weißen Flotte, der Dom,
guckst du
https://www.schwerin.de/kultur-tourismus/sehenswuerdigkeiten/

Lübeck: Cafe Niederegger mit Marzipan-Museum, Altstadt mit den Hinterhöfen, die Kirchen, der Dom, Essen in der Schiffergesellschaft, Holstentor

Wismar ist ein müder Abklatsch von Lübeck. Interessant ist das Phantechnikum
https://tlm-mv.de/

Bei Interesse das Steinzeitdorf
http://www.steinzeitdorf-kussow.de/

In diesem Dreieck Schwerin-Lübeck- Wismar gibt es eigentlich nix Sehenswertes. Vllt. das Kloster Rehna
https://www.kloster-rehna.com/

Interessant wäre noch das Rauchhaus Möllin, nahe Gadebusch
https://www.rauchhaus-möllin.de/

Nach Norden das Ostseebad Boltenhagen.

Nach Osten wäre für geschichtlich Interessierte die Slawenburg Groß Raden von Interesse
https://www.freilichtmuseum-gross-raden.de/


"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.585
Re: Schwerin
« Antwort #2 am: 28. Februar 2024, 00:37:57 »
Das Schloß Ludwigslust. Bedeutendes Residenzschloß mit riesigem Park.

Das Renaissance-Schloß in Güstrow. Das gehörte zwei Jahre lang dem Wallenstein. Es gibt darin ein Museum mit Kunst und Gegenständen diverser Jahrhunderte.

Schloß Bothmer Schloß Bothmer im Klützer Winkel. Graf Bothmer hatte dien Hannoveranern die englische Krone verschafft. In London war er Minister für die deutschen Angelegenheiten mit Dienstsitz in Downing Street 10.
« Letzte Änderung: 28. Februar 2024, 00:45:01 von Araxes »

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Schwerin
« Antwort #3 am: 28. Februar 2024, 22:45:39 »
Schloss LWL prinzipiell ja, aber
Achtung: Bitte beachten Sie, dass der Schlosspark Ludwigslust derzeit gesperrt ist. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Gefahr durch Grünastabbruch und erhöhte Brandgefahr in den Gärten und Parks

In den Gärten und Parks der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern ( SSGK M-V) kann es zu unvorhersehbaren Grünastabbrüchen und erhöhter Brandgefahr kommen. Wir bitten Sie daher dringend, bei Ihrem Besuch die Parkordnung einzuhalten und bei Spaziergängen Vorsicht walten zu lassen. Die SSGK M-V behalten sich daher vor, geplante Feuerwerke im Rahmen von Veranstaltungen auch kurzfristig nach Prüfung der aktuellen Gefahrenlage abzusagen.

Aktuelle Einschränkungen
Die Nutzung der barrierefreien Zuwegung ist aufgrund des Baugeschehens im Westflügel des Schlosses derzeit nicht möglich. Darüber hinaus ist der Goldene Saal aufgrund von Restaurierungsarbeiten derzeit nicht zu besichtigen. Vielen Dank für Ihr Verständis.

Kann ich zur Zeit nicht empfehlen.

Schloss Bothmer
kein Inventar, nur Video-Installationen. Wer´s mag...
Da ist die Geschichte das Interessante, aber die findet mann auch im INet.

Das Schloss in Güstrow ist zur Zeit wegen Bauarbeiten geschlossen. Sonst gerne.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.585
Re: Schwerin
« Antwort #4 am: 29. Februar 2024, 01:16:36 »
Gefahr durch Grünastabbruch und erhöhte Brandgefahr in den Gärten und Parks

Was ist denn das für ein Nonsens? Reichen Schilder "Betreten auf eigene Gefahr" nicht mehr? Das wird alles immer schlimmer.

Zitat
Schloss Bothmer

Die Gegend ist auch ganz nett. Da gibt's diese seltsame Allee: Festonallee Schloss Bothmer

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwerin
« Antwort #5 am: 29. Februar 2024, 19:43:11 »
was ist denn euer Schwerpunkt?....
Du und Araxes haben es recht gut getroffen. Da sind genug gute Ideen dabei. Die Boots- oder Bustour ist ein sehr guter Gedanke. Mal sehen wie das Wetter dann ist. Die Slavenburg kenne ich selber bereits. Allerdings war ich vor 20 Jahren noch mit einer anderen Freundin dort.
Mit den Schlössern sehe ich dann was möglich ist. Wir sind ja nur 4 tage auf der Ecke.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwerin
« Antwort #6 am: 01. April 2024, 20:51:28 »
So, ich melde mich mal von der Reise zurück. Bin zwar schon Freitag zurück aber Ostern musste noch durch.

Wir hatten Schwerin, Lübeck und Wismar besucht. Ich kann auch nur von den normalen Eindrücken eines normalen Touristen reden. Wir haben also nur Stadtzentren gesehen und nur über die üblichen Wege herein gefunden.

Montag war Anreise. Das Hotel hat sich als Hotelanlage herausgestellt. War so nicht auf der Internetseite dargestellt. Somit war nicht alles in einem Haus vereint. Damit war auch das Schwimmbad (war ein Hauptkriterium bei der Hotelwahl) nicht direkt vom Zimmer erreichbar..

Die Hotelanlage war ursprünglich mal eine Ziegelei und zu DDR-Zeiten eine Ferienanlage für DDR-Funktionäre.

Am Montag noch in die Stadtinfo von Schwerin was wegen Boots- oder Bustour doch noch ginge. Nichts vor Freitag (Karfreitag). Auch der Schlendrian fuhr nicht eher. Ob es einen kleineren Bus gab konnte man nicht sicher beantworten.
Der historische  Stadtkern selber von Schwerin ist richtig gut. Kaum unsanierte Gebäude, wenig architektonische Fehlbildungen seit dem letzten Krieg, wenig Laden leerstannd und recht abwechslungsreiche Geschäfte. Das gilt auch für Lübeck und Wismar. Zum Schloss komme ich noch.

Dienstag war Lübeck dran. Das gute Wetter musste genutzt werden. Die Altstadt ist schön anzusehen. Und Wegen Marzipan natürlich bei Walldeck anhalten. In Lübeck fuhren auch Boote um die Altstadt drumherum, was wir mitgemacht haben.

Mittwoch dann Wismar. Wieder gutes Wetter. Geparkt am alten Hafen. Die alte Hafenanlage erinnerte mich ein wenig an die Landungsbrücken in Hamburg nur in Mini. Auch dort haben wir mit dem Schiff eine Hafenrundfahrt gemacht. Wismar hat sich richtig gemausert seit dem Mauerfall. Würde mich nicht wundern wenn
die demnächst durch die Decke gehen und nicht mehr für Normalo bezahlbar sind. In Wismar gibt es noch ein Technikmuseum zum "selber mitmachen". Das hab ich mir gespart. Dafür war die Zeit nicht da.

Donnerstag wieder Schwerin. Regnerisch. Also das Schloss. Das Schloss und seine Außenanlagen ist richtig schön. Wir sind aber rein in das Schlossmuseum.. Kann man sich eigentlich sparen. Wer nicht Kunstkenner der niederländischen Malerei des 16. 17 Jahrhunderts ist und auch nicht mit Porzellankunst aus dem 18 Jahrhundert was anfangen kann fühlt sich fehl am Platz. Das Schloss wurde wohl zum Weltkriegsende komplett leer geräumt. Was da jetzt gezeigt wird ist ...... keine Ahnung.

Als wir das Schloss verlassen haben stand dann doch noch ein Minibus für eine Stadtrundfahrt da. Haben wir nicht mitgemacht und uns nochmal die Altstadt angeschaut und dabei mediterran gegessen. War lecker.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Schwerin
« Antwort #7 am: 01. April 2024, 22:04:55 »
Schöner Reisebericht. Wo habt ihr mediterran gegessen?
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwerin
« Antwort #8 am: 02. April 2024, 21:03:57 »
.... Wo habt ihr mediterran gegessen?

Bin mir nicht sicher, Aber der solte es sein: Restaurant Mediterraneo
https://maps.google.com/maps?hl=de&gl=de&um=1&ie=UTF-8&fb=1&sa=X&ftid=0x47addb797aab86bf:0x1df47d7fb021d958

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Schwerin
« Antwort #9 am: 02. April 2024, 21:34:29 »
guck an, kannte ich noch nicht. Hat wohl auch erst vor knapp einem Jahr aufgemacht.
THX!
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Schwerin
« Antwort #10 am: 03. April 2024, 08:32:33 »
Sind "exotische" Restaurants wirklich so dünn gesät in Schwerin?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwerin
« Antwort #11 am: 03. April 2024, 18:29:34 »
Sind "exotische" Restaurants wirklich so dünn gesät in Schwerin?
Was mir bei der Reise aufgefallen war, in den drei Städten ist mir kaum ein Döner- oder Asiai8mbis aufgefallen. Eher fängt es mit Pizza und Gyros an, wenn man das als "exotisch" bezeichnen möchte.

PS: Ein Fischbrötchen kostet so ab 5 Euro, Egal ob am Imbiss oder direkt vom Schiff. Ein großes Bier ist auch eher ab 5 Euro zu haben.