Autor Thema: Geschenk für 1-jährigen Sohn  (Gelesen 2025 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Milo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #15 am: 16. Mai 2017, 10:31:43 »
Wir hatten unserer Kleinen zum ersten Geburtstag einen Kuchen und ein Lauflernrad geschenkt.
Denn die Familie und Freunde schenkten am Ende doch viel zu viel, und das Meiste lag (vor allem Spielzeug) dann lange unbenutzt herum.
"Männer kennen Lösungen für jedes Problem."

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.630
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #16 am: 16. Mai 2017, 10:35:18 »
so kleine zwerge sind wie katzen, die spielen eher mit papier,geschenkband und karton als mit den inhalten..
I`M EASY, SO EASY....

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #17 am: 16. Mai 2017, 10:35:34 »
Ein Smartphone?

Ja, mit Tracking.

Offline Gilles1983

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #18 am: 16. Mai 2017, 10:39:27 »
Smartphone... Ihr seid lustig...

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.116
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #19 am: 16. Mai 2017, 10:42:09 »
Ein Smartphone?

Jaja, man kann nie früh genug damit anfangen  8) :iro

Mag Dein Sohn Tiere, Gilles?

Ich hätte da eine witzige - nagelneue - Kinderuhr mit Hundemotiven gegen eine kleine Spende für den Tierschutz  8)
Foto kann ich bei Interesse posten.

"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #20 am: 16. Mai 2017, 11:25:56 »
Smartphone... Ihr seid lustig...

Naja, die allermeisten hier sind aus dem Alter raus, wo sie Kleinkinder haben.  ;)

Meiner Stiefenkelin, ein paar Monate alt, kaufen meine Freundin und ich ständig irgendwelche lustigen Klamotten oder sonstigen Unfug: Schnuller mit Totenkopfmotiv, Leibchen mit rockermäßigem Schriftzug "Born to Ride" etc.

Du siehst, man tut es mehr für sich als für das Kind. Früher; als meine Blagen in dem Alter waren, war mir das auch nicht bewußt.

Mal ganz im Ernst: Was kann ein Einjähriger mit einem "besonderen" Geschenk anfangen, wenn er och noch nicht mal realisiert, was ein Geburtstag ist?

Also mach Dir ruhig indirekt selbst ein Geschenk; es ist schon okay.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.224
  • Geschlecht: Männlich
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #21 am: 16. Mai 2017, 12:20:10 »
.....Also mach Dir ruhig indirekt selbst ein Geschenk; es ist schon okay.  ;)
Da gab es doch mal eine Werbung wo der Jungvater seinem Sohn ein neues Auto geschenkt hat und bis zu dessen 18 Geburtstag  es selber einfahren will.

Offline Gilles1983

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #22 am: 16. Mai 2017, 12:22:50 »
Ihr versteht nicht...

Ich möchte ihm was schenken, wo man später zusammen drauf kommt. Z.B. was schenken, wo wir später gemeinsam Spaß dran haben und erst wenn es ihm auch bewusst wird.

Mache das sicher nicht zur Selbstdarstellung. Das das Thema so ins Lächerliche gezogen wird, habe nicht erwartet.

Ich in ein Mensch, der emotional gerne an Sachen hängt. ich habe schon als Kind gerne Sachen in die Hand genommen und mich gerne an gewisse Situationen erinnert.

Vielleicht bin ich da etwas anders... 


Offline Gilles1983

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #23 am: 16. Mai 2017, 12:30:46 »
Als Beispiel, es gibt da einen bestimmten Handtopf, aus dem ich bereits gegessen habe, wo ich mich gar nicht soweit zurück dran erinnern kann. Aus dem habe ich ewig gegessen. An die späteren Situationen mit dem Topf kann ich mich natürlich erinnern. Es war immer meiner, aus ihm durfte nur ich essen.

Ihn gibt es immer noch, bei meiner Mutter. Ab und zu nheme ich ihn in die Hand und erinnere mich gerne zurück. Da waren schon viele schöne Erlebnisse mit dabei.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #24 am: 16. Mai 2017, 12:41:00 »
Ich verstehe dich Gilles. Ob dein Sohn auch so wie du tickt ist noch ungewiss, außer du willst aus ihm einen 2. Gilles machen. Ist nicht neu, das versuchen viele Eltern, meistens unbewusst und manchmal vergeblich, aber das ist ein anderes Thema.

Die Idee mit dem Film ist gar nicht verkehrt, um die Sprache brauchst du dir keine Gedanken machen. Vielleicht reizt ihm der Film später andere Sprache zu lernen.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #25 am: 16. Mai 2017, 12:44:46 »
Ihr versteht nicht...

Doch, durchaus.

Aber Du kannst ja nicht wissen, ob Dein Sohn später wirklich an solchen "ollen Kamellen" Spaß haben wird. Vielleicht ist ihm seine / Eure Geschichte völlig egal. Vielleicht werden ihm Erinnerungen erst wichtig, wenn Du schon tot bist. Wer kann das sagen?

Was immer Du ihm bedeutungsschwangeres schenkst, kann erst einmal nur Dir wichtig sein. Ob ihm das jemals wichtig sein wird, kannst Du gar nicht wissen. Du schenkst ihm etwas, was *Dir* bedeutsam ist, also beschenkst Du *Dich*.

Ich weiß auch gar nicht, warum Du Dich da mißverstanden fühlst. Es ist doch okay, so, wie es ist. Wenn die Sache Deinem Sohn später auch einmal wichtig ist, und ihr dann etwas gemeinsames habt, ist das toll. Aber ob das so sein wird, das weißt Du nicht. Vielleicht wird Euch später mal irgendwas gemeinsam wichtig, was für Dich heute eine nebenbei angeschaffte Banalität ist. Das kann ein bestimmter Schnuller sein, irgendein billiges Spielzeug oder sonstwas. Man kann nicht planen, was einem gemeinsam wichtig sein soll. Vielleicht ist Dein Sohn ja sogar allergisch gegen Aprikosen.

"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #26 am: 16. Mai 2017, 12:48:14 »
Die Idee mit dem Film ist gar nicht verkehrt, um die Sprache brauchst du dir keine Gedanken machen. Vielleicht reizt ihm der Film später andere Sprache zu lernen.

Also mein Sohn liebt zwar auch Catch 22, aber er macht sich z.B. nichts aus Easy Rider und Apokalypse Now. Also mag er von den Filmen, die mich geprägt haben, nur ein Drittel. So what?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #27 am: 16. Mai 2017, 12:50:40 »
Ich möchte ihm was schenken, wo man später zusammen drauf kommt. Z.B. was schenken, wo wir später gemeinsam Spaß dran haben und erst wenn es ihm auch bewusst wird.

Dann schenke ihm doch später was. Dann liegt's auch nicht so lange rum.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #28 am: 16. Mai 2017, 13:11:38 »
Mein Sohn, demnächst wird er 19, bestand der Vater damals drauf ein halb jährigen Geburtstag zu feiern. Nur zu dritt mit Kuchen und Gesang. Eigentlich hat er seine Zeugunsfähigkeit gefeiert  :.), aber gut.
Beim 1. dann zusätzlich zum feiern am Abend mit Essen, Kuchen mit Freunden waren wir am Vormittag auf eine Schiffrundfahrt Donau, Inn und Ilz. Das Kind selbst weiss nichts mehr davon, war aber glücklich was er heute auf die Fotos sieht.
Tochter zum 1. hat sie ein kleines Auto zum schieben und machte auch ihre ersten Schritte an dem Tag, mit einem Kuchen zu viert und das war's.

Sie schauen heute die Fotos an und wissen dass sie geliebt und gefeiert wurden, das ist wichtig. Wie Yossi geschrieben hat, gemeinsame Interessen kannst du jetzt nicht festlegen, sie entwickeln sich mit der Zeit.

(Ps. kann es sein, dass du durch deine Vorgeschichte mit deinem Vater angetrieben wirst?).... nur eine Vermutung!
« Letzte Änderung: 16. Mai 2017, 13:13:35 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Gilles1983

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
« Antwort #29 am: 16. Mai 2017, 14:00:02 »
Genau "DieFrau" darum geht es mir.

Ich möchte nicht Leute zum Geburtstag einladen um zu demonstireren, dass ich mein Kind liebe oder das ich Vater.

Falls sich mein Kind später GERNE an alte zeiten erinnern möchte, dann möchte ihm die Gelegenheit schenken.

Beiden tut der "Mehraufwand" nicht weh, warum nicht also so eine Option offen im Raum stehen lassen?

Ich habe Interessen und auch nicht. Ich möchte meinem Kind nichts eintrichtern, aber halt einfach gewissen Möglichkeiten offen lassen.

Und wenn er später meint, Ballett gefällt ihm, dasnn ist es halt so. Hauptsache er ist glücklich bei dem, was er macht.

Allerdings möchte ich ihn nicht mit Smartphones oder Konsolen stillen.