Autor Thema: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.  (Gelesen 445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dark_calad

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Grüßt euch!

Ich bin jetzt 22 und war noch nie im Urlaub.
Das Meer kenne ich lediglich aus dem TV oder Internet.  8)

Jedenfalls möchte ich dieses innerliche Bedürfnis dieses Jahr ändern ...

Ich habe leider viele Bedenken / Fragen diesbezüglich .. und bevor ich diese hier alle niederschreibe, wollte ich erst einmal fragen ob hier welche sind die schon einmal alleine verreist sind ?




Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.808
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #1 am: 24. Februar 2019, 23:57:32 »
ja
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.200
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #2 am: 25. Februar 2019, 06:52:35 »
Klar, gelegentlich.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 877
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #3 am: 25. Februar 2019, 07:47:51 »
Ja, und es war unglaublich entspannend.
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.062
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #4 am: 25. Februar 2019, 10:18:29 »
Tus nicht.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.200
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #5 am: 25. Februar 2019, 11:13:48 »
Mit 22 wäre ich eher zusammen mit Freunden verreist, als allein.

Es kommt halt drauf an, wie man den Urlaub gestalten will.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.326
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #6 am: 25. Februar 2019, 11:31:45 »
Mit wenigen Ausnahmen reise ich nur noch alleine. Das ist entspannender und Du brauchst auf niemanden Rücksicht zu nehmen. Das kann nämlich bei unterschiedlichen Interessen schon stressig werden, wenn die Reisepartner bestimmen wollen, was unternommen wird, aber auch beleidigt sind, wenn man dann eben alleine sein Ding durchziehen will.
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.200
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #7 am: 25. Februar 2019, 12:14:49 »
Ja, aber wir sind alte Leute. Der Threaderöffner ist 22 und war noch nie wirklich in Urlaub, schon gar nicht allein. Überlegt mal, ob Ihr mit 22 alleine im Urlaub wart.

Vielleicht kommt er ja mal raus mit seinen konkreten Fragen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.232
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #8 am: 25. Februar 2019, 13:04:15 »
Oder lasst uns auf den Spam/Link "Urlaub für U25 allein verbringen" warten.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.674
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #9 am: 25. Februar 2019, 13:06:24 »
Alleine in Urlaub war ich das erste Mal mit 18 für 3 Wochen, allerdings nur im Schwarzwald. Der Ort war mir von vorherigen Frühjahrsurlauben mit meinen Eltern bekannt und es ging um die Ausübung meines Hobbys. Kontakte am Ort zu knüpfen war aufgrund des Hobbys einfach, aber lieber bin ich alleine los.

Ob das Spass macht, liegt auch daran, wie unternehmenslustig oder kontaktfreudig man ist, bzw. ob man sich allein "genug" ist.

Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.674
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #10 am: 25. Februar 2019, 13:08:38 »
Oder lasst uns auf den Spam/Link "Urlaub für U25 allein verbringen" warten.

Wohl wahr. Als ob ich mir mit 22 überhaupt solche Gedanken gemacht hätte.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.200
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #11 am: 25. Februar 2019, 14:04:28 »
Als ob ich mir mit 22 überhaupt solche Gedanken gemacht hätte.

Die Jugend von heute ist ein bißchen komplizierter, fürchte ich. Außerdem gab´s zu unserer Zeit auch schon Schüchterne, die Angst hatten, keinen Kontakt zu finden.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.062
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #12 am: 25. Februar 2019, 14:41:29 »
"Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine."

Ich muss sagen, der Strangtitel hat was.

Ich würde ergänzen wollen um:

"Und dann auch noch in den Urlaub!"
"Und dann auch noch zum ersten Mal!"
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.326
Re: Das erste mal alleine in den Urlaub und dann auch noch alleine.
« Antwort #13 am: 25. Februar 2019, 18:00:53 »
Ich bin das erst Mal alleine 1987 (mit 25) in den Urlaub. Mein damaliger Freund wollte nämlich mit seinem Freund nach Kanada "Männerurlaub" machen. Nur wurde da nix draus, weil sein Freund dann absagte.

Meine eine hatte schon inzwischen die Rundreise in die Türkei gebucht. Es gab dann Diskussionen von ihm, aber nicht für mich.

Es war der bisher eindrucksvollste Urlaub überhaupt für mich, denn damals fing der Tourismus und auch die Zerstörung des Kulturguts erst an (20 Jahre später sah alles schon ganz anders aus :.)) Ok, ich war tagsüber nicht alleine, denn es war eine Reisegesellschaft. Und abends sind wir dann auch immer mal in einer kleinen Gruppe unterwegs gewesen, wenn Schluss mit dem Tagesprogramm war.

Allerdings hatte ich damals als Alleinreisende auch Glück, dass ein paar knorke Leute mitgereist sind und wir uns gut verstanden haben. So ganz alleine, muss ich zugeben, hätte ich mich aber anno dunnemals auch nicht getraut, so eine Reise zu machen. Viel zu unbeholfen. :.)

« Letzte Änderung: 25. Februar 2019, 18:02:47 von grashopper »
"draußen nur Kännchen" - Bodo