Autor Thema: Wie am besten sein Auto online verkaufen - Hat jemand Erfahrungen?  (Gelesen 3245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.644
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten sein Auto online verkaufen - Hat jemand Erfahrungen?
« Antwort #15 am: 08. Januar 2019, 19:01:51 »
....., so ein Angebot online zustellen und mir ein paar Anrufe anzutun......
Dann stelle eine Telefonnummer zur Verfügung die du danach entsorgen kannst. Du wirst bitter böse Drohungen per Telefon bekommen. Das gleiche gilt für Mailadresse.

Offline captain_future

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Wie am besten sein Auto online verkaufen - Hat jemand Erfahrungen?
« Antwort #16 am: 12. Januar 2019, 19:17:52 »
Ernst gemeinte Antwort: Lass es sein. Vertick den Schlurren an einen Händler und gut ist. Mann muss sich nicht wegen 500 Tacken unglücklich machen.
Je nach Modell und Zustand des Autos kann das aber schon einen größeren Unterschied machen. Ich würde sagen, versuch's einfach mal das Auto privat zu verkaufen, wenn es nicht klappt, kannst du ja immer noch an einen Händler verkaufen. Selbst habe ich Autos bislang ausschließlich gebraucht gekauft und wenn ich sie nicht bis an ihr Lebensende gefahren habe, auch wieder verkauft. Bei mir hat es immer ganz gut geklappt. Mach halt gute Fotos, beschreibe dein Fahrzeug ehrlich, lass vielleicht einen Ankaufstest machen und dann inseriere es auf einer der gängigen Seiten und schau, was passiert.

Dann stelle eine Telefonnummer zur Verfügung die du danach entsorgen kannst. Du wirst bitter böse Drohungen per Telefon bekommen. Das gleiche gilt für Mailadresse.
Ja, das würde ich auch empfehlen. Aber ne Mailadresse ist ja schnell angelegt und eine Prepaid-Sim zu besorgen, sollte ja auch ohne Weiteres möglich sein.

Offline PacPac

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 39
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten sein Auto online verkaufen - Hat jemand Erfahrungen?
« Antwort #17 am: 29. Januar 2019, 10:37:36 »
Ja es macht eben einen Unterschied. Bei Autoscout24.at kann man sein Auto bewerten lassen, die sagen einem dann was das Auto wert ist damit man den Wert für das Angebot hat. Da ist der Unterschied zum Händler schon 3500€, für das nehme ich die bisschen Arbeit schon auf mich.
Prepaid Karte habe ich schon und ich stelle das Auto jetzt dann mal rein, Fotos habe ich gemacht und hoffe es meldet sich jemand.

Offline captain_future

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Wie am besten sein Auto online verkaufen - Hat jemand Erfahrungen?
« Antwort #18 am: 31. Januar 2019, 18:21:58 »
Das mit der Fahrzeugbewertung ist natürlich schon nützlich, wobei letzten Endes ja die Nachfrage den Preis bestimmt. Bei der Bewertung werden die Preise aus Inseraten ähnlicher Fahrzeuge verglichen, richtig? Dann sollte das ein ganz guter Richtwert sein. Und wenn sich auf dein aktuelles Inserat keiner melden sollte, gehst du halt noch ein bisschen mit den Preis runter. Wenn du keine Eile hast, kannst du das ja eine Weile machen. Ansonsten ist der Verkauf an einen Händler ja immer noch eine Option, falls der Privatverkauf nicht klappen sollte. Ich halte dir aber die Daumen, dass es auch so klappt.

Offline PacPac

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 39
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie am besten sein Auto online verkaufen - Hat jemand Erfahrungen?
« Antwort #19 am: 04. Februar 2019, 14:29:04 »
Ja so wie ich es verstanden habe ermittelt das System den Preis nach den aktuellen Angeboten sowie den vorherigen Inseraten.
Ja vielen Dank, ich habe das Angebot letzte Woche hineingestellt und am Wochenende war schon jemand zur Besichtigung bei mir. Gleich der erste Interessent hat das Auto dann mitgenommen.
Letztlich habe ich 3250€ mehr bekommen als mir der Händler bezahlt hätte. Dafür zahlt es sich schon aus und im Grunde ist es recht einfach gegangen. Vielleicht hätte ich noch ein paar Euro herausholen können aber ich war dann zufrieden mit dem Preis, ich war froh, dass ich das Auto los bin und der Käufer war auch sehr freundlich.