Autor Thema: Wohnungsverweis trotz Trennung  (Gelesen 134 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Robb

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Wohnungsverweis trotz Trennung
« am: 05. November 2019, 23:27:27 »
Abend,

Am 02.10.2019 ist Sie ausgezogen.

Am 04.10.2019 war ich gegen Mittag beim Anwalt, dieser Riet mir das Schloss zu wechseln und Ihr Terminvorschläge zu machen für Die Abholung Ihrer Sachen. Dies habe ich Ihr mitgeteilt. 2 Stunden Stunde später Nachmittags extrem viel Polizei bei mir. Wohnungsverweis. Anschuldigungen absolut absurd. Anschließend suizid Versuch meinerseits weil ich mit der Gewalt gegen mich und mir der Aussage das ich meinen Sohn bedroht haben soll nicht klargekommen bin. Nachdem ich aus der Wohnung geworfen wurde, wurde dann kurzfristig wie unten beschrieben hergerichtet und Stand dann leer.

Sie ist dann nur rein um auszuräumen und zu zerstören. Ausgezogen ist Sie ja bereits am 02.10.2019. Sie hat unten auf der Straße gewartet währen die Polizei mich oben aus meiner Wohnung geworfen hat.

Die Wohnung läuft ausschließlich auf mich.

Fast alle Privaten Sachen von mir entwendet.
Komplette bewegliche Einrichtungen entwendet.
Möbel und Einrichtungen weitestgehend zuerstört.
Heizungen auf Maximum gedreht und Stellgriffe abgebrochen.
Meine komplette Wäsche nass gemacht bzw. razfuriniert und nach fast 10 Tagen vergammelt.
Sämtliches Kinderzubehör entwendet. Als wäre niemals ein Kind in dieser Wohnung gewesen.

Ich war bei drei Anwälten, alle sagten mir das dies nicht passieren kann und nicht möglich ist, weil sie ja bereits ausgezogen ist.

Ich will Gerechtigkeit, hat wer eine Idee ?

« Letzte Änderung: 06. November 2019, 05:47:48 von Robb »

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.436
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Wohnungsverweis trotz Trennung
« Antwort #1 am: 06. November 2019, 03:46:01 »
als erstes: schreib ein protokoll, so genau und kleinkarriert wie möglich.
kladde din a4. halbiere die seiten senkrecht, schreib nur links, rechts für nachträge.
nummeriere die seiten.

kontaktiere freunde. schriftliche statements von denen wären auch gut.

fotos sortieren.

alle "gemeinsamen" texte vom telefon ausdrucken. Facebook u.ä. archivieren, ggf drucken.

alles in ordner. gut stukturiertes archiiv.
I`M EASY, SO EASY....

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.845
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wohnungsverweis trotz Trennung
« Antwort #2 am: 06. November 2019, 04:04:39 »
2 Stunden Stunde später extrem viel Polizei bei mir. Wohnungsverweis. Anschuldigungen absolut absurd.

Die Polizei hätte ich gerne gehabt....
ich wurde damals nach Hause geschickt und ich sollte warten bis er gewalttätig wird, dann sie anrufen  :.)


Zitat
Fast alle Privaten Sachen von mir entwendet.
Komplette bewegliche Einrichtungen entwendet.
Möbel und Einrichtungen weitestgehend zuerstört.
Heizungen auf Maximum gedreht und Stellgriffe abgebrochen.
Meine komplette Wäsche nass gemacht bzw. razfuriniert und nach fast 10 Tagen vergammelt.
Sämtliches Kinderzubehör entwendet. Als wäre niemals ein Kibd in dieser Wohnung gewesen.

Zitat
Ich war bei drei Anwälten, alle sagten mir das dies nicht passieren kann und nicht möglich ist, weil sie ja bereits ausgezogen ist.

Du wurdest aber rausgeschmissen und sie wurde reingelassen oder was ist genau nach zwei Stunden passiert?.... der Ablauf ist mir nicht klar, war die Wohnung zehn Tage leer oder war sie wieder drin? wie bist du zurück in die Wohnung nach diesen Anschuldigungen? Wer steht im Mietvertrag bzw. wem gehört die Wohnung?



Zitat
Ich will Gerechtigkeit,..... ?

Sag Bescheid, wenn du sie findest  :-\


Zitat
Anschließend suizid Versuch meinerseits weil ich mit der Gewalt gegen mich und mir der Aussage das ich meinen Sohn bedroht haben soll nicht klargekommen bin.

hat wer eine Idee?

Wenn du es schaffst, aus der Opferrolle auszuschlüpfen, wirst du klarer sehen und selber auf die ein oder andere Idee kommen.
« Letzte Änderung: 06. November 2019, 05:20:30 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Robb

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Wohnungsverweis trotz Trennung
« Antwort #3 am: 06. November 2019, 05:46:19 »
Die Polizei hätte ich gerne gehabt....
ich wurde damals nach Hause geschickt und ich sollte warten bis er gewalttätig wird, dann sie anrufen  :.)


Du wurdest aber rausgeschmissen und sie wurde reingelassen oder was ist genau nach zwei Stunden passiert?.... der Ablauf ist mir nicht klar, war die Wohnung zehn Tage leer oder war sie wieder drin? wie bist du zurück in die Wohnung nach diesen Anschuldigungen? Wer steht im Mietvertrag bzw. wem gehört die Wohnung?



Sag Bescheid, wenn du sie findest  :-\


Wenn du es schaffst, aus der Opferrolle auszuschlüpfen, wirst du klarer sehen und selber auf die ein oder andere Idee kommen.

Angepasst

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.712
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Wohnungsverweis trotz Trennung
« Antwort #4 am: 06. November 2019, 08:30:42 »
Sag Bescheid, wenn du sie findest  :-\

Good point!  8)

@ Robb:

Wir können Dir hier keine juristische Ersthilfe bieten, zumal viele Details fehlen in Deiner Darstellung.

Geh schnellstmöglich zu einem versierten Fachanwalt für Familienrecht. Es geht hier nicht um diesen unschönen Vorfall, sondern um das, was Deine Frau noch so alles im Petto hat, um Dich zu überraschen.

Und vergiß dieses Gerechtigkeitsgewäsch; Du hast im Moment ganz andere Probleme, um die Du Dich sofort (!) kümmern mußt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.845
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wohnungsverweis trotz Trennung
« Antwort #5 am: 06. November 2019, 10:48:21 »
Angepasst

Immer noch ausbaufähig, dennoch Danke!

Du brauchst einen guten Anwalt und ich hoffe, du hast "den Überfall" mit Fotos und Zeugen dokumentiert.

Was die Wäsche angeht, besorgt dir  Sagrotan und lass die Wäsche nach dem Waschen und schleudern paar Stunden im Sagrotanwasser drin liegen, dann schleudern und aufhängen. Die nächsten Waschgänge immer Sagrotan zum Weichspüler (einfach ein Deckel voll in dem Weichspüler Fach reinkippen) verwenden und möglichst in die Sonne und lüften.

Weiße Wäsche kannst du zum Waschmittel ein wenig klorix dazu verwenden.
« Letzte Änderung: 06. November 2019, 10:53:24 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein