Autor Thema: Alkoholsucht ja oder nein  (Gelesen 3744 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #105 am: 19. Juni 2017, 16:36:56 »
Männer sind halt nicht angenehmer  :D, aber wenn meine Freunde trinken, ist mir doch nicht so wichtig im Vergleich mit der Situation, wenn meine Freundin was trinkt. Frauenalkoholismus sieht schrecklicher aus, meiner Meinung nach.
Ich denke da geht's eher um die Tatsache, dass hier Unterschiede zwischen Freunde und Freundin gemacht werden.
Ist deine Freundin im Suff, betrifft es dich als Freund direkt und die Attraktivität ihr gegenüber leidet darunter, ist einer deiner Freunde betrunken, findest du es lustiger weil es dir gleichgültiger ist.

Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #106 am: 19. Juni 2017, 16:55:22 »
Ist deine Freundin im Suff  ... die Attraktivität ihr gegenüber leidet darunter

Das ist genau andersrum. Schöngesoffen!
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #107 am: 19. Juni 2017, 18:59:18 »
Das ist genau andersrum. Schöngesoffen!
Wenn er trinken würde, dann könnte er sie schönsaufen, wenn sie aber säuft... dann ist es schon richtig so wie ich es schrieb.
Schönsaufen kann nur derjenige der/die auch säuft.
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.631
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #108 am: 20. Juni 2017, 00:50:37 »
a. der anteil von hart trinkenden frauen ist geringerals der der männer. frau mit gläschen seckt ist so harmlos wie mann mit 2 bier...
b. frauen kontrollieren mehr, vor allem sich selbst. selbst das nilpferd mit leopardenleggins versucht ordentlich auszusehen.
  - bei ca jedem 2. supermarkt besuch seh ich da kerle in ...ne kleidung wär das falsche wort...zeug rumrennen, die in mir das bedürfniss wecken, sie des ladens zu verweisen. richtig ekelige kerle, die man nicht weiter als 3 meter an lebensmittel heranlassen sollte.. dafür gibt es keine weiblichen gegenstücke in läden.- nicht hier.
wenn dann mal eine ungekämmt mit verlaufener schminke und unvollständig bekleidet ...dann ist sie besoffen, aber richtig oder voll mit harten drogen.
bzw, wenn aufgebrezelte weibsen dann mal hackezu sind und entsprechend derangiert, ist der unterschied größer als bei entspechenden kerlen.

hach, lästern ist zu schön..
I`M EASY, SO EASY....

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #109 am: 20. Juni 2017, 09:27:23 »
Schönsaufen kann nur derjenige der/die auch säuft.

Selbstverständlich. Wenn Du das auch so meinst, dann drück Dich halt gescheit aus.

Wenn er trinken würde, dann könnte er sie schönsaufen, wenn sie aber säuft... dann ist es schon richtig so wie ich es schrieb.

Du schriebst: "die Attraktivität ihr gegenüber leidet", dass ist etwas anderes als "ihre Attraktivität leidet". Die Attraktivität ihr gegenüber dürfte dann die jemandes anderen sein. Soweit Deine Aussage.
Die Erfahrung zeigt, dass eine solche mit zunehmenden Alkoholspiegel aus der Perspektive des Trinkenden aber eher steigt. Das ist schönsaufen, und das weißt Du sicher.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #110 am: 20. Juni 2017, 10:40:19 »
Oh, ja stimmt. Da sind wohl meine Gedanken umhergeschweift als ich noch am tippen war.  ???
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Offline Gilles1983

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #111 am: 26. Juni 2017, 10:58:57 »
Irgendwo habe ich mal was zum Thema "Schönsaufen" gelesen. Weiß aber nicht mehr genau, wo es war - ist schon lange her.

Dort stand was von, dass sich der Körper im Rauschzustand "vergiftet" fühlt und möchte sich vor seinem Ableben fortpflanzen.
Vielleicht kann sich jemand dran erinnern...

Aus meiner Erfahrung haben betrunkene Frauen auch eher im Rauschzustand Lust auf Sex als nüchtern.
Ich war aber eher abgeneigt. Besonders wenn ich nüchtern war fand ich deren Annäherungsversuche hemmungslos und auch nervig.
Die Stimmungsschwankungen waren auch recht nervig. Zuerst lustig und bei Ablehnungen plötzlich depressiv. Warum mag mich keiner ect....
Ich rede hier von Frauen nach einer langen Partynacht und nicht von Frauen nach einem Glas Wein beim Essen.
Sex mit einer betrunkenen Frau habe ich immer abgelehnt, egal ob ich nüchtern war oder betrunken.
Wenn ich dazu betrunken war, war ich auch etwas hemmungsloser ihr direkt zu sagen, dass sie sich keine Mühe machen muss. Egal ob sie im Anschluss geheult hat oder nicht.

Kann man denn wirklich vom "Willen" einer Frau sprechen wenn sie im Rauschzustand ist?  Der Schuss kann auch böse nach hinten gehen...

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 373
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #112 am: 27. Juni 2017, 00:18:30 »
Sex mit einer betrunkenen Frau habe ich immer abgelehnt, egal ob ich nüchtern war oder betrunken.

So kann man natürlich auch allen Spass im Leben verpassen.

Kann man denn wirklich vom "Willen" einer Frau sprechen wenn sie im Rauschzustand ist? 

Männer oder Frauen - egal. Alkoholisiert verhalten wir und einfach, was das betrifft,  natürlicher. Für Frauen ist es eigentlich ganz gut, wenn sie das Korsett der bürgerlichen Moral, das "Verkopfte" einfach mal sein lassen und einfach nur das sind, was sich von Natur aus sind.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.631
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #113 am: 27. Juni 2017, 18:49:36 »
Zitat
Für Frauen ist es eigentlich ganz gut, wenn sie das Korsett der bürgerlichen Moral, das "Verkopfte" einfach mal sein lassen und einfach nur das sind, was sich von Natur aus sind.


kein mensch ist von natur aus besoffen.
I`M EASY, SO EASY....

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 373
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #114 am: 28. Juni 2017, 00:38:21 »
kein mensch ist von natur aus besoffen.

Normal. Es ist aber möglich, den modernen Menschen, etwa durch Zuführung von Alkohol, temporär bzw. situativ wieder einfacher und natürlicher agieren zu lassen. Er ist zwar nicht von Natur aus besoffen, aber besoffen vllt. eher wieder wie von Natur aus.


Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.606
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #115 am: 28. Juni 2017, 07:49:36 »
Ich möchte darauf hinweisen, dass es einen Unterschied zwischen gelegentlicher Volltrunkenheit und Alkoholsucht gibt.

Mag sein, dass simplemachine es spaßig findet, eine gelegentlich alkoholisierte, enthemmten Frau zu vögeln.

Berufsbedingt kenne ich Alkoholiker/innen, die würde keine/r auch nur mit der Kneifzange anfassen wollen. Alkoholsucht hat mit Spaß recht wenig zu tun.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #116 am: 28. Juni 2017, 10:38:10 »
Er ist zwar nicht von Natur aus besoffen, aber besoffen vllt. eher wieder wie von Natur aus.

Man kann darüber streiten, ob "enthemmt" das selbe ist wie "von Natur aus", und ob Ersteres wirklich wünschenswert ist. Auch im gegenständlich-hydraulischen Bereich der zwischengeschlechtlichen Interaktion ist es für meinen Geschmack nicht ganz verkehrt, wenn die Tünche der Zivilisation nicht völlig abgewischt wurde.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #117 am: 28. Juni 2017, 10:58:56 »
ist es für meinen Geschmack nicht ganz verkehrt, wenn die Tünche der Zivilisation nicht völlig abgewischt wurde.

Was wohl auch mit dem Grad der eigenen verblieben Tünche zusammenhängt. Ansonsten Zustimmung.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #118 am: 28. Juni 2017, 11:09:14 »
Was wohl auch mit dem Grad der eigenen verblieben Tünche zusammenhängt.

Natürlich.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 373
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alkoholsucht ja oder nein
« Antwort #119 am: 28. Juni 2017, 22:54:20 »
Man kann darüber streiten, ob "enthemmt" das selbe ist wie "von Natur aus", und ob Ersteres wirklich wünschenswert ist. Auch im gegenständlich-hydraulischen Bereich der zwischengeschlechtlichen Interaktion ist es für meinen Geschmack nicht ganz verkehrt, wenn die Tünche der Zivilisation nicht völlig abgewischt wurde.

Das klingt für mich, als ob jemand Angst vor der ursprünglichen - reinen - Natur der Dinge hat.

Solange wir die Socken dabei anbehalten ist es....  "Zivilisation"?