Autor Thema: Auf LED umrüsten?  (Gelesen 2676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ragnar

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auf LED umrüsten?
« Antwort #30 am: 11. August 2017, 16:57:50 »
Danke auch an die Frau für die gute Zusammenfassung. Ich denke, was die Grundbegriffe angeht, kenne ich mich jetzt einigermaßen aus, wobei man natürlich immer mehr dazulernen kann. Ich habe mich letztens auch mit meiner Freundin zusammengesetzt und mit ihr mal konkrete Pläne zusammengestellt, wie wir das denn machen wollen mit der Beleuchtung. Wir sind also schon einen Schritt weiter. Jetzt müssen wir schauen, welche Leuchten in unser Konzept passen.
Die Broschüre war gut, aber ich habe gesehen, dass es auch Lichtplaner gibt, die einem bei der Umrüstung auf LED helfen und das ist sicher sinnvoll. Ich kann mir vorstellen, dass es bei größeren Hallen und dergleichen sehr viele Faktoren gibt, die man bei der Umrüstung miteinbeziehen muss. Man will ja schließlich, dass die Leuchten dann lange halten. Gibt es da auch fixe Richtlinien, was die Qualität angeht?

Offline PacPac

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auf LED umrüsten?
« Antwort #31 am: 17. August 2017, 11:39:25 »
Zahlen müsste man ja so und so mehr, was ist im Vergleich zu früher schon billiger geworden? Steuern und Abgaben ja wohl eher nicht, vereinzelt wird man da was finden, unterm Strich zahlt man aber mehr. Finde es dennoch wichtig Energie und Ressourcen zu sparen, gejammert wird ja von den Unternehmen nur weil sie sich nicht an die geänderten Umstände anpassen wollen. kostet ja Geld.
Ein Lichtplaner macht vor allem dann Sinn wenn man mehr unterschiedliche Bereiche hat, zu Hause hat man das ja eher nicht außer man will jetzt mit Licht etwas betonen oder sonstige Spielereien. In einer Industriehalle hat man ja Bereiche da braucht man helles Licht, z.B um die Farben genau darzustellen oder Bereiche in denen man wenig Licht braucht, z.B. über großen Maschinen. Da macht ein Lichtplaner Sinn, der alles genau analysiert und nach Gebrauch ausrechnet wo, was hingehört.
Klar gibt es auch Richtlinien für das Licht am Arbeitsplatz, der Arbeitgeber muss die auch einhalten.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.224
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auf LED umrüsten?
« Antwort #32 am: 17. August 2017, 21:01:03 »
...
Ein Lichtplaner macht vor allem dann Sinn wenn man mehr unterschiedliche Bereiche hat, .... nicht außer man will jetzt mit Licht etwas betonen ......In einer Industriehalle hat man ja Bereiche da braucht man helles Licht, z.B um die Farben genau darzustellen.....
Hüstel, der TS hat von einer Freundin geschrieben die Bilder selbst macht und wohl auch selbst in ihren 4 Wänden aufhängt. Das könnte eventuell ein Loft sein.

Offline Ragnar

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auf LED umrüsten?
« Antwort #33 am: 19. August 2017, 15:47:44 »
Ist kein Loft. Aber ich finde es trotzdem auch interessant, wie Unternehmer so eine Umrüstung auf LED angehen. Leicht ist das sicher nicht. Aber ich stimme PacPac da zu - im Endeffekt schadet es sicher nicht umzurüsten, weil es doch ein Schritt nach vorne in Richtung Energieeffizienz ist. Wie man es dann anstellt, muss man wohl auf den Betrieb selber abstimmen, grundsätzlich finde ich die Idee mit der Lichtmiete aber interessant und gut.