Autor Thema: Kampf um Liebe?  (Gelesen 1445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Martinat

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Kampf um Liebe?
« am: 24. November 2020, 08:32:24 »
Hallo,
Ich wollte gern ein paar Meinungen von Euch haben zu meiner Geschichte
Ich habe eine junge Frau kennengelernt und irgendwie kann ich mir das extrem gut vorstellen, mit ihr eine Beziehung zu haben. Sie hat aber einen Freund. Ich bin nicht so der Typ, der das hinnimmt und mir ist mein eigenes Gefühl wichtig, deshalb habe ich vor, ihr zu sagen was ich empfinde und schreibe ihr jetzt manchmal um einfach in Kontakt zu bleiben. Der Punkt ist der, wenn das mit uns nicht klappt, dann ist ziemlich viel verändert. Vielleicht habe ich auch Angst dass sie sich gegen mich entscheidet... Wie würdet ihr da vorgehen? . LG

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.225
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #1 am: 24. November 2020, 08:38:59 »
wenn das mit uns nicht klappt, dann ist ziemlich viel verändert.

Was denn zum Beispiel?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.398
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #2 am: 24. November 2020, 10:11:04 »
Was denn zum Beispiel?

Einiges:
- Er muss es diesmal hinnehmen, dass sie einen Freund hat.
- Die Erfahrung, einmal von einer Frau abgelehnt zu werden.
Und
- er hat keinen Grund mehr die Zeit mit dem Schreiben zu vertreiben.

Da ist ziemlich viel, auf dem Spiel  :.)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.592
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #3 am: 24. November 2020, 10:32:05 »
wenn das mit uns nicht klappt, dann ist ziemlich viel verändert.

Und wenn doch, dann hoffentlich auch. Sonst kannst Du es bleiben lassen.
Wie Du siehst, kommt es auf ihre Reaktion gar nicht an. Dein Handeln bewirkt die Veränderung.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.225
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #4 am: 24. November 2020, 10:46:42 »
Einiges

Ja warum? Wenn sie ihn nicht will, bleibt alles, wie es vorher war.

Zitat
Er muss es diesmal hinnehmen, dass sie einen Freund hat.

Das weiß er doch schon.

Zitat
Die Erfahrung, einmal von einer Frau abgelehnt zu werden.

Wird nicht das erste und sicher auch nicht das letzte mal gewesen sein.

Und wenn doch, dann hoffentlich auch. Sonst kannst Du es bleiben lassen.

Das wäre zu erwarten.

Much ado about nothing, bis jetzt jedenfalls.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.225
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #5 am: 24. November 2020, 10:50:57 »
Ich finde auch den Threadtitel ein bißchen arg dramatisch.

Wenn er ein paar Jahre mit ihr zusammen gewesen wäre und der wüßte, daß es die Liebe seines Lebens ist, die er gerade dabei ist, zu verlieren, dann hätte man den Titel schon eher verstehen können. Aber so?

@ Martinat: Wie alt bist Du? Wie alt ist sie? Warum muß es denn eine Frau sein, die schon gebunden ist?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 605
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #6 am: 24. November 2020, 10:57:32 »
Wie würdet ihr da vorgehen?

Gar nicht.

Weil a) du weißt, daß sie in einer Beziehung ist, und weil sie weiß, daß du das weißt. Deshalb setzt sie voraus, daß du an Avancen keinen Gedanken verschwendest. Sie fühlt sich sicher und verhält sich deshalb ungezwungen. Daß sie sich so verhält, hat also nichts mit dir zu tun. Ganz egal, was du dir vorstellen kannst.

b) der aktuelle Beziehungspartner vermutlich nicht tatenlos zuschauen wird. Wenn du richtig Pech hast, tischt die Holde ihm dein Ansinnen brühwarm auf.

c) es mehr als genug Singlefrauen gibt. Da tut man sich die in fester Beziehung gescheiterweise nicht ohne Not an. Daß du dich in eine Vergebene verguckt hast, ist dein Problem. Deine Gefühle wichtig zu nehmen, ist gesund. Aber die Gefühle der anderen Beteiligten sind nicht minder wichtig. Wenn du einzig auf deine eigenen Gefühle abstellst, bist du nicht beziehungsfähig und solltest dich jedem potentiellen Partner ersparen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.225
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #7 am: 24. November 2020, 11:12:26 »
Gar nicht.

Das geht nicht. Er ist Narzisst, schreibt er doch.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.225
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #8 am: 24. November 2020, 11:19:44 »
Wenn du einzig auf deine eigenen Gefühle abstellst, bist du nicht beziehungsfähig und solltest dich jedem potentiellen Partner ersparen.

Ein Satz, den man jedem Narzissten in Spiegelschrift auf die Stirn tätowieren sollte, damit er ihn schon morgens beim Zähneputzen lesen muß.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.398
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #9 am: 24. November 2020, 11:26:06 »
Das geht nicht. Er ist Narzisst, schreibt er doch.

Bingo!

Ich bin nicht so der Typ, der das hinnimmt und mir ist mein eigenes Gefühl wichtig, deshalb........

Der Satz hat mir gereicht, um seine Veranlagung zu erkennen.
« Letzte Änderung: 24. November 2020, 11:29:30 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.582
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #10 am: 24. November 2020, 11:43:01 »
In Beziehungen einzubrechen ist ein Tabu.
Sind des Schäfchens Locken braun, lehnt es am Elektrozaun.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #11 am: 24. November 2020, 11:47:08 »
Ganz einfach....

Finger weg, auch von der Tastatur.
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.225
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #12 am: 24. November 2020, 11:57:17 »
In Beziehungen einzubrechen ist ein Tabu.

Darüber kann man streiten. Gefühle sind einfach eine unpraktische Erfindung, und je größer sie sind, desto größer werden die Dummheiten, die man macht.

Die Gründe, weshalb ein Narzisst das tut, dürften von "normalen" Menschen allerdings durchweg als unlauter qualifiziert werden.

Vergessen wir dabei aber nicht, daß eine echte narzisstische Persönlichkeitsstörung eine wirkliche Krankheit nach ICD-10 ist.

Auch wenn ein Narzisst rüberkommt wie ein uneinsichtiger Kotzbrocken, darf man ihn nicht behandeln, als sei er einfach nur ein unsympathischer Kotzbrocken.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #13 am: 24. November 2020, 12:26:00 »

Auch wenn ein Narzisst rüberkommt wie ein uneinsichtiger Kotzbrocken, darf man ihn nicht behandeln, als sei er einfach nur ein unsympathischer Kotzbrocken.

Man muss ihn also für seinen Narzissmus tätscheln 🙄

"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.225
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Kampf um Liebe?
« Antwort #14 am: 24. November 2020, 12:35:34 »
Nein. Aber er ist auch nicht bösartig. Er kann erst mal nichts dafür.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.