Autor Thema: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!  (Gelesen 993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DerEinzelgänger

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« am: 22. Februar 2020, 10:49:57 »
Hallo!

Ich bin neu hier. Das Leben spielt mir seit geraumer Zeit übel mit. Die ganze Scheiße fing mit der Trennung durch meine Exfrau an, die sich für einen alten Geldsack vor ein paar Jahren und somit gegen mich als damaligen Ehemann entschied. Sie zog zu ihm, ließ sich von mir scheiden und heiratete diesen Sack. Er war zuvor ihr Klient. Mit diesem tragischen Ereignis ging es stetig bergab bei mir. In der Folge war ich nur noch am schuften, kollabierte. Schlaganfall, Burnout, Depressionen, Jobverlust, fast obdachlos, ALG-II-Empfänger. Umzug in eine andere Stadt, Versuch eines Neuanfangs. Aber dieser verläuft immer wieder mit Rückschlägen.

Ich habe infolge der jahrelangen medikamentösen Behandlung zugenommen, zuvor war ich Kraftsportler, habe mal Football gespielt, war im Kraftraum. Nunmehr ist das alles Historie. Dieses Jahr fing auch nicht gut an: Meine Niere und Blase entzündet, Nierensteine, 3 x OPs innerhalb von drei Wochen, kaum aus der Klinik raus laboriere ich noch immer an einer Lungenentzündung. Die Einschläge kommen näher....

Mein Gefühl ist, das Leben, das Schicksal or whatthefuck bestrafen mich für irgendetwas im Leben. Immer wieder Rückschläge, immer wieder Niederlagen, die Gesundheit wird einfach nicht wieder. Der einzige Grund, warum ich noch nicht selbst aufgegeben habe, ist ein Kater, der bei mir lebt. Einst das Lieblingshaustier meiner Ex, wurde er wie ich einst entsorgt, weil der Next keine Katzen mochte.

Ich hasse meine Ex und ihren Geldsack. Wäre töten legal, die beiden wären …. Lassen wir es lieber. Die haben mein Leben ruiniert. Für immer. Drecksäcke.

Wen ist es auch so ergangen? Wer ist auch alleine, vertraut nichts und niemanden mehr?

Viele sagen, mit Mitte 40 ist man Bestager. Bullshit- Mit Mitte 40 ist man als Mann einfach nur am Arsch.

Und die Weiber in jenem Alter: Das sind durchweg moderne Prostituiere und männermordende Horden. Sie sind abgehoben, arrogant, brutal und total auf sich bezogen. Die Konsequenzen für uns Männer sind fatal.

Wie konnte es nur dazu kommen? Scheiß Emanzipation, Drecks Me Too-Debatte und so. Ein einziger Mist ist das alles. Nur Dreck und Müll. Frauen sind käuflich und schmeißen Liebe in den Müll. Und derjenige, der dafür kämpfte, wird zigfach bestraft.

Ich verlange Entschädigung. Rache, Vergeltung. Und mein Leben zurück. Das fordere ich vom Leben ein, es schuldet mir viel. Und nun verlange ich auch mal VIEL.

Genug des Jammerns, Willkommen im 21. Jahrhundert. Dem Zeitalter der Weiber-Dinosaurier, wo Männer nur Beutetiere sind.

Es wird Zeit, dass wir den Spieß umdrehen. Ohne Gnade.





Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.200
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #1 am: 23. Februar 2020, 10:39:11 »
Habt ihr Kinder ?
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.861
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #2 am: 23. Februar 2020, 17:45:43 »
Hoffentlich nicht.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.931
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #3 am: 23. Februar 2020, 18:00:58 »
"DerEinzelgänger" dürfte von "Incel" kommen. Googelt mal danach. Dann hat man eine Vorstellung welche Sau gerade durchs Forendorf getrieben werden soll.

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #4 am: 23. Februar 2020, 19:02:26 »
Ich hasse meine Ex und ihren Geldsack. Wäre töten legal, die beiden wären …. Lassen wir es lieber. Die haben mein Leben ruiniert. Für immer. Drecksäcke.

Ich vermisse hier männliche Eigenverantwortung. Klar, eine Trennung zu ungünstigen Bedingungen muss verarbeitet werden, aber einer Frau (und ihrem finanzkräftigen nächsten Beziehungspartner) die Verantwortung für das ganze weitere Leben zuzuweisen, obwohl die Vorfälle schon längst "vor ein paar Jahren" waren, ist auch zu weit gegriffen.

Die "Liebe" von Frauen ist - egal, was männliche Fantasien davon machen, nun mal eine Nutz-Liebe. Und das muss man Frauen lassen, bestreiten tun sie es nicht. Es ist also an den Männern, sich entsprechend darauf einzulassen. 
« Letzte Änderung: 23. Februar 2020, 19:04:34 von simplemachine »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.861
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #5 am: 23. Februar 2020, 22:01:58 »
"DerEinzelgänger" dürfte von "Incel" kommen.

Den Gedanken hatte ich auch. Mal schauen, ob wie überhaupt noch mal von ihm hören.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.021
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #6 am: 23. Februar 2020, 22:08:24 »
Von meiner Seite besteht kein Bedarf an weiteren Wortmeldungen von ihm.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.543
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #7 am: 24. Februar 2020, 10:24:48 »
Was für ein Gewinsel.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.861
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #8 am: 24. Februar 2020, 10:48:09 »
Was für ein Gewinsel.

Das macht Incels nicht weniger gefährlich. Wobei ich derartige Etikettierungen nicht mag und auch nicht weiß, ob es auf den Threaderöffner wirklich paßt. Aber einen gehörigen Sockenschuß und ein paar ungesunde Gewaltphantasien scheint er schon zu haben.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.861
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #9 am: 24. Februar 2020, 11:54:34 »
Ich vermisse hier männliche Eigenverantwortung.

Bißchen viel verlang von einem Pudel.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.861
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #10 am: 24. Februar 2020, 12:17:19 »
Ich habe infolge der jahrelangen medikamentösen Behandlung zugenommen

Welche Medikamente?

Zitat
Die haben mein Leben ruiniert. Für immer.

Ja nee, is klar.

Zitat
Und die Weiber in jenem Alter: Das sind durchweg moderne Prostituiere und männermordende Horden. Sie sind abgehoben, arrogant, brutal und total auf sich bezogen.

Ich weiß nicht, was für Frauen Du kennst. Es gibt solche und solche.

Zitat
Ich verlange Entschädigung. Rache, Vergeltung.

Du hast Probleme...  :.)

Ich verlange übrigens einen Bentley und eine Segelyacht. Mich hat das Leben da bis jetzt auch ziemlich hängen lassen.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.218
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #11 am: 24. Februar 2020, 12:57:06 »

Du hast Probleme...  :.)

Vielleicht sollten wir ihm Opas Adresse geben  :evil
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.861
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #12 am: 24. Februar 2020, 13:14:39 »
Matto regiert.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline rationalmarek

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
  • Frag mich einfach
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #13 am: 12. April 2020, 19:25:02 »
Hast du schonmal versucht, die Verantwortung für alles bei dir zu suchen?

LG
Hey, ich bin Marek, 31 Jahre und helfe Männern bei ihren Problemen im Leben.

Online Frühstücksdirektor

  • rex sacrorum
  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Der Absturz der Frauen - die Folgen für die Männer!
« Antwort #14 am: 12. April 2020, 19:34:33 »
@ rationalmarek: Ich war so frei und habe mal den Spamlink in Deinem Profil entfernt. Nix für ungut und noch viel Spaß hier.
Mit Wissen, Weitsicht und Kompetenz hat der Frühstücksdirektor mal wieder Großes geleistet!