Autor Thema: Was mir wegen Corona auf den Keks geht  (Gelesen 40903 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #120 am: 16. April 2020, 13:05:27 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #121 am: 16. April 2020, 13:51:32 »
Jetzt kommt der Roll-Back!  :evil :evil :evil

Verdammt, ich muss los, bevor das Klopapier seinen Wert verliert. :evil :evil :evil
"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.246
  • Geschlecht: Weiblich
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #123 am: 19. April 2020, 18:51:43 »
Wenn es nicht wegen der ausbleibenden Einnahmen wäre, könnte ich den derzeitigen Zustand noch ein paar Wochen ertragen. Lebensmittelgeschäfte sind geöffnet, Büro könnte theoretisch auf drei Tage die Woche beschränkt werden. Ich genieße die Entschleunigung.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.246
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #124 am: 19. April 2020, 19:39:05 »
Die Entschleunigung und die nahezu leeren Autobahn hier. Abgesehen von der laufenden Baustelle ist ab und zu mal ein PKW zu hören  :)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Online ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.560
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #125 am: 19. April 2020, 23:29:56 »
...
Ergänzung: mit Häschendekor und Eierduft
Häschen ist aus. Nu gipps Blümchen.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #126 am: 20. April 2020, 07:05:56 »
Corona-Pro-Tip: Vermisst du es, dein Gesicht anzufassen? Füll einfach jede Menge Kalbsleberwurst in einen Gummihandschuh und steck ihn 45Sek in die Mikrowelle. Anschließend an einen Stock binden und los geht's.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #127 am: 20. April 2020, 08:13:10 »
Mir schlägt die zunehmende Vermummung langsam aufs Gemüt.

In unserem Edeka ist alles sehr entspannt, bis auf die Abstandhalter halt. Die Kassiererinnen ohne Mundschutz und ohne Handschuhe.

Am Freitag nun, gehe ich rein und da sitzt eine Kassiererin MIT Mundschutz und Handschuhen. Also, Mundschutz quasi bis Schlüsselbein/Schulter, weißer Kittel mit langen Armen, keine Brust und keine Taille erkennbar und dann noch die Handschuhe..... ich machte auf der Stelle kehrt und bin wieder raus. Ich möchte von so einer nach Endzeit aussehenden Gestalt nicht bedient werden.

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #128 am: 20. April 2020, 08:52:42 »
Mir schlägt die zunehmende Vermummung langsam aufs Gemüt.

In unserem Edeka ist alles sehr entspannt, bis auf die Abstandhalter halt. Die Kassiererinnen ohne Mundschutz und ohne Handschuhe.

Am Freitag nun, gehe ich rein und da sitzt eine Kassiererin MIT Mundschutz und Handschuhen. Also, Mundschutz quasi bis Schlüsselbein/Schulter, weißer Kittel mit langen Armen, keine Brust und keine Taille erkennbar und dann noch die Handschuhe..... ich machte auf der Stelle kehrt und bin wieder raus. Ich möchte von so einer nach Endzeit aussehenden Gestalt nicht bedient werden.

Ja, abnehmen muss ich auch.
"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.246
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #129 am: 20. April 2020, 09:00:19 »
Lau einer Medizin Studentin, die in der Intensivstation als Helferin im Einsatz war, wurde die hergerichtete Intensivstation für Corona Patienten geschlossen, da keinen Bedarf besteht bzw. keine neue extreme Fälle zu erwarten sind.
Bis heute waren es 388 Infektionen von 193.000 EW bekannt, das ist 0,002 %.... wie lange sollte der Hyp noch dauern?

Gleichzeitig steigt der Anzahl der maskierten überall, als ob die Leute drauf gewartet haben, den bescheuerten Trendschmuck zu tragen  :.)

Wo sind die Burka Gegner hin?
« Letzte Änderung: 20. April 2020, 09:14:14 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #130 am: 20. April 2020, 09:15:34 »
Wo sind die Burka Gegner hin?

Ich glaube nicht, daß man das wirklich vergleichen kann.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.490
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #131 am: 20. April 2020, 09:18:57 »
... und dann noch die Handschuhe..... ich machte auf der Stelle kehrt und bin wieder raus. Ich möchte von so einer nach Endzeit aussehenden Gestalt nicht bedient werden.

Weißt Du denn irgendwas über das Leben dieser "vermummten" Frau? Vielleicht hat sie eine alte schwer kranke Mutter daheim, die sie vor Ansteckung schützen möchte?

Ich finde Deine Aussage ziemlich daneben. 
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.246
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #132 am: 20. April 2020, 09:22:42 »
Ich glaube nicht, daß man das wirklich vergleichen kann.  ;)

Oder "will"!

Freiwillige Isolation, dahinter steckt Angst und Fürcht.
« Letzte Änderung: 20. April 2020, 09:27:36 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.490
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #133 am: 20. April 2020, 09:26:38 »
Oder "will"!

Kokolores. Burka steht für die Unterdrückung der Frau, Masken dienen dem Erhalt der Gesundheit.

Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #134 am: 20. April 2020, 09:28:51 »
Weißt Du denn irgendwas über das Leben dieser "vermummten" Frau? Vielleicht hat sie eine alte schwer kranke Mutter daheim, die sie vor Ansteckung schützen möchte?

Ich finde Deine Aussage ziemlich daneben.

Wie du meine Aussage findest, ist mir relativ egal.