Autor Thema: Boh ey, nerv!  (Gelesen 220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Boh ey, nerv!
« am: 13. März 2023, 14:11:51 »
So, so, ich als Mann kann keine Babies austragen & gebären ...

Nee, dafür gehe ich mit "Ideen" ... SCHWANGER. Schon mal gehört?
Ich hab irgendwann aufgehört, die vielen "Totgeburten" zu zählen oder die hohe Sterblichkeitsrate zu (be)messen.
Ich zähle auch nicht die Jahre auf, die manch Schwangerschaft gedauert hat. Oder erzähle von fast nicht enden wollenden Geburtswehen & Schmerzen.
Auch nicht von den vielzahligen "Vergewaltigungen" - insbesondere durch den engeren Familienkreis - die unerwünscht Neues und - zu Anfang - sehr wenig Geliebtes in mir entstehen ließen.
Man(n) stumpft dabei einfach nur ab. Tränen kommen mir schon lange nicht mehr.
Was blieb mir übrig? Ich konnte mich nicht wehren. War zu schwach. Ich musste damit leben. Kein Arzt weit und breit, der mich davon befreien konnte. Nicht mal ein:e Kur-Pfuscher:in in irgendeinem Hinterhof der Illegalität. Nicht mal sowas. Ich musste es austragen und - unter heftigsten Schmerzen - gebären. Gott sei Dank habe ich sie liebend angenommen und genährt. Ja, eigenartigerweise sind es die stärksten geworden. Und ich habe es sogar geschafft, manch einem Anstand beizubringen und mich mit der Zeit an ihnen zu erfreuen. Und das alles als ganz allein Gebärender & Erziehender. Was ein Wunder!
Dennoch ... hat keines bisher die Jahrzehnte überdauert. Alle tot. Nur ich bleibe ... ganz allein zurück.
Keines will bei mir bleiben, gedeihen und groß werden. Was mache ich nur falsch?
Geht das "ewig" so weiter?

Nur zur Info: Unsere kulturelle Welt ist unserer menschlichen Vorstellungskraft entsprungen, die Ideen in Kopf & Herz entstehen ließen. Die dann ausgetragen, geboren und genährt wurden. Und recht passabel erzogen. Wobei viele auch wieder verstorben sind.
Falls jemand darauf verzichten möchte, kein Problem. Die natürliche Wildnis (Gottes Paradies?) wartet seiner.

Lieben Gruß, ganz besonders an die feministischen Mädels. Ihr habt keinen blassen Schimmer vom geistigen L(i)eben. Und von Männern noch weniger als dieses Nichts. Ihr habt lediglich eine große, kindisch jammernde Klappe, der viel weinerliches bla bla bla entströmt.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Älter werden wir später. Jetzt werden wir alt.
Re: Boh ey, nerv!
« Antwort #1 am: 17. März 2023, 09:40:23 »
Kann ich nachvollziehen.

Aber geht es den Frauen besser? Ich schaue jetzt seit etwas mehr als einem Vierteljahr dem Alltag von Leute in einem Schwellenland zu, seit ungefähr einer Woche vor dem Hintergrund einer mittleren Umweltkatastrophe.

Oh Mann.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Boh ey, nerv!
« Antwort #2 am: 24. März 2023, 04:56:06 »
Kann ich nachvollziehen.
Danke, Conte.

Aber geht es den Frauen besser? Ich schaue jetzt seit etwas mehr als einem Vierteljahr dem Alltag von Leute in einem Schwellenland zu, seit ungefähr einer Woche vor dem Hintergrund einer mittleren Umweltkatastrophe.
Ich versteh nur "Bahnhof ohne Abfahrt". Kannst Du ein wenig mehr Details über das Schwellenland und diese Umweltkatastrophe liefern, bitte?

Oh Mann.
Ein emotionaler Ausdruck, wie mir scheint. Ich wüsste gerne mehr darüber, wenn es Dir nichts ausmacht, darüber zu schreiben. Danke.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Boh ey, nerv!
« Antwort #3 am: 24. März 2023, 05:13:12 »
Und nochwas nervt: dieses Opfer-Gejammere von der holden Weiblichkeit

1.) Sie sind genauso Täter:innen. Ihre Waffen sind das Äußerliche (Verhalten, Gesten, Anmache, Verachtung) & Verbale. Siehe auch die Ergebnisse ihrer Erziehungsmaßnahmen bei den eigenen Kindern (Nachwuchs).
2.) Soweit mir bekannt, war bzw. ist "(Du) Opfer" ein Schimpf-Wort unter Jugendlichen. Ok, wenn man sich selbst gerne als solch Schwachheit stilisieren lassen möchte ... meinetwegen.  Ich - mit meiner Lebenserfahrung in Familie & Ehe & Partnerschaften - hab damit gewiss kein Problem, hehehe. ;D
« Letzte Änderung: 24. März 2023, 05:17:35 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Älter werden wir später. Jetzt werden wir alt.
Re: Boh ey, nerv!
« Antwort #4 am: 26. März 2023, 07:27:16 »
Ich versteh nur "Bahnhof ohne Abfahrt". Kannst Du ein wenig mehr Details über das Schwellenland und diese Umweltkatastrophe liefern, bitte?
Ganz Südostasien war zwei Wochen unter einer gelbgrauen Smogglocke  verborgen. Jetzt gibt es eine ungewöhnlich heftige Hitzewelle.
Thailand würde im übrigen ohne seine Frauen in einem Vormittag zusammenbrechen.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.818
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Boh ey, nerv!
« Antwort #5 am: 26. März 2023, 17:40:01 »
Thailand würde im übrigen ohne seine Frauen in einem Vormittag zusammenbrechen.

Warum? Wirken die abkühlend?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Boh ey, nerv!
« Antwort #6 am: 26. März 2023, 19:52:50 »
Ganz Südostasien war zwei Wochen unter einer gelbgrauen Smogglocke  verborgen. Jetzt gibt es eine ungewöhnlich heftige Hitzewelle.
Thailand würde im übrigen ohne seine Frauen in einem Vormittag zusammenbrechen.
Wer auch immer für die Smog-Glocke verantwortlich ist, die Hitzewelle haben wir alle mit zu verantworten, wie mir aufgrund der Klima-Diskussion erscheint.
In Thailand scheinen sie es "richtig" zu machen, vom männlichen Standpunkt aus betrachtet. Hierzulande ist es wohl eher umgekehrt.
Also ... die Welt sorgt für Gerechtigkeit.
Hmmm ... wenn ich nach Thailand auswandere, muss ich die Smog-Glocke in kauf nehmen.
Also ... die Frauen dort sind schon verdammt hübsch ... und - anscheinend - weniger widerspenstig als hierzulande.
Ok, Atem-Maske und Sauerstoff-Vorräte mitnehmen. Das wär dann die (Er)Lösung meiner Sorgen.
Dem Smog kann man entkommen. Gegen Hitze-Welle hilft Klima-Anlage. Gegen widerspenstige & faule Frauen ist kein Kraut gewachsen.
« Letzte Änderung: 26. März 2023, 20:17:42 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.818
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Boh ey, nerv!
« Antwort #7 am: 26. März 2023, 21:16:26 »
und - anscheinend - weniger widerspenstig als hierzulande.

Der war gut!  :evil :evil :evil :evil :evil :evil :evil :evil :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Älter werden wir später. Jetzt werden wir alt.
Re: Boh ey, nerv!
« Antwort #8 am: 27. März 2023, 04:09:34 »
- anscheinend - weniger widerspenstig als hierzulande.
Nein.

Es ist wesentlich einfacher, eine Beziehung mit einer Thailänderin anzufangen,  als mit einer Europäern. Ich vermute, das liegt daran,  dass die Thailänderinnen keinen  soziokulturellen Megapopanz mit sexueller Option - eine sogenannte "Beziehung" - suchen, sondern einen Mann (oder eben keinen). Sie wissen viel besser, wass sie wollen.

Und dass macht sich dann natürlich auch weiter bemerkbar. Sehr bemerkbar!
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti