Autor Thema: Narzissmus  (Gelesen 565 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Narzissmus
« Antwort #15 am: 25. November 2020, 08:58:42 »
Wie steht ihr selbst zu eurem narzissmus.

Also meiner ist vor langer Zeit Zigaretten holen gegangen und nicht wiedergekommen. Ich würde ihn wahrscheinlich nicht mal wiedererkennen, wenn wir uns auf der Straße begegnen.

Nein, im Ernst: Wie Nigel zutreffend schreibt, ist jeder irgendwo ein bißchen narzisstisch, aber wahrscheinlich keiner hier in einem Ausmaß, daß er oder sein Umfeld damit ein Problem hätten. Die Dosis macht das Gift, wie immer. Bewußt mit seinem Narzissmus geht man nur dann um, wenn er zum Problem geworden ist. Deshalb wird Dir hier wahrscheinlich keiner diese Frage beantworten können.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Narzissmus
« Antwort #16 am: 25. November 2020, 13:54:06 »
Bewußt mit seinem Narzissmus geht man nur dann um, wenn er zum Problem geworden ist.

Ein Narzisst hat keine Probleme  :evil 8). Er geht davon aus, dass die anderen eins haben, denn er ist ja wunderbar  ;D ;D ;D. Er wundert sich maximal, wenn er bei anderen nicht so toll ankommt, wie er sich präsentiert.
Mein Vater ist ein Narzisst in Reinform - aber es ist ihm natürlich a) nicht bewusst und b) interessiert es ihn wirklich nicht die Bohne  :evil.
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Narzissmus
« Antwort #17 am: 25. November 2020, 14:13:43 »
Der Threaderöffner ist halt ein reflektierter Narzisst. Es steht nirgendwo, daß man das nicht in den Griff bekommen kann.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Narzissmus
« Antwort #18 am: 25. November 2020, 16:28:49 »
Gerade zufällig drüber gestolpert:

Warum Frauen Narzissten begehren.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Narzissmus
« Antwort #19 am: 25. November 2020, 17:30:11 »
Gerade zufällig drüber gestolpert:

Warum Frauen Narzissten begehren.

Da ist was Wahres dran, denke ich mal. Selbst erlebt.
Wird aber umgekehrt genauso sein.
"draußen nur Kännchen" - Bodo