Autor Thema: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...  (Gelesen 124885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.946
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1275 am: 04. Februar 2022, 14:50:28 »
jeder normale bürger ginge wegen behinderung der justiz, verschleierung und beihilfe in den knast..

Das ist es, sie sind "nicht normal"  8)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.052
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1276 am: 08. Februar 2022, 13:53:21 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.188
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1277 am: 07. März 2022, 01:23:42 »
nachdem der Kirche die Gläubigen so langsam ausgehen, muss mann sich fragen, ob sie auch dem einzigen Gott abgeschworen haben. Ich befürchte, es war genau anders herum. Erst kam der Glaube abhanden und dann der Halt in der ach so unfehlbaren Kirche. Und schon hagelt es Kirchenaustritte. Doch der Mensch an sich braucht Halt und sucht sich andere Götter.
Den Gott des Mammons z.B. Ihm fröhnten auch viele Geistige und Gläubige, obwohl doch die 10 Gebote, also Nr. 1 geboten, man/frau/ divers solle keinen Gott neben IHM haben. War wohl nix.
Dann die Göttin des Glücks, Lady Luck. Wie viele Gläubige sitzen am Pokertischen und beten, dass ER ihm/ihr/divers die richtige Karte gibt. Da beide ihre Gebete an IHN richten und ER ja wohl weder den einen oder den anderen bevorzugen kann (was er seit der Geschichte mit Abel und Kain wohl kapiert haben dürfte), muss seine Glücksspielstellvertreterin einspringen. Was Achim Reichel in "Der Spieler" mal vertont hat.
Und dann gibt es noch den oft beschworenen Gott der Gerechtigkeit. Niemand hat ihn gesehen, aber er ist in aller Munde. Viele rufen ihn an, meinen aber den Gott des Mammons. Meistens geht es darum, dass der eine etwas kriegt, meistens Geld, und der andere nicht. Oder der eine muss zahlen und der andere nicht. "DAS IST DOCH UNGERECHT" schreien die Benachteiligten, doch sie sind erfüllt von Missgunst, der Göttin des Neids. "Du musst auch gönnen können", sagt der Gott der Barmherzigkeit.
Doch auch der Gott der Gerechtigkeit ist ambivalent.  Nach Ausschluss aller mammongetriebenen Rufe nach diesem Gott bleibt bei mir nur ein Beispiel hängen. Hier auf der Ecke gibt es eine ukrainische Familie, die keinen echten Asylgrund vorweisen kann, aber aufgrund der Langsamkeit der schlanden Justiz etliche Duldungstitel vorweisen konnte, die zum Bleiben berechtigten. Wie ungerecht, schreien AFD und NPD. Die Familie hat sich über Jahre hinweg ein berufliches, privates und soziales Umfeld aufgebaut. Sie ist vollintegriert und liegt niemandem auf der Tasche. Nix desto trotz ereilte sie eine Ausreiseverfügung. Weil sie greifbar waren, im Gegensatz zu vielen Anderen. Wie ungerecht, schreie ich. Und dann überfällt der Kriegsverbrecher Putin die Ukraine und die Ausreiseverfügung wird sofort außer Vollzug gesetzt. Da frag ich mich, welcher Gott/Göttin/divers denn da zugelangt hat. War ER es, oder Lady Luck oder doch der Gott der Gerechtigkeit? Mann weiß es nicht.

Solche Gedanken kommen einem, wenn er sich auf 300 km Autobahn im automatischen Modus befindet und die Großhirnrinde ihre Gedanken schweifen lässt.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.296
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1278 am: 07. März 2022, 01:38:50 »
hast du gott gesehen? juri gagarin : sie ist schwarz.
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.296
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1279 am: 19. April 2022, 04:17:09 »
https://ogy.de/efg8

schrodinger's jesus
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.052
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.296
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1281 am: 19. April 2022, 11:46:45 »
 
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.052
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1282 am: 19. April 2022, 15:32:15 »
Hast Du den Ratzinger nicht zwei Nummern kleiner?  :o
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.296
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1283 am: 20. April 2022, 07:28:42 »
nee, und bin zu doof das zu reduzieren.. leider
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.052
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1284 am: 20. April 2022, 08:06:30 »
Von dem Ratzingerbild kriegt man ja Augenkrebs...  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.052
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.