Autor Thema: nett geschrieben - nett zu lesen  (Gelesen 106837 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #750 am: 06. April 2021, 13:07:26 »
Findest Du?

Das kann ich aus diesem Satz:

Sie wechselt aus der pubertären Ohnmacht in eine Ergriffenheit, aus der ihre Mission entspringt.

Nicht herauslesen.

Emotionaler Scheiß ist bei wichtigen Themen nie gut. Und wenn jemand, jung oder alt, Aspi oder "normal", allen Ernstes fordert, man möge doch bitte ob eines Problems in Panik geraten, dann ist das alles andere als produktiv. Je größer das Problem ist, desto weniger kann man sich bei dessen Lösung erlauben, panisch zu werden.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #751 am: 06. April 2021, 13:53:02 »
Nicht Greta, aber andere Leute haben die Welt 40 Jahre lang ermahnt, etwas zu tun, und nichts ist passiert - die Mehrheit leugnet die wissenschaftlich-rationale, mathematisch und physikalisch unwiderlegbare Wahrheit, und rast 40 Jahre lang mit ständig steigender PS-Zahl auf die Wand zu.
Da darf man sich doch schon mal aufregen. Jetzt noch Kühle des Verstandes einzufordern, ist ziemlich pharisäisch.
Natürlich müssen wir die Lösung des Problems - wenn es denn noch etwas gibt, was wir so nennen können - den Drostens und Lauterbachs überlassen, die noch bei Verstand sind.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #752 am: 06. April 2021, 14:27:22 »
Nicht Greta, aber andere Leute

Du weichst schon wieder aus.

Zitat
Da darf man sich doch schon mal aufregen.

Geh ne Runde Bogenschießen. Oder Moppedfahren.

Zitat
Jetzt noch Kühle des Verstandes einzufordern, ist ziemlich pharisäisch.

Aber immer noch konstruktiver, als eine allgemeine Panik einzufordern.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #753 am: 06. April 2021, 14:34:58 »
Du weichst schon wieder aus.
Nein, das ist nicht ausgewichen. Greta ist nicht alleine, sondern lediglich ein Medienereignis aus dem Häuflein der Vernunftbegabten.

Zitat
Geh ne Runde Bogenschießen. Oder Moppedfahren.
Du weichst schon wieder aus.

Zitat
Aber immer noch konstruktiver, als eine allgemeine Panik einzufordern.
Und es hat sich 40 Jahre lang als völlig nutzlos erwiesen.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #754 am: 06. April 2021, 14:45:35 »
Greta ist nicht alleine, sondern lediglich ein Medienereignis aus dem Häuflein der Vernunftbegabten.

Jemand, der in einer kritischen Situation auch noch dazu aufruft, Panik zu bekommen, scheint mir nicht besonders vernunftbegabt.

Zitat
Du weichst schon wieder aus.

Achwas.

Zitat
Und es hat sich 40 Jahre lang als völlig nutzlos erwiesen.

Und Panik macht´s besser?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.076
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #755 am: 06. April 2021, 14:58:48 »
Nein, das ist nicht ausgewichen. Greta ist nicht alleine, sondern lediglich ein Medienereignis aus dem Häuflein der Vernunftbegabten.

Sie kommt mir immer so vor als wäre Klima das Thema gewesen, das sie gerade zur Hand hatte. Neulich lief eine Doku über die Kinderkreuzzüge. Parallelen sind nicht ganz von der Hand zu weisen. Die waren auch ziemlich ergriffen.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.076
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #756 am: 06. April 2021, 15:04:13 »
Lässt man sich auf die Annahme ein, dass Wahrheit auf die Dauer etwas mit Zustimmungswürdigkeit zu tun hat, so sollte es nicht falsch sein, wenn die Wahrheit sich um Mehrheit bemüht.

Was für eine schöne Aussage.

Aber trotzdem Unsinn. Die Wahrheit hängt nicht davon ab, was Leute glauben oder wo sie zustimmen. Ich wundere mich immer darüber, wenn nach zwei Wochen Regen und Kühle im August die Rede vom "warmen Winter" ist. Das subjektive Empfinden ist trügerisch.

Wie sich die Wahrheit um etwas bemühen kann, hat er auch vergessen zu erklären. Vielleicht wollte er einfach nur klug und sinnreich klingen.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.624
  • Geschlecht: Männlich
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #757 am: 06. April 2021, 15:29:33 »
Offenbar sieht Sloterdijk den Wahrheitsbegriff nicht so absolut wie Du, sondern meint ihn eher subjektiv geprägt. Im Sinne von Contes Unterscheidung zwischen Wahrheit und Wirklichkeit sprichst Du hier eher von der Wirklichkeit.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #758 am: 06. April 2021, 15:55:56 »
Da werfe ich als drittes Keyword doch einfach noch ganz frech "Realität" in den Ring. Ist die Realität wahr oder wirklich? Ist die Wahrheit real?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.624
  • Geschlecht: Männlich
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #759 am: 06. April 2021, 16:24:42 »
Da werfe ich als drittes Keyword doch einfach noch ganz frech "Realität" in den Ring. Ist die Realität wahr oder wirklich? Ist die Wahrheit real?

Und wie wäre Deine Position dazu?

Nach meiner Einschätzung ist Realität immer wirklich.
Wahrheit kann real sein, muss aber nicht.

Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #760 am: 06. April 2021, 16:30:11 »
Sie kommt mir immer so vor als wäre Klima das Thema gewesen, das sie gerade zur Hand hatte. Neulich lief eine Doku über die Kinderkreuzzüge. Parallelen sind nicht ganz von der Hand zu weisen. Die waren auch ziemlich ergriffen.
Die waren von der heiligen Jungfrau ergriffen. Jetzt sind sie von der wissenschaftlich so sicher wie die Kugelgestalt der Erde bewiesenen Klimakatastrophe ergriffen. Wenn dir der Unterschied nicht auffällt, besprich das mit Herrn Sloterdijk.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #761 am: 06. April 2021, 16:31:45 »
Wie sich die Wahrheit um etwas bemühen kann, hat er auch vergessen zu erklären. Vielleicht wollte er einfach nur klug und sinnreich klingen.
Der sinnreiche Klang ist sein Hauptanliegen, so kennen wir ihn.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #762 am: 06. April 2021, 17:07:31 »
Nach meiner Einschätzung ist Realität immer wirklich.

Nach meiner auch. Aber es scheint gelegentlich zwischen Realität und Wirklichkeit differenziert zu werden. Ich weiß jetzt auch nicht mehr, weshalb ich drüber gestolpert war.

Edit:

Ich wußte, da war was:

Oft wird zwischen Wirklichkeit und Realität nicht unterschieden. Es gibt aber auch Begriffsverwendungen, in denen mit dem Begriff „Wirklichkeit“ eine Realität gemeint ist, die auf Dinge eingeschränkt ist, die eine Wirkung haben oder ausüben können, also physikalische Gegenstände (siehe Wechselwirkung). In dieser Unterscheidung sind gedankliche Gegenstände wie Zahlen oder Theorien zwar Bestandteil der Realität, aber nicht der Wirklichkeit. Diesen Gegenständen eine eigene Art der Existenz zuzuschreiben, die ihre Realität unabhängig davon macht, ob jemand an sie denkt, und die dafür sorgt, dass sie Geltung für alle Erkenntnissubjekte beanspruchen können, wird als Platonismus bezeichnet. Ob platonische Positionen korrekt oder in gewisser Hinsicht notwendig sind, ist oft Gegenstand philosophischer Debatten (vgl. z. B. Universalienproblem).
« Letzte Änderung: 06. April 2021, 17:14:04 von Yossarian »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.076
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #763 am: 06. April 2021, 17:43:17 »
Die waren von der heiligen Jungfrau ergriffen. Jetzt sind sie von der wissenschaftlich so sicher wie die Kugelgestalt der Erde bewiesenen Klimakatastrophe ergriffen.

Ich bin mir nicht sicher, ob sie wegen der Wissenschaft so ergriffen sind. Bei manchen glaube ich eher, daß saturierte Mittelschichtskinder mit ziemlich wenig echten Sorgen ein Thema brauchen, das zwar Drama verspricht, aber ohne daß es sie wirklich betrifft. So wie das wohlige Gruseln beim Gucken eines Horror-Films. In meinem privaten Umfeld beobachte ich, daß Covid seit einiger Zeit Klima ersetzt. Die Sehnsucht nach der Katastrophe sucht sich also ihren Gegenstand. Dafür lieferst du auch ein gutes Beispiel.

Der Vergleich mit der Kugelgestalt hinkt übrigens. Klimaforschung ist ein bißchen komplexer und ungenauer als das. Modelle werden ständig angepasst. Die Kugelform hat sich aber nicht über Scheibe, Würfel, Oktaeder usw. dahin entwickelt. Sie wurde nur dahingehend korrigiert, daß es eher eine Kartoffel mit Dellen ist. Dabei wird's dann aber wohl auch bleiben.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: nett geschrieben - nett zu lesen
« Antwort #764 am: 06. April 2021, 23:41:53 »
Ich habe überhaupt keine Sehnsucht nach einer Katastrophe. Das ist brunzdummes Gewäsch.
Ich habe keine Neigung, Leute ernst zu nehmen, die so einen Scheiß absondern, ohne Rot zu werden, sich aber hinterher lauthals beklagen, wenn ihnen ihr "Pech beim Denken" vorgehalten wird.

Sei nicht allzu enttäuscht, wenn es wieder soweit ist.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti