Autor Thema: Liebe eine Andrere  (Gelesen 9707 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Liebe eine Andrere
« Antwort #45 am: 30. August 2014, 22:48:00 »
Ich gebs offen zu, sowas ist mir auch schon passiert, aber für mich war das nicht Anlass zu glauben, dass ich jemand anderes "liebe", (seeeehr großes Wort)
Und das ist der Unterschied.

Offline terencehill

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Liebe eine Andrere
« Antwort #46 am: 31. August 2014, 04:38:58 »
Mmmm erstmal danke für die antworten und eurer Diskussion untereinander  ;D

habe ganz vergessen zu sagen das sie ebenfalls die selben gefühle für mich hat wie ich für sie.
wir beide haben uns meitlerweile darüber unterhalten. Wir vertreten beide den selben standpunkt das es so nicht weiter gehen kann. Es traut sich zur zeit nur leider keiner den ersten schritt zu wagen. Da 11 jahre ne lange zeit ist. Habe auch mit meiner frau drüber gesprochen und sind erstmal der meinung das sie ausziehen soll womit sie auch einverstanden ist.

man ich hasse dieses gefühlschaos.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Liebe eine Andrere
« Antwort #47 am: 31. August 2014, 07:41:02 »
Wieso soll Deine Frau ausziehen? Du bist doch derjenige, der sie verlassen will.
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Yossarian

  • Gast
Re: Liebe eine Andrere
« Antwort #48 am: 31. August 2014, 08:34:35 »
Das hab ich jetzt auch nicht verstanden.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Liebe eine Andrere
« Antwort #49 am: 31. August 2014, 12:35:31 »
Wieso soll Deine Frau ausziehen? Du bist doch derjenige, der sie verlassen will.
Vielleicht hat sie auch schon eigene Ideen. (Damit will ich jetzt nicht gesagt haben, einen anderen Begleiter.)

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Liebe eine Andrere
« Antwort #50 am: 31. August 2014, 13:50:33 »
Vielleicht hat sie auch schon eigene Ideen. (Damit will ich jetzt nicht gesagt haben, einen anderen Begleiter.)

Ich habe mir nochmal den Eröffnungsthread durchgelesen. Da steht was von Streitereien wegen Kleinkrams wie. z.B. Müll raustragen. Und das der TE um seinen Freiraum gebeten hat, den seine Frau ihm inzwischen auch gibt.

Wenn sie wirklich damit - auch mit dem Auszug -  einverstanden ist, ist es ja auch ok. Sie wird sich wohl selbst schon gefühltstechnisch von ihm gelöst haben.



"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline derphilosoph

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Geschlecht: Männlich
    • Der neue Mann - Das Männermagazin
Re: Liebe eine Andrere
« Antwort #51 am: 07. Oktober 2014, 19:41:44 »
Du solltest dir in klaren sein was du willst. Eins musst du schon bedenken das solche Situationen oft vorkommen werden das du eine Frau Kennenlernen wirst und das sie dir gefallen wird. Stell dir die Frage wie würdest du es finden wen deine Frau in der gleichen Situation wäre? Wie würdest du dir wünschen das sie Reagiert?

Offline quatro

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Liebe eine Andrere
« Antwort #52 am: 31. Oktober 2014, 21:40:33 »
Na ja, die Arbeitskollegin teilt mit dir „nur“ die Arbeitszeit. Du kennst sie nicht, wie sie in alltäglichen Problemen tickt, wie sie auf Dieses und Jenes reagiert.