Autor Thema: Auto für Fahranfänger  (Gelesen 6538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.495
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #15 am: 21. Februar 2018, 22:47:17 »
85000 km in 18 Jahren sind sehr wenig wenn es stimmen würde.

Der Wagen meiner Mutter hatte nach weit über 20 Jahren satte 45.000 km auf dem Buckel.
Theorie und Praxis = Einkaufsliste und Kassenbon

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.841
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #16 am: 21. Februar 2018, 23:18:18 »
Ob der Hobbyschrauber mitkommen kann, weiss ich noch nicht. Ein guter Freund geht auf jeden Fall mit. Tochter hat keine Zeit und bei dem roten verzichtet sie ausnahmsweise und wenn alles passt, soll ich den Kauf gleich abschließen.

Danke für die Tipps  :)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.524
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #17 am: 22. Februar 2018, 08:58:52 »
im Rennen ist auch der Polo, wie mein Polo, der für sie reserviert war, aber der Schiebedach hat Tochter angetan trotz geringere Motorleistung.

Von den Fotos her gefällt mir der Schwarze besser. Aber ein Schiebedach (wenn es dicht ist) ist eine tolle Sache, und 60 PS sind völlig ausreichend für Fahranfänger. Oder muß sie wegen Schule / Beruf / Uni in absehbarer Zeit oft auf die Autobahn und Langstrecke fahren?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.495
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #18 am: 22. Februar 2018, 09:12:02 »
Erkundige Dich auf jeden Fall vorher noch, was die Wunschobjekte an Versicherung kosten.

Wir haben den Fall hier, dass unsere beiden Golf IV mit gleicher PS-Leistung aufgrund ihres Alters mit einem satten Unterschied berechnet werden.
Theorie und Praxis = Einkaufsliste und Kassenbon

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.841
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #19 am: 22. Februar 2018, 09:19:46 »
Der schwarze ist der 2. Wahl, wenn es hinter der roten Fassade übel ausschaut.
Auf die Autobahn will sie auch, das ein Jahr nach der Abi wird spannend und fängt höchstwahrscheinlich in Berlin an ;D
Nach ihr darf es ruhig eine alte Kiste sein, bisserl Rost ist für sie kein Problem, aber kein "Rentnerauto" (der graue Merci ist so eine Rentnerkiste  ;D)

« Letzte Änderung: 22. Februar 2018, 09:25:56 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.524
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #20 am: 22. Februar 2018, 09:40:27 »
kein "Rentnerauto" (der graue Merci ist so eine Rentnerkiste  ;D)

So sind sie, die jungen Leute. Bei uns damals durfte es auch nur ein 2CV, R4, oder allenfalls noch ein VW Käfer sein. Billige, alte Normaloautos gingen gar nicht.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.841
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #21 am: 22. Februar 2018, 09:52:46 »
So sind sie, die jungen Leute. Bei uns damals durfte es auch nur ein 2CV, R4, oder allenfalls noch ein VW Käfer sein. Billige, alte Normaloautos gingen gar nicht.  ;)

Sie sucht seit Monaten und wollte unter 1000 bleiben. Teuer und neu ist für sie kein Kriterium, im Gegenteil. Ich, will nicht 500 mit dem Kauf spare und nach paar Monaten das 3-fache Reperatur investieren muss. Mittlerweile bereue ich es, den Polo verkauft zu haben. Ich hötte ihn reparieren lassen soll, wenigstens weiss ich was habe.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #22 am: 22. Februar 2018, 10:02:00 »
ein 2CV, R4, oder allenfalls noch ein VW Käfer

Ich hatte sie alle!
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.524
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #23 am: 22. Februar 2018, 10:05:51 »
Ich hatte sie alle!

Respekt! Ich hatte nur den R4. Die beiden anderen bin ich aber oft genug von Bekannten gefahren. Der Bruder meiner damaligen Freundin hatte sogar eine ganz alte 16-PS-Ente.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.424
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #24 am: 22. Februar 2018, 18:47:04 »
....., aber der Schiebedach hat Tochter angetan trotz geringere Motorleistung.
Schiebedach ist in Zeiten von Klimaanlage unwichtig.
Bei dem Schwarzen ist ein Satz Winterräder dabei.

Wegen Versicherung: Bei der HUK kannst du online berechnen lassen was Tochter zahlen würde ohne das du komplette persönliche Daten abgeben musst.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.841
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #25 am: 22. Februar 2018, 21:21:21 »
Schiebedach ist in Zeiten von Klimaanlage unwichtig.
Bei dem Schwarzen ist ein Satz Winterräder dabei.

Mit Felgen auch, ich weiss. Der schwarze ist mir lieber.

Zitat
Wegen Versicherung: Bei der HUK kannst du online berechnen lassen was Tochter zahlen würde ohne das du komplette persönliche Daten abgeben musst.

Ich weiss, bin aber bei der Huk bereit versichert. Ich überlege nur, ob ich Tochter bei den versichern lasse. Nach der Steilvorlage bei meinem Unfall, weiss ich nicht, ob ich denen den Gefallen tun.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.424
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #26 am: 22. Februar 2018, 21:34:21 »
.....Nach der Steilvorlage bei meinem Unfall, weiss ich nicht, ob ich denen den Gefallen tun.
Naja, ich war mit dem alten Auto und bin mit dem neuen bei der HUK. Die 50% Problematik Schadensersatz hat mich grübeln lassen. Es kam aber heraus, dass andere Versicherer eher gar nichts gezahlt hätten. Ich habe da auch etwas blauäugig am Anfang bei Polizei und Versicherung zu nah an von der Wahrheit geredet. Mir fehlt einfach das 13. Jahr Abitur/Schauspielunterricht. 

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #27 am: 23. Februar 2018, 10:08:56 »
Ich überlege nur, ob ich Tochter bei den versichern lasse. Nach der Steilvorlage bei meinem Unfall, weiss ich nicht, ob ich denen den Gefallen tun.


Die Hannoversche Online ist besser und billiger als die HuK.
Ich war auch mit allen Fahrzeugen lange bei der HuK und bin letzten November zur Hannoverschen. Das ist der Online Ableger der VHV.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #28 am: 23. Februar 2018, 10:09:43 »
Es kam aber heraus, dass andere Versicherer eher gar nichts gezahlt hätten.

Wie kam das denn heraus?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.424
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auto für Fahranfänger
« Antwort #29 am: 25. Februar 2018, 18:06:25 »
Wie kam das denn heraus?
Durch reden mit anderen Leuten. Zum Teil waren das Leute die selber nahe mit Versicherungen arbeiten. Mein Freundin zahlt an die 50 Ocken im Monat Haftpfklicht/Vollkassko und hat dafür u.a. Verlust des Autos bei Schlüsselverlust mit abgedeckt. Das steht in den einfachen Verträgen der HUK nicht drin.