Autor Thema: Weird Scenes Inside a Law Firm  (Gelesen 331975 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2925 am: 09. Juli 2021, 04:56:46 »
Auch eine schreckliche (und mich kolossal nervende) Unsitte, sich am Telefon nur mit "Hallo" oder einem "Ja" zu melden.

Wenn mich privat eine unbekannte Nummer anruft, sage ich grundsätzlich erstmal "Hallo". Ich habe zuviele Werbeanrufe bekommen, als daß ich mehr preisgebe oder mich unvorsichtig auf ein Gespräch einlasse.

Allerdings Anrufer, die - auch auf dem Geschäftsanschluß – als erstes nur "Hallo" sagen, gehen gar nicht. Dann noch fragen, ob ich am Apparat bin, werde ich sofort mißtrauisch. Wenn dann das Marketinggesabbel startet, schwanke ich zwischen höflich abwürgen oder wortlos wegdrücken.

Wobei ich gerade überlege... alternativ könnte man auch die alte foppende AB-Ansage imitieren: "Hallo? - Aha - Hmm - Soso - Ach wissen Sie, ich bin gar nicht da, das ist nur mein AB. Aber Sie können eine Nachricht und Ihre Nummer hinterlassen, vielleicht (! :evil) rufe ich ja zurück". Und dann genüßlich die Reaktion abwarten. Oder einfach auflegen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.859
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2926 am: 09. Juli 2021, 08:19:24 »
Anrufer, die - auch auf dem Geschäftsanschluß – als erstes nur "Hallo" sagen, gehen gar nicht.

Passiert aber oft.

Erschwerend kommt dazu, daß mein Kollege und ich am Telefon fast identische Stimmen haben und ständig verwechselt werden. Da folgt dann auf das "Hallo, ich bin´s" ohne Pause sofort ein Sermon zu irgendeinem Fall, der gar nicht meiner ist.

Oder irgendeine der Weibergeschichten meines Kollegen flötet mir Unanständigkeiten ins Ohr, bis sie mal Luft holen muß und ich endlich dazu komme, behutsam anzumerken, daß sie das ganze Süßholz wahrscheinlich gar nicht mit mir raspeln will.  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.756
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2927 am: 09. Juli 2021, 10:05:48 »
bei bestimmten Nummern melde ich mich mit: "Wer stört?"

Wenn es hier mal wieder alle 5 Minuten klingelt, melde ich mich gerne mit „Zuchthaus Werl, Sekretariat“. Die meisten Anrufer legen sofort auf.

Unbekannte Nummern nehmen wir jetzt als Rentner nicht mehr an, weder auf dem Festnetz, noch auf dem Handy. Das kann man sich natürlich mit Job oder in einer Firma nicht leisten, klar.

Manchmal erwarten wir natürlich Rückrufe von Handwerkern, Firmen oder Versicherungen, deren Nummern wir nicht alle kennen. Da machen wir dann schon mal eine Ausnahme, wenn wir die angezeigte Vorwahl zuordnen können. Ansonsten müssen sie erst mal auf den AB sprechen.
Tiere sind die besseren Menschen.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.702
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2928 am: 09. Juli 2021, 11:06:19 »
bei bestimmten Nummern melde ich mich mit: "Wer stört?"

Obwohl Du es dann ja schon weißt.

Ganz witzig finde ich, wie der Kommissar des Kieler Tatorts drangeht: "Ich höre."
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.859
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2929 am: 09. Juli 2021, 12:08:49 »
Wenn der Kollege am 2. Juli einen Brief schreibt, darin den 8. Juli als Übergabetermin für eine Wohnung nennt, den Brief erst am 7. Juli zur Post bringt, und er heute hier ankommt. Und die Mandantin sich bekanntermaßen im Ausland aufhält.

Da werden wir wohl das Raum-Zeit-Kontinuum ein wenig strapazieren müssen.  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.015
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2930 am: 09. Juli 2021, 12:21:56 »
Ganz witzig finde ich, wie der Kommissar des Kieler Tatorts drangeht: "Ich höre."

"audio" wär auch schön.
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.859
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2931 am: 10. Juli 2021, 15:01:11 »
Richter: "Tut mir leid, Sie bekommen keine Prozesskostenhilfe. Sie verdienen ja mehr als ich."

Beklagter: "Aber das gebe ich doch alles aus..."


Geklaut, aber so was von wahr...
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.168
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2932 am: 10. Juli 2021, 15:10:40 »
Wenn es hier mal wieder alle 5 Minuten klingelt, melde ich mich gerne mit „Zuchthaus Werl, Sekretariat“. Die meisten Anrufer legen sofort auf.

Ich erinnere mich auch, dass du dich schon mit "Irrenhaus" gemeldet hast plus jeweiligem Standort.   ;D

Mein Mann hat mich anfangs mal in der Praxis angerufen mit verstellter Stimme und hat um einen Termin gebeten.  :evil  Sein fränkisch rollendes "R" hat ihn aber dann schnell verraten  8).
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.859
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2933 am: 12. Juli 2021, 12:00:14 »
Sieht nicht gut aus für den Haussegen des Kollegen.

Und noch schlechter für den Fortgang der Rechtspflege. Eben ruft mich die viel zu nette Richterin an und teilt mit, daß sie die Verhandlungstermine aufgehoben hätte, damit der Depp Kollege mit seiner Alten in Urlaub fahren kann. Bei jedem anderen Richter wäre der mit seinem Ansinnen gegen die Wand gelaufen. Aber vielleicht geht er ja mit dem Direktor des Amtsgerichts Tennis spielen.

Frühestmögliche nächste Termine in der Sache Mitte Januar 2022...
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.756
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2934 am: 12. Juli 2021, 17:42:02 »
Na, hoffentlich ist dann sein Skiurlaub schon vorbei …
Tiere sind die besseren Menschen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.859
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2935 am: 15. Juli 2021, 12:09:31 »
Der Mandant hat eine titulierte Forderung über knapp 5.000 €. Jetzt kommt der Kollege von der Gegenseite und legt einen außergerichtlichen Schuldentilgungsplan vor. Allein diverse Finanzämter wollen vom Gegner etwas über 80.000 €. Pfändbares Einkommen des Gegners: 0,00 €.

Ich teile dem Mandanten jetzt mit, daß er nicht mal genug für eine Kugel Eis bekommt. Er wird begeistert sein.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.859
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2936 am: 16. Juli 2021, 09:36:49 »
Schreiben an eines der großen Wohnungsbauunternehmen von Frankfurt/M.:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Schreiben vom 02.07.2021, in dem Sie einen Termin zur Besichtigung der Wohnung meiner Mandantin am 08.07.2021 vorschlagen, ist hier erst am 09.07.2021 zugegangen.

Seitdem versuche ich vergeblich, Ihren Herrn F. (in dem Schreiben benannter Mitarbeiter), oder inzwischen irgendeinen Ihrer Mitarbeiter telefonisch zu erreichen. Unter der Durchwahl 2000 antwortet ein Automat, bei dem man angeblich durch Eingabe einer Ziffer weiterverbunden werden soll, der aber tatsächlich einfach auflegt. Anrufe auf andere Durchwahlen erhalten die Ansage, daß sich die Durchwahl geändert habe. Rufe ich die angesagte neue Durchwahl an, lande ich in einer Warteschleife, und das „Gespräch“ wird nach ca. fünf Minuten vergeblichen Wartens von Ihrer Telefonanlage beendet.

Ich bin nicht gewillt, mich von Ihrer Telefonanlage oder Ihnen weiter an der Nase herumführen zu lassen, und werde von mir aus nicht mehr versuchen, mit Ihnen telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Die Wohnungsschlüssel der geräumten Wohnung befinden sich zur Abholung bereit in meiner Kanzlei.

Sie wollen dafür Sorge tragen, daß Sie diese rechtzeitig vor Ende des Mietverhältnisses hier bei mir abgeholt werden.

Natürlich kann gerne auch vorab die Wohnung besichtigt werden.

Hierfür wollen Sie mich telefonisch kontaktieren und nicht umgekehrt.

Mit freundlichen Grüßen
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.