Autor Thema: Küchengespräche  (Gelesen 214491 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.830
Re: Küchengespräche
« Antwort #2220 am: 07. Juli 2019, 15:43:45 »
teste ich aus, danke
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2221 am: 07. Juli 2019, 20:02:45 »
Noch andere Würzideen?

Viel Knoblauch sowieso, den hattest du ja aufgezählt. Ansonsten habe ich mir schon länger eine Gyros-Gewürzmischung ohne Geschmacksverstärker zugelegt. Da ist alles drin und dann braucht es nur noch Öl. Und eben Knoblauch  8) ;)!
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.830
Re: Küchengespräche
« Antwort #2222 am: 07. Juli 2019, 20:06:05 »
So eine fertige Pampe hab ich schon probiert, war ganz ok, aber ich steh ja grundsätzlich nicht so auf  so Tütenzeugs.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2223 am: 07. Juli 2019, 20:38:36 »
So eine fertige Pampe hab ich schon probiert, war ganz ok, aber ich steh ja grundsätzlich nicht so auf  so Tütenzeugs.

Ist kein Tütenzeugs  ;D. Ich bestelle meine Gewürzmischungen online und kann dir gerne mal den Link schicken. Die garantieren eben, dass keine Geschmacksverstärker drin sind und "nur" getrocknete Kräuter. Gyrosgewürz und die italienische Mischung für Bolognese finde ich dort echt lecker. Frische Kräuter sind sicherlich feiner und bei deinem Garten mit Kräuterbeet bestimmt auch kein Problem.  :-*
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.173
Re: Küchengespräche
« Antwort #2224 am: 08. Juli 2019, 00:17:00 »
...

Aber was anderes:
Morgen soll es Paprika-Pilz-Gulsch geben,
also hab ich heute schon mal das Schweinefleisch und die Zwiebeln angebraten, Tomatenmark mitgeröstet, mehrfach mit Rotwein abgelöscht, Paprika scharf und edelsüß mitgeröstet, mit Gemüsebrühe aufgefüllt, mit den üblichen Verdächtigen abgeschmeckt und lass das Ganze jetzt erst mal 2 h vor sich hin simmern.
Morgen kommen Paprika und Pilze rein und dazu gibts Bandnudeln.Der Ansatz schmeckt schon recht lecker.
ich will mich ja nicht loben, aber
die Pilze wurden geviertelt und mit ordentlich Salz und ein bisseken Wasser entwässert und dann erst zum Gulasch hinzugegeben. Der Paprika wurde enthäutet versenkt. Der Sämigkeit wegen wurde mit Mehlbutter gearbeitet (aber nicht genug, hätte sämiger sein können.) Insgesamt ein gelungener Versuch.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.173
Re: Küchengespräche
« Antwort #2225 am: Heute um 01:32:40 »
nachher gibts Shakshuka
Der doc hat mit einem Blick auf meine Harnsäurewerte eine überwiegend vegetarische Kost empfohlen
Der letzte Versuch war sehr tomatenlastig, da werd ich gegenan arbeiten:
Erst mal werden Gemüsezwiebel, Paprika, Knofi, Chili und Frühlingszwiebeln geschnippelt und in Öl angeschwitzt. Parallel werden geviertelte champis bissfest geröstet.
Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Tabasco zu dem Gewürfel. Dann halbierte Cocktailtomaten (vllt. stückige Tomaten aus der Dose, mal schaun). Das Ganze ordentlich einkochen lassen. Mulden biden und 4 Bio-Eier in die Mulden geben. Ordentlich Feta drüberbröseln, die Champis dazu geben und das Ganze in die Röhre.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo