Autor Thema: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...  (Gelesen 283201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.092
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #810 am: 14. Juni 2023, 10:25:30 »
Wenn ein Atheist in seinem Kopf eine Stimme hört, die behauptet, sie sei Gott; ist er dann verrückt?

Na klar. Wieso sollte ein Atheist eine Ausnahme machen?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.776
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.776
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #812 am: 18. September 2023, 10:02:59 »
Wieso besteht Russisch Brot eigentlich aus lateinischen Buchstaben und nicht aus kyrillischen?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #813 am: 18. September 2023, 16:06:26 »
Weil das Teigrezept ein russisches ist. Was man damit backt, bleibt jedem selbst überlassen. Fände es aber naheliegend, dass je nach Verkaufsgegend an die vorherrschenden Lettern angeglichen wird.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.776
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #814 am: 19. September 2023, 09:11:03 »
Ich habe mal bei Bahlsen angefragt. Mal sehen, ob ich da eine Antwort bekommen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #815 am: 19. September 2023, 17:34:45 »
Zitat von: https://de.wiktionary.org/wiki/RussischbrotWie das Gebäck zu seinem Namen kam, lässt sich nicht zweifelsfrei klären.[1
Möglicherweise wurde die Rezeptur um 1844 von einem Bäckergesellen nach der Walz aus St. Petersburg in seine Heimat nach Dresden gebracht.[1] Nicht ausgeschlossen ist aber auch, dass das Gebäck durch die Verbindungen zwischen deutschem und russischem Adel nach Dresden gelangte.[1]
Eine andere Erklärung hat man in Wien für den Namen parat: Das Russischbrot soll im 19. Jahrhundert am Wiener Hof anlässlich des Empfangs russischer Gesandter erfunden worden sein, wobei der alte russische Brauch, zur Begrüßung ein Stück Brot zu reichen, und der erlesene Geschmack der Wiener miteinander verbunden worden seien.

Schon im 19. Jahrhundert waren die Petersburger ganz verrückt nach dem im Zarenreich als Bukwi (Buchstaben) bekannten Gebäck, das es damals an jeder Ecke zu kaufen gab. Auch der Dresdner Bäckergeselle Ferdinand Wilhelm Hanke lernte die leckeren Lettern während seiner Lehrjahre in der Stadt an der Newa kennen und schätzen. In einer Bäckerei an Petersburgs Prachtmeile, dem legendären Newski-Prospekt, schnappte er das Rezept für die gebackenen Buchstaben auf und erlernte alle für die Zubereitung notwendigen Kniffe. Gleich nach der Rückkehr in seine Heimatstadt eröffnete der Sachse 1845 eine „Deutsche & Russische Bäckerei“. Dort buk er erstmals in Deutschland das Plätzchen-Alphabet und verkaufte es unter dem Namen „Russisch Brot“. Allerdings benutzte Hanke ausschließlich lateinische Buchstaben. Wahrscheinlich, um seine neugierige Kundschaft nicht zu verwirren.
« Letzte Änderung: 19. September 2023, 17:38:15 von schnorchel »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.776
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #816 am: 20. September 2023, 10:33:55 »
Bahlsen ist jedenfalls nicht wirklich hilfreich:

Sehr geehrte Frau (!) M.,

wir danken Ihnen für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten.

Das Hauptabsatzgebiet für unser Produkt ABC - Russisch Brot ist Deutschland. Darüber hinaus wird ABC - Russisch Brot überwiegend in Länder exportiert, in denen das lateinische Alphabet genutzt wird.

Die Zielgruppe die wir erreichen möchten, besteht hauptsächlich aus Kindern im Grundschulalter, sowie deren Eltern und Großeltern als Kaufentscheider. ABC - Russisch Brot ist nicht nur ein Produkt welches toll zum Knabbern geeignet ist, sondern kann auch zum spielerischen Lesen- und Schreiben lernen verwendet werden.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen konnten, wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr

Bahlsen Verbraucherservice
T 00800 - 05 30 23 30
info@bahlsen.com
www.thebahlsenfamily.com
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Primus Flavius Fosssa

  • Gast
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #817 am: 23. September 2023, 11:06:47 »
Fände es aber naheliegend, dass je nach Verkaufsgegend an die vorherrschenden Lettern angeglichen wird.
Dann möchte ich chinesisches.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #818 am: 23. September 2023, 14:00:07 »
Dann möchte ich chinesisches.

Viel Erfolg bei der Suche!

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.776
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #819 am: 07. Februar 2024, 08:43:54 »
Wenn ein Werwolf krank wird, geht er dann zum praktischen Arzt oder zum Veterinärmediziner ?
Oder hängt das von der Mondphase ab ?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.871
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #820 am: 07. Februar 2024, 13:44:25 »
Wenn ein Werwolf krank wird, geht er dann zum praktischen Arzt oder zum Veterinärmediziner ?
Oder hängt das von der Mondphase ab ?

DAS ist eine sehr interessante Frage !  ;D - ich bin schon gespannt auf die Antwort(en)  ;D  ;D

LG v. Druiden  ;)

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.318
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #821 am: 07. Februar 2024, 20:40:35 »
Natürlich geht ein Werwolf zu einen Arzt der Bundeswehr. Wohin den sonst?

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.776
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #823 am: 18. Februar 2024, 20:44:38 »
 ;D Sauber
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.776
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Worauf ich schon immer eine Antwort haben wollte...
« Antwort #824 am: 23. Februar 2024, 10:55:30 »
Wenn ich den rechten Socken versehentlich auf links gezogen angezogen habe, habe ich dann zwei linke Füße?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.