Autor Thema: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...  (Gelesen 2059 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #15 am: 04. Juni 2019, 18:24:37 »
Erinnert Ihr Euch noch, als Ihr das erste Mal so richtig verliebt wart?

Hach, dieses breite Lächeln durch die Fülle an wohligen Emotionen. Unvergesslich!

Deshalb esse ich heute noch 2 Mal pro Woche Döner.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.680
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #16 am: 04. Juni 2019, 21:05:07 »
Erinnert Ihr Euch noch, als Ihr das erste Mal so richtig verliebt wart? .....
Bei mir hieß die Dorothee. Richtig hübsches Mädchen. Ich war glaub 13, sie ein Jahr jünger. Ging auf meine Schule. Meine Mutter lebte noch. Da war die Welt noch für mich in Ordnung.

Dorothee driftete aber mit den Hormonen Richtung kurze Harre, Rauchen und "ich bin dagegen" in ein uninteressanten Zustand ab. Döner gab es leider hier noch nicht.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #17 am: 04. Juni 2019, 21:07:42 »
Döner gab es leider hier noch nicht.

Ketwurst, Grilletta, Goldbroiler? Hieß nichts davon Dorothee?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.680
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #18 am: 04. Juni 2019, 21:16:17 »
Goldbroiler gab es, aber den Zirkuloris drumrum willst du nicht wissen. Da war nix mit verlieben.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.888
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #19 am: 04. Juni 2019, 21:50:47 »
😂😂😂 arme Kulle
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #20 am: 05. Juni 2019, 09:01:52 »
Bei mir hieß die Dorothee.

Bei mir Monika. Tolle Figur und lange Haare bis zum Hintern. Ich war 15, sie 17; das war hoffnungslos. Nicht mal mein Mofa konnte sie beeindrucken.

Damals gab es hier auch noch keine Döner. An unserem Dorfkiosk waren Pommes mit Majo oder Ketchup angesagt. Ich erinnere mich sogar an eine Gelegenheit, als einer von diesen ewigen Wasserhäuschenrumstehern mit der Flasche Bier in der Hand meine Kumpels und mich dumm anmachte, "so einen Dreck" wie Pommes Frites könne man nicht essen. Nicht nur in der DDR ging es provinziell zu.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Tarrega

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #21 am: 13. September 2019, 17:32:52 »
13.9.2019
Hallo Alex38

Deine Geschichte erinnert mich an meine eigene. Bei mir war es so, dass ich meine Ex Freundin Tanja nach 30 Jahren wiedergesehen habe. Genau genommen war es so, das ich ihre damalige Freundin getroffen habe und sie mich fragte ob ich mich noch an Tanja erinnere. Tja und diese Frage hat mich dazu gebracht nach ihr im Netz zu suchen und ich sie dann auch gefunden habe und dann Kontakt zu ihr aufgenommen habe. Sie lebt noch in der gleichen Stadt wie ich. Und daraus ist dann eine über Jahre bestehende Brieffreundschaft (eMail) geworden die ich meiner Frau verheimlicht habe, weil sie tendenziel sehr Eifersüchtig ist. 
In diser Zeit der vielen Email habe ich gemerkt, das ich Tanja noch sehr geren mag, weil sie zusammen mit mir eine Zeit erlebt hat, wo das Leben noch relativ unproblematisch war. Ich hatte nie das Bedürfnis mit ihr etwas sexuelles anzufangen, mir ging es immer nur um Schreiben, besser wäre Reden gewesen, weil ich diesbezüglich doch sehr einsam bin, Viele Sachen kann ich mir meiner Frau nicht besprechen, weil sie es nicht versteht, oder nicht verstehen will...
In dieser Zeit ist es mit Tanja nie zu einem Treffen gekommen, oder sonst was wir haben ein paarmal telefoniert, das war dann aber auch. Irgendwann har sie mich auf der Arbeit besucht weil sie ein technisches Problem hatte und ich aufgrund meiene Berufes ihr helfen konnte. Und wir der Teufel es wollte, keine 15 Minuten später steht meine Frau auch bei mir auf der Arbeit. ( Wir wohnen auch dort, wo ich arbeite)  Nun denn, ich kam nicht drumherum ihr Tanja vorzustellen und dan nahm der Streß seinen Lauf.
Abends fragte mich meine Frau wieso ich Besuch von Tanja bekommen habe (ich hatte ihr mal von Tanja erzählt, so wie man wohl in den meisten Beziehungen von seinen Ex-Partnern erzählt.)
Meine Frau ist natürlich völlig ausgeflippt, mehrere Tage zu ihrer Freundin und von mir verlangt, das ich in ihrem Besein in eine Email den Kontakt zu Tanja beende, was ich auch aus Scham und Panik getan habe.
Nun bereue ich diesen Schritt, weil ich lange darüber nachgedacht habe, und ein Freund von mir sagte, dass ich mir nichts vorzuwerfen habe. Ich habe nur Kontakt zu einem Menschen gehabt, der mit wichtig ist.
Auch mein Sohn (26) sagt das ähnliche. Er bereue auch, das er Kontakte zu Menschen abgebrochen hat, nur weil die Freundin die Scheiße findet.
Ich kann dich also gut verstehen in welcher Zwickmühle du steckst.
Ich hadere  nun auch schon seit einiger Zeit damit rum den Kontakt zu Tanja wieder herzustellen, weil sie mir wichtig ist.
Alles nicht einfach.
Freue mich auf deine Antwort......
Gruß Tarrega


Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #22 am: 13. September 2019, 18:12:28 »
Alles nicht einfach.

Das ist es nie, wenn es mit Frauen oder Rädern zu tun hat.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 946
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #23 am: 20. September 2019, 00:26:47 »
Wieder ein Beispiel dafür, dass Männer heute ihre persönlichen Freiräume einfach nicht zu verteidigen wissen. Was gehn das aktuelle Beziehungsweibchen Jungendkontakte von vor 30 Jahren an. Und wieso "aus Scham getan", darf man mit Leuten von früher jetzt keine E-Mails mehr austauschen. 

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.888
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nach 16 Jahren wieder Gefühle für Ex-Freundin...
« Antwort #24 am: 20. September 2019, 11:27:21 »
Wieder ein Beispiel dafür, dass Männer heute ihre persönlichen Freiräume einfach nicht zu verteidigen wissen. Was gehn das aktuelle Beziehungsweibchen Jungendkontakte von vor 30 Jahren an. Und wieso "aus Scham getan", darf man mit Leuten von früher jetzt keine E-Mails mehr austauschen.

So handeln und reagieren leider beider Geschlechter in solchen Situationen.
Mangel an Vertrauen, vor allem Selbstvertrauen.


Hier schneien immer wieder verwirrte Menschen Männchen rein und drehen im Kreis, weil ihre ODB "in der Kennenlernphase" einen anderen Kandidat angschrieben haben.
« Letzte Änderung: 20. September 2019, 11:36:43 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein