Autor Thema: Auf der Suche nach Vater und Bruder  (Gelesen 187 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Golli

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Männlich
Auf der Suche nach Vater und Bruder
« am: 06. November 2020, 14:46:58 »
Hallo, Ich bin auf der Suche nach meinem leiblichen Vater und nach meinem Bruder.

Zuerst einmal die Geschichte zum Thema:
Mein leiblicher Vater war von ? bis ca. 1965 Besitzer / Pächter des Tanzlokals Pigalle in Weiden / Opf. Er war verheiratet und hatte noch ein Kind (meinen Bruder).
Wie es halt manchmal so ist im Leben, hatte er eine "außereheliche" Beziehung zu meiner Mutter. Aus dieser Beziehung bin ich entstanden...
Meine Mutter hat sich vor meiner Geburt schon wieder von ihm getrennt. Er war anscheinend jemand, der es mit den Beziehungen nicht so genau nahm.

Über verschiedene Einwohnermeldeämter habe ich zumindest die genauen Namen und die Geburtsdaten von Vater und Bruder erfahren.
Leider bin ich beim Bruder nur bis zum Jahr 1971 gekommen und beim Vater nur bis 1967.

Bei meinem Bruder verliert sich die Spur in Mainz, hier sind lt. Aussage der Mitarbeiter die Originalen Unterlagen verschimmelt. Es gibt nur noch Daten im Computer. Hier ist aber kein "Verzogen nach..." vermerkt.

Bei meinem Vater warte ich schon ca. 4 Wochen auf eine Antwort auf meine Anfrage beim zuständigen Archiv in Saarbrücken. Hatte hier vor ca. 2 Wochen auch schon telefonisch nachgefragt, ist in Bearbeitung... Noch mal nachfragen? Will denen vom Amt ja nicht auf die Nerven gehen...

Mir ist bekannt, dass es Agenturen gibt, die so eine Suche professionell in die Hand nehmen. Das Kostet aber um die 1.500 Euro (hab schon mal bei so einer Agentur nachgefragt).

Auch werde ich mich im nächsten Sommer einmal auf die Suche in den Orten machen, die mir bekannt sind. Bei meinem Bruder sind das bis jetzt alles Orte die direkt am Main liegen. Wird also eher ein kleiner Urlaub, wirklich weiterbringen wird mich das wahrscheinlich nicht.

Im Internet ist unter dem Namen meines Bruders zwar was zu finden aber ich kann doch nicht einfach irgend jemanden anschreiben und dem meine Geschichte erzählen oder? In den Social Media Kanälen bin ich selbst nicht vertreten, habe mich damit noch nicht befasst und keine Ahnung ob und wie da eine Suche möglich wäre.

Hat sich von euch schon mal jemand auf die Suche nach nahen Verwandten gemacht?
Habt ihr Tipps oder Anregungen wie ich weiter vorgehen könnte?

Vielen Dank und viele Grüße
Golli
Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen. (Guy de Maupassant)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.242
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Auf der Suche nach Vater und Bruder
« Antwort #1 am: 06. November 2020, 15:05:51 »
Im Internet ist unter dem Namen meines Bruders zwar was zu finden aber ich kann doch nicht einfach irgend jemanden anschreiben und dem meine Geschichte erzählen oder?

Nein, aber Du kannst sie anmailen und fragen, ob sie der und der sind. Wenn sie zurückfragen, warum Du das wissen willst, haben sie immerhin Interesse gezeigt und Du kannst immer noch ausführlicher werden.

Zitat
In den Social Media Kanälen bin ich selbst nicht vertreten, habe mich damit noch nicht befasst und keine Ahnung ob und wie da eine Suche möglich wäre.

Ich mag diese Dinger auch nicht, trotzdem sind sie bei so einer Suche hilfreich. Hast Du niemanden, der deine Geschichte kennt und bei Facebook, Stayfriends etc, angemeldet ist?

Agenturen für solche Ermittlungen kochen auch nur mit Wasser. Versuch es mal hier, die sind seriös, und die nehme ich auch immer, wenn ich jemanden suche.

Ansonsten fallen mir noch diese ganzen Stammbaumportale ein, bei denen man nach seinen Ahnen suchen kann. Mit denen habe ich aber keinerlei Erfahrung.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.785
Re: Auf der Suche nach Vater und Bruder
« Antwort #2 am: 06. November 2020, 15:50:16 »
Hallo Golli,
Ich wollte auch nie zu FB oder ähnlichen Medien. Bin aber seit einiger Zeit wegen Tierschutzaktionen aktives  Mitglied bei FB. Und habe auch u.a. einige FB-Freunde im Rhein-Main-Gebiet. Ich könnte Deine Anfrage auf meiner Profil-Seite posten, wenn Du einverstanden bist. Ggf . wird sie von anderen FB-Freunden geteilt und jemand meldet sich.

Aber Du musst Dich hier damit einverstanden erklären

"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Golli

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auf der Suche nach Vater und Bruder
« Antwort #3 am: 07. November 2020, 10:42:43 »
Vielen lieben Dank für eure Antworten :)

@Yossarian: Das mit dem Link, diesem Superdigsda, habe ich selbst ja schon gemacht. Man muss halt jedes Einwohnermeldeamt anschreiben, auf Antwort warten und dann das nächste usw.
Nur leider endet meine Suche in Mainz. Hier gibt es keine "Wegzugsadresse" mehr. Da haben die von dieser Agentur wohl auch keine weitere Möglichkeit mehr denke ich.

@grashopper: Das ist ja ein super Angebot von Dir. Gerne kannst du das im Rhein-Main-Gebiet verbreiten.
Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen. (Guy de Maupassant)

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.785
Re: Auf der Suche nach Vater und Bruder
« Antwort #4 am: 07. November 2020, 11:03:02 »
Hallo Golli,

mache ich. Sollten Antworten oder Mitteilungen via PN kommen, gebe ich Dir hier über PN Bescheid.
Ich drücke die Daumen, dass Du Deinen leiblichen Vater und Deinen Bruder finden wirst.
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Golli

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auf der Suche nach Vater und Bruder
« Antwort #5 am: 07. November 2020, 11:11:45 »
Hallo Grashopper,

mein hauptsächliches Interesse liegt sicherlich bei der Suche nach meinem Bruder. Mein leiblicher Vater wäre jetzt 85 Jahre alt. Nachdem er sicherlich kein ruhiges Leben geführt hat, habe ich keine allzugroße Hoffnung, dass er noch lebt...
Ich werde seine Spuren aber sicher noch weiter verfolgen, man weiß ja nie.
Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen. (Guy de Maupassant)

Offline Golli

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auf der Suche nach Vater und Bruder
« Antwort #6 am: 07. November 2020, 12:49:02 »
...und Danke fürs Daumen drücken...
Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen. (Guy de Maupassant)