Autor Thema: Zipperlein  (Gelesen 1558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
Re: Zipperlein
« Antwort #15 am: 26. April 2017, 16:00:57 »
Da hatte ich am Tag vorher eine Schale Cocktailtomaten nebenher gefuttert, und prompt lag der Harnsäurewert bei 9,x, und nicht mehr bei 5.

Hat vielleicht ein Fuchs drübergepinkelt und die waren ungewaschen?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Kjeld

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.091
  • Geschlecht: Männlich
  • "Ni dieu ni maître!"
Re: Zipperlein
« Antwort #16 am: 26. April 2017, 16:04:19 »
Fuchs weiß ich nicht, gewaschen waren sie. Jedenfalls erhöht der Konsum von Tomaten in nicht geringer Menge den Harnsäurespiegel im Blut und kann zu Gichtanfällen führen.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.320
Re: Zipperlein
« Antwort #17 am: 26. April 2017, 21:01:15 »
Hol Dir Voltaren-Schmerzgel forte. Schmier das Fußgelenk, bevor Du zu Bett gehst, dick damit ein und wickele Klarsichtfolie drumrum. Kein Stoffverband, der saugt sich nur damit voll.

Ich hab oft Schmerzen in den Gelenken durch die Arthrose, mir hilft das ganz gut. Meist muss ich es ein, zwei Nächte hintereinander machen, dann ist Ruhe bis zur nächsten Überbeanspruchung.
« Letzte Änderung: 27. April 2017, 08:56:19 von Nikibo »
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Zipperlein
« Antwort #18 am: 27. April 2017, 09:10:40 »
So, nach der halben Ibu-Lysin habe ich gestern nichts mehr gemacht. Am Abend tat es noch einmal richtig weh, heute früh ist es fast weg.

Zipperlein halt. Ich werde bin alt...

"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.262
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zipperlein
« Antwort #19 am: 27. April 2017, 09:59:03 »

Zipperlein halt. Ich werde bin alt...

Ach Yossi, das sind wir auch  ;)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.211
  • Geschlecht: Männlich
Re: Zipperlein
« Antwort #20 am: 30. Juni 2017, 22:11:16 »
Ich kapere mal den Strang.
War heute beim Arzt mir meine Werte anhören. War vor 2,5 Wochen wegen einer "Sommergrippe" da. Da ich damals nüchtern dort aufgeschlagen war, hab ich gleich mit Blutprobe und Urin abgegeben. Da war der Blutdruck schon "zu hoch". Könnte aber wegen der Virusinfektion zu hoch gewesen sein.

Heute also mir Ergebnisse anhören und Tetanus auffrischen.

Blut und Urin sind eigentlich normal. Nur der Cholesterinwert ist am Maximum der Normalwerte. Blutdruck war was von 140 zu ???.  OK, ich werde dieses Jahr ein halbes Jahrhundert alt.
Ja ich lebe in den letzten Monaten nicht richtig gesund. Viel zu wenig Bewegung. Das kann man nicht mal mit super gesunder Ernährung ausgleichen.

Ach ich werd alt.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.262
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zipperlein
« Antwort #21 am: 30. Juni 2017, 22:14:07 »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Online ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.515
Re: Zipperlein
« Antwort #22 am: 30. Juni 2017, 22:48:43 »
Du bist kerngesund.
Ich hab seit 20 Jahren erhöhte Cholesterinwerte. Ist genetisch bedingt.
Blutdruck :
Die neu definierte Grenze für einen normalen Blutdruck liegt bei Personen bis 50 Jahre ohne weitere Risikofaktoren bei 139/89 mmHg. In den europäischen Leitlinien wird bei den älteren Patienten zwischen 60-80 Jahren ein systolischer Zielblutdruck von 140-150 mmHg empfohlen, wobei mit der Therapie erst ab einer Ausgangs-Systole >160 mmHg begonnen werden soll.
https://www.blutdruckdaten.de/lexikon/blutdruck-normalwerte.html

Lass dich nicht verrückt machen
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.211
  • Geschlecht: Männlich
Re: Zipperlein
« Antwort #23 am: 02. Juli 2017, 20:45:43 »
Danke fürs Mut machen.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.578
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zipperlein
« Antwort #24 am: 02. Juli 2017, 23:23:54 »
Nur der Cholesterinwert ist am Maximum der Normalwerte.

Mein Mann hatte auch zu hohe Cholesterinwerte, aber auch zu hohe Trigylceridwerte. Nach Einnahme von Blutfettsenkern ging nur das TG runter. Er hat anschließend zwei Jahre lang auf Butter, Eier und Fastfood verzichtet mit dem Ergebnis von: Null Veränderung des Cholesterinwertes  8). Typischer Fall von genetisch bedingter Erhöhung.

Wie hoch waren denn deine Werte? Ich würde auch mal eher den HDL und LDL-Wert im Auge haben (was dein Hausarzt sicher tut). Wenn du genügend HDL hast ("gutes Cholesterin") und LDL im Normbereich ist ("böses Cholesterin") kannst du das Thema mal gedanklich ruhen lassen. Nichtsdestotrotz ist es sicher nicht verkehrt, dein Bewegungspensum zu steigern.

Online ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.515
Re: Zipperlein
« Antwort #25 am: 02. Juli 2017, 23:50:51 »
Bewegung ist immer gut. Am besten auf einem mopped. Da kommt der Kreislauf so richtig in Schwung.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Zipperlein
« Antwort #26 am: 03. Juli 2017, 06:43:31 »
Bewegung ist immer gut. Am besten auf einem mopped. Da kommt der Kreislauf so richtig in Schwung.

Mein Reden.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Männlich
Re: Zipperlein
« Antwort #27 am: 03. Juli 2017, 08:13:55 »
Ein ähnliches Problem habe auch ich. Zu hohe Cholesterin- und Trigylceridwerte.
Meine Leberwerte sind richtig übel und sie vernarbt wohl nach und nach.
Diagnose ist Fettleber, aber warum ich diese habe, hat niemand feststellen können. Eine Leberbiopsie erbrachte auch keine Erkenntnis.
Lebe eigentlich ganz normal, kein Alkohol, kein Rauchen, selten mal Fast Food. Nehme seit ein paar Monaten Lipidsenker, eine halbe Tablette jeden Abend. Mit der Packung komme ich 200 Tage weit.

Tja, aber niemand hat einen Plan, also wird mir halbjährlich Blut abgezwackt und geprüft, mit der Feststellung, schlechte Leberwerte.
Dann kommt der Spruch dass die Leber Narben bildet und die Leber dies nicht reparieren kann.
Heißt wohl, zugucken und warten bis vorbei ist  :o
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Offline Kjeld

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.091
  • Geschlecht: Männlich
  • "Ni dieu ni maître!"
Re: Zipperlein
« Antwort #28 am: 03. Juli 2017, 08:29:02 »
@Johnbob

Ein häufiger Grund für Dein Leberproblem ist eine Ernährung mit zuviel Zucker, dabei ist Fructose am schlimmsten. Bitte versuch mal, vor dem nächsten Bluttest ein paar Wochen lang zuckerreduziert zu essen. Wenig Obst. Keine zuckerhaltigen Fertigprodukte. Wenig Brot und Gebäck. Kein Reis, keine Nudeln. Wenig Kartoffeln. Bei Gemüse nicht so viele Möhren. Als Zwischenmahlzeit öfter mal eine Avocado löffeln. Quark, Joghurt (ohne Zucker!), Käse sind gut. Fleisch auch. Fisch sowieso. Und dann guck mal, was der Test ergibt.

@Kulle

Blutdruck ist noch o.k., aber weniger wäre besser. Mach regelmäßig ein bißchen Sport. Cholesterin kann man mit Ernährung nicht beeinflussen. Du kannst Dir etwas Gutes tun, wenn Du Dir regelmäßig Omega 3 Fettsäuren zuführst. Dreimal die Woche Hering essen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Zipperlein
« Antwort #29 am: 03. Juli 2017, 08:54:56 »
Ich habe seit zig Jahren kein Labor mehr machen lassen. Da mich deshalb auch kein Arzt wegen irgendwelcher komischen Werte mehr in Panik versetzen konnte, geht es mir gut.

Geht einfach weniger zum Arzt, Leute.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac