Autor Thema: Was mir wegen Corona auf den Keks geht  (Gelesen 50156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #60 am: 31. März 2020, 12:24:10 »
Ich lebe in Bayern, habe das mit der Anzeige beim Ordnungsamt im Netz gelesen. Es war wohl, glaube ich, in Sachsen.

Hier ist es ruhig, leben und leben lassen.  ;)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.291
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #61 am: 31. März 2020, 12:28:59 »
Mir würde das nichts ausmachen, so eine Maske zu tragen; das machen die Menschen in Asien schon seit Jahren in der Grippezeit. Ich frage mich nur, wo die Masken herkommen sollen. Der Markt ist ja leergefegt, und als erstes kommen bei Lieferungen ja Krankenhäuser und alle medizinischen Berufe dran.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.291
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #62 am: 31. März 2020, 12:34:45 »
Ich lebe in Bayern, habe das mit der Anzeige beim Ordnungsamt im Netz gelesen. Es war wohl, glaube ich, in Sachsen.

Hier ist es ruhig, leben und leben lassen.  ;)

Die sind besonders bekloppt:

Zitat
Der eigene Garten darf gemeinsam mit den eigenen Familienangehörigen aus dem eigenen Hausstand genutzt werden, auch zum Grillen. Grillpartys oder ein „nettes Beisammensein“ mit weiteren Personen im Garten u. ä. dürfen keinesfalls stattfinden. Nachbarn oder Freunde dürfen nicht eingeladen werden. Und bei der Unterhaltung z. B. über den Gartenzaun gilt: Der Abstand zu anderen Menschen soll 1,5 m betragen
Quelle

Eine Übersicht über die Verordnungen rund um Corona findest Du - nach Bundesländern geordnet - hier.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.291
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #63 am: 31. März 2020, 12:40:11 »
Auch nett in Bayern:

Zitat
Sport, Spazieren gehen und Bewegung an der frischen Luft sind gestattet, nicht aber der längere Aufenthalt in Parks ohne Bewegung (z.B. längeres Sitzung auf Parkbänken außer zur kurzen Erholung), um hierdurch die Ausgangsbeschränkung zu umgehen. Bitte gehen Sie zügig wieder nach Hause.

Was für eine gequirlte Scheiße. Warum soll man nicht in der Sonne sitzen dürfen, ohne sich zu bewegen, solange man Abstand zu anderen hält. es hat schließlich nicht jeder einen Garrten oder wenigstens einen Balkon.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #64 am: 31. März 2020, 12:43:08 »


Eine Übersicht über die Verordnungen rund um Corona findest Du - nach Bundesländern geordnet - hier.

Danke, das sind mal fundierte Informationen!

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.427
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #65 am: 31. März 2020, 12:43:51 »
Ich frage mich nur, wo die Masken herkommen sollen. Der Markt ist ja leergefegt, und als erstes kommen bei Lieferungen ja Krankenhäuser und alle medizinischen Berufe dran.

Es ist so geplant, dass die Masken von dem Geschäften am Eingang zur Verfügung gestellt werden bzw. verteilt werden, ohne wird der Kunde nicht reingelassen.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.427
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #66 am: 31. März 2020, 12:48:37 »
Auch nett in Bayern:

Was für eine gequirlte Scheiße. Warum soll man nicht in der Sonne sitzen dürfen, ohne sich zu bewegen, solange man Abstand zu anderen hält. es hat schließlich nicht jeder einen Garrten oder wenigstens einen Balkon.

Das gilt für Versammlungen und Ausflüge, die in der letzten Woche beobachtet worden. Jetzt wird bei mehr als zwei Personen von der Polizei die Familienzugehörigkeit und der Wohnsitz geprüft.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #67 am: 31. März 2020, 14:37:43 »
.....Was meinen Blutdruck derzeit steigen lässt ist die Blockwartmentalität, die immer mehr um sich greift. Da wird der Nachbar beim Ordnungsamt hingehängt, weil er in seinem Garten mit zwei weiteren Personen, die nicht in seinem Haushalt leben, Kaffee trinkt. Vor allem schön, dass man den Garten nur von einem bestimmten Fenster des eigenen Hauses einsehen kann....
Dafür hätte ich gerne mal eine Quelle. Sonst ist das unter Faknews oder Stammtischgelaber einzuordnen.

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #68 am: 31. März 2020, 14:46:15 »
Dafür hätte ich gerne mal eine Quelle. Sonst ist das unter Faknews oder Stammtischgelaber einzuordnen.

Das kannst du halten wie du möchtest.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.291
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #69 am: 31. März 2020, 14:48:33 »
Dafür hätte ich gerne mal eine Quelle.

Siehe oben:

Zitat
Grillpartys oder ein „nettes Beisammensein“ mit weiteren Personen im Garten u. ä. dürfen keinesfalls stattfinden. Nachbarn oder Freunde dürfen nicht eingeladen werden
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #70 am: 31. März 2020, 15:05:00 »
Ich meine woher die Info ist dass da angeblich wirklich jemand seinen Nachbarn beim Ordnungsamt verpetzt hat weil die da zu dritt, weder verwandt noch haushaltsnah waren, Kaffee getrunken haben.

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #71 am: 31. März 2020, 15:30:54 »
Ich meine woher die Info ist dass da angeblich wirklich jemand seinen Nachbarn beim Ordnungsamt verpetzt hat weil die da zu dritt, weder verwandt noch haushaltsnah waren, Kaffee getrunken haben.

Also, die Tagesschau hat die Meldung meines Wissens nicht durchgegeben. :.)

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #72 am: 31. März 2020, 15:37:39 »
...., habe das mit der Anzeige beim Ordnungsamt im Netz gelesen. Es war wohl, glaube ich, in Sachsen.......

Ich hätte gerne was aus dem Netz . Das ist doch nicht plötzlich unter einer Palette Klopapier verschwunden.

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #73 am: 31. März 2020, 15:47:37 »
Ich hätte gerne was aus dem Netz . Das ist doch nicht plötzlich unter einer Palette Klopapier verschwunden.

Meinst du, ich merke mir alle Seiten, die ich ich so besuche? Glaub es halt dann nicht.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #74 am: 31. März 2020, 16:07:32 »
Ich meine woher die Info ist dass da angeblich wirklich jemand seinen Nachbarn beim Ordnungsamt verpetzt hat weil die da zu dritt, weder verwandt noch haushaltsnah waren, Kaffee getrunken haben.

..., was nur von einem einzigen Fenster aus einsehbar war, wohlgemerkt.  8)

Sowas muss einfach ins Netz.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.