Autor Thema: Glaubwürdige Freundin?  (Gelesen 193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rizzi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Glaubwürdige Freundin?
« am: 09. November 2017, 09:31:02 »
Hallo da draußen,

ich habe ein Problem mit der Freundin. Wir haben eine Fernbeziehung, ich lebe im Ausland.
Seit letzten Jahr wo sie ihren langjährigen Lebenspartner wegen Langeweile in ihrer Beziehung verlassen hat. Sie ist 43, ich 42. Wir waren als 14jährige schon mal zusammen, sind aus dem selben Ort.
Also letztes Jahr bin ich dann Ende September zurück ins Ausland, 1.5 Monate trafen wir uns schon. Daraufhin verlies sie ihren Lebenspartner. Wir schrieben auf WhatsApp täglich, im Februar diesen Jahres zog sie in ihre eigene Wohnung. Und da fängts schon an: sie hat zum Ofen anschliessen ihren (verheirateten) Ex-Freund kontaktiert, der sich einen Tag frei nahm um am Freitag vormittag (sie hat jeden Freitag frei und ihre Tochter kommt erst Mittags von der Schule nachhause) den Ofen anzuschliessen. Ich meine so ein Ofen anschliessen dauert 10min und er hätte das auch nach der Arbeit schnell durchführen können.
Über Ostern flog sie zu mir für eine Woche, der Flug war schon lange gebucht und geplant.

Zuhause ging sie mit ihrer Ex-Schwägerin, die gerade single war, in ein Tanz Lokal wo normalerweise junge Typen ältere Frauen abschleppen. Wegen ihrer ExSchwägerin meinte sie, der es so schlecht gehen würde.
Es stellte sich heraus dass sie 2 24-jährige Typen kennenlernten und siehe da sie sofort ihre Telefonnummer hergab. Ab sofort chatteten sie auf Whatsapp. Denke einige Monate.
Sie war im Ort auf nem Bierfest mit Freunden. um Mitternacht kam sie nachhause und weil ihr langweilig war ging sie in die Kneipe bei ihr am See wo zufällig die beiden 24-jährigen Typen waren. Sie nahm sie zu sich nachhause. Und sie traf sich auch noch zum Kaffee und was weiß ich noch...... Alles harmlos sagt sie, kann aber auch nicht erklären warum und wieso....
Zwischendurch fuhr sich noch einen anderen Ex-Freund von nem Bierfest nachhause, das hat sie ihm angeboten und nicht er verlangt.

Sie sagt sie liebt nur mich. Ich kenne den Menschen nicht, bis jetzt macht sie jedoch kein gutes Bild auf mich und da ich fest daran glaube das Menschen sich nicht ändern frage ich ob das überhaupt Sinn macht? Es ist immerhin eine Fernbeziehung wo wir uns 6 Monate am Stück sehen und nicht sehen.

Also ich möchte gerne Eure Meinung bitte dazu.

Vielen Dank

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.659
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Glaubwürdige Freundin?
« Antwort #1 am: 09. November 2017, 10:00:49 »
ab 40 solltest du deine tage genießen. DEINE.
und sie ihre. und die gehen dich nichts an. das ist ihr leben. kümmer du dich um deins.
oder versaue es dir durch kopfkino.
I`M EASY, SO EASY....

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.189
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Glaubwürdige Freundin?
« Antwort #2 am: 09. November 2017, 10:50:57 »
wo sie ihren langjährigen Lebenspartner wegen Langeweile in ihrer Beziehung verlassen hat.

An der Stelle möchte ich eigentlich schon gar nicht mehr weiterlesen und sagen: Schieß sie in den Wind.

Jenseits der 40 braucht man den Dauerkick nicht mehr, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten. Im Gegenteil wird jede Beziehung irgendwann "langweilig".

Warum nimmst Du die Beziehung nicht, wie sie ist: Wenn Ihr zusammen seid, laßt es Euch miteinander gut gehen, ansonsten lebt jeder sein eigenes Leben.

Ansonsten scheint die Gute jedenfalls kein Kind von Traurigkeit zu sein. Wenn Du nicht damit leben kannst, trenn Dich von ihr.

Welche Perspektive habt Ihr denn unabhängig von Deinem Problem? Fernbeziehung bis zur Rente? Irgendwann doch irgendwo zusammenziehen?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 378
  • Geschlecht: Männlich
Re: Glaubwürdige Freundin?
« Antwort #3 am: 11. November 2017, 16:18:44 »
Ich meine so ein Ofen anschliessen dauert 10min und er hätte das auch nach der Arbeit schnell durchführen können.

Der wollte vermutlich aber auch noch das Rohr verlegen...