Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 136870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.386
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1275 am: 15. April 2021, 11:16:42 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.913
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1276 am: 16. April 2021, 07:16:18 »
ich werde ne app entwickeln, die verhindert,dass sich leute beim wurstessen in die finger beißen...
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.055
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1277 am: 16. April 2021, 10:50:45 »
In China gibt's für Smartphonebenutzer Fussgängerspuren analog zu Fahrradwegen, damit die Leute nicht mit anderen zusammenstoßen.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1278 am: 16. April 2021, 11:05:21 »
In China gibt's für Smartphonebenutzer Fussgängerspuren analog zu Fahrradwegen, damit die Leute nicht mit anderen zusammenstoßen.
In Deutschland wären die sofort zugeparkt.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.055
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1279 am: 16. April 2021, 11:11:43 »
In Deutschland wären die sofort zugeparkt.

Wenn man das in China macht, wird der Besitzer auf großen Monitoren mit Foto angeprangert und es gibt soziale Negativpunkte. Wenn das nicht wäre, würden die genauso zuparken.
« Letzte Änderung: 16. April 2021, 22:50:45 von Araxes »

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1280 am: 16. April 2021, 11:18:18 »
... grübel ...
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.386
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1281 am: 16. April 2021, 11:23:14 »
In Deutschland wären die sofort zugeparkt.

Ist das alles, was Dir dazu einfällt?

Wegen mir sollte man die nicht nur zuparken, sondern tiefe Fallgruben auf solchen Spuren ausheben.

Vielleicht sollte man generell statt autofreier Zonen auch smartphonefreie Zonen einführen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1282 am: 16. April 2021, 11:27:40 »
Wegen mir sollte man die nicht nur zuparken, sondern tiefe Fallgruben auf solchen Spuren ausheben.
Gut, damit würden wir auch die Falschparker los.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.621
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1283 am: 16. April 2021, 11:46:05 »
Ich plädiere für menschenfreie Zonen.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.494
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1284 am: 16. April 2021, 14:09:11 »
Ich plädiere für menschenfreie Zonen.

Neee, "deutschenfreie Zone"  8)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.494
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1285 am: 16. April 2021, 14:47:22 »
In China gibt's für Smartphonebenutzer Fussgängerspuren analog zu Fahrradwegen, damit die Leute nicht mit anderen zusammenstoßen.


Sie haben auch viel Land, um einen zusätzlichen Spur zu bauen.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.055
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1286 am: 16. April 2021, 22:51:57 »
Neee, "deutschenfreie Zone"  8)

Berlin-Neukölln? Ja ich weiß, aber den konnte ich mir nicht verkneifen. Ich find's übrigens cool da.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1287 am: 17. April 2021, 15:33:13 »
Mein Problem wäre auch mit autofreien Zonen erledigt.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti