Autor Thema: Unterhalten Frauen weniger Sozialkontakte?  (Gelesen 4777 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heiland

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Unterhalten Frauen weniger Sozialkontakte?
« Antwort #15 am: 22. Januar 2014, 13:39:50 »
Etwas in der Art habe ich auch öfter gedacht. Der Grund für einen gewissen Rückzug liegt vor allem daran, dass die Frauen der Konvention folgen, nach der man in einer gewissen Lebensphase sich in die Familie zurück zieht. Das MACHT MAN einfach. Die Männer eigentlich auch, finde ich. Später geht der Trend dann aber oft, anders herum, wenn die Frauen reifer sind und merken, dass es eine Verarmung ist, sich freiwillig dem sozialen Leben zu entziehen.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Unterhalten Frauen weniger Sozialkontakte?
« Antwort #16 am: 22. Januar 2014, 16:18:25 »
Etwas in der Art habe ich auch öfter gedacht. Der Grund für einen gewissen Rückzug liegt vor allem daran, dass die Frauen der Konvention folgen, nach der man in einer gewissen Lebensphase sich in die Familie zurück zieht. Das MACHT MAN einfach. Die Männer eigentlich auch, finde ich. Später geht der Trend dann aber oft, anders herum, wenn die Frauen reifer sind und merken, dass es eine Verarmung ist, sich freiwillig dem sozialen Leben zu entziehen.

Dem würde ich widersprechen wollen. Nicht entziehen, sondern manchmal vielleicht aus dem Alltagstrott entfliehen. Genauso, wie es Familienväter irgendwann mal versuchen. Es gibt  im Allgemeinen für eine gewisse Zeit ein Dreieck: Frau (oder Mann), Kind/er, Beruf.

Irgendwann kommt ggf. das Viereck: Frau (oder Mann), Kind/er- sofern noch nicht flüchtig, Beruf und wieder eigenste Interessen - in welcher Form auch immer. Selbst wenn es nur ein ganz profanes Hobby ist, dem man(n)/frau sich mal wieder widmen will.

Und es muss nicht immer eine andere Frau /ein anderer Mann sein ;)
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re: Unterhalten Frauen weniger Sozialkontakte?
« Antwort #17 am: 22. Januar 2014, 17:03:50 »
eine Fussballmannschaft besteht aus 11 bis 18 Spielern +++ eine Volleyballmannschaft aus 7 bis 9.
Braucht ihr weitere praxisnahe Erklärungen?
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.509
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterhalten Frauen weniger Sozialkontakte?
« Antwort #18 am: 22. Januar 2014, 17:15:27 »
eine Fussballmannschaft besteht aus 11 bis 18 Spielern +++ eine Volleyballmannschaft aus 7 bis 9.
Braucht ihr weitere praxisnahe Erklärungen?

ändert sich Zahl der Spieler bei einer Frauen-Fussballmanschaft oder Männer-Vollyballmannschaft ?!
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

marple

  • Gast
Re: Unterhalten Frauen weniger Sozialkontakte?
« Antwort #19 am: 22. Januar 2014, 17:29:46 »
Also ich hab definitiv weniger Freunde als Poirot. Eigentlich nur zwei - Stringer und die "Durchgeknallte".

Mit den zweien hab ich allerdings wesentlich mehr SOZIALEN Kontakt, als Poirot mit seinem ganzen Haufen zusammen.

Da feiert man viel zusammen, geht auf ein paar Bier oder fährt zusammen Mopped. Danach trennt man sich dann wieder und gut ist.

Meine Beiden nehmen mich da schon komplett in Anspruch und bei Bedarf ich sie auch. Das hat nun wieder Poirot nicht.