Autor Thema: Hochzeitstagsgeschenk  (Gelesen 2244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bruce

  • Gast
Hochzeitstagsgeschenk
« am: 17. Januar 2011, 15:52:55 »
hi männer, ich bin neu hier im forum und brauch mal eure fachgerechte meinung, nächste woche hab ich zum 2. mal hochzeitstag und ich weiß nich was ich meiner frau schenken soll.
habt ihr ne idee? letztes jahr gabs nen , dachte ich, der is aber nich so gut angekommen.
was schenkt ihr immer so?
irgendwas mit wellness villeicht?
hilfe!
« Letzte Änderung: 19. Januar 2011, 17:25:43 von sibbdipp »

Offline Ailinne

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 46
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #1 am: 17. Januar 2011, 16:01:14 »
Wie wärs es mit einem Liebesbrief?

bruce

  • Gast
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #2 am: 17. Januar 2011, 16:03:07 »
was sie mir geschenkt hat kann ich hier unmöglich schreiben  :evil

bruce

  • Gast
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #3 am: 17. Januar 2011, 16:10:52 »
ja, das wünsch ich mir jedes jahr^^
aber ehrlich, ich will ihr gern was schönes schenken, also ideen her ;)

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.505
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #4 am: 17. Januar 2011, 16:11:34 »
essen in euerm ersten restaurant...so was in der art.
I`M EASY, SO EASY....

Offline ElTorro

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.112
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #5 am: 17. Januar 2011, 16:13:23 »
Wir schenken uns (zu allen Anlässen) etwas, was uns beiden einen schönen Abend oder Wochenende beschert: Konzertkarten, ein Gourmetmenü im Sternerestaurant, einen Wochenendtrip ...

marple

  • Gast
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #6 am: 17. Januar 2011, 16:24:21 »
Jo - Wochenendtrip klingt doch gut. London oder so? Würd ich dankend annehmen. Bekommt aber leider immer nur meine Stressschwester. Jedes Jahr zum Kennenlerntag. Die europäischen Hauptstädte sind schon fast alle durch, jetzt gehts in die Provinzen.

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.247
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #7 am: 17. Januar 2011, 16:25:08 »
essen in euerm ersten restaurant...so was in der art.

erst mal eins haben...


Wir schenken uns (zu allen Anlässen) etwas, was uns beiden einen schönen Abend oder Wochenende beschert: Konzertkarten, ein Gourmetmenü im Sternerestaurant, einen Wochenendtrip ...

Nun kenn ich ja die Zahl eurer Anlässe nicht, aber von mir ausgehend möcht ich öfter mal einen schönen Abend oder ein schönes Wochenende haben als ich Anlässe hätte.

Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Yossarian

  • Gast
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #8 am: 17. Januar 2011, 17:12:21 »

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.642
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #9 am: 17. Januar 2011, 17:57:04 »
vllt. erzählt uns bruce, was die so zahlen?
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Yossarian

  • Gast
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #10 am: 17. Januar 2011, 18:02:13 »
Muß sich ja lohnen, wenn er ständig irgendwelche geweblichen Links en passant "einstreut".

Offline Missovercover

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #11 am: 18. Januar 2011, 09:54:34 »
letztes jahr gabs nen spitzen gutschein, dachte ich, der is aber nich so gut angekommen.
Kann ich mir gut vorstellen.Gutscheine sind viel zu unpersönlich.

Offline Ailinne

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 46
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #12 am: 19. Januar 2011, 11:42:30 »
Gutscheine wirken wie ein Pflichtgeschenk. Mal rasch einen gekauft. Das mag der Lieblingsshop sein oder was man sich schon lange gewünscht hat, kommt einfach nicht so an. Beim Hochzeitstagsgeschenk geht es eigentlich darum, zu sagen, dass man die Frau jederzeit wieder heiraten würde und es noch nie bereut hat. Es geht nicht um die Finanzen sondern um die Symbolik.
Das kann ein Glasgefäss sein mit 52 (für jede Woche eins oder hard core 356) Zettelchen drin wo Gutscheine, Gründe warum man die Frau liebt, was man schön findet usf beschreibt und die Frau darf jede Woche ein solches Zettelchen aus dem Glas fischen

Oder etwas ganz spezielles: Gehe zum Trödler oder Antiquiatätengeschäft und suche Dir einen alten sehr schönen Schlüssel aus (für die Frau: er hat für mich gesucht, er hat sich Mühe gemacht, er hat dabei an mich gedacht). Dann bringst Du den Schlüssel zum Juweliier und lässt ihn vergolden oder versilbern. Bitte ihn eine kurze Kette und ein Schlüsselring anzubringen. Das Geschenk im edlem Samtkästchen ist ein Schlüsselring. Dazu ein kleiner Zettel im Stil: Du besitzt den Schlüssel für mein Herz und ich würde ihn dir immer wieder anvertrauen.

Es geht doch oft um solche Geschenke, eben mit Symbolkraft. Ein Medaillon mit Foto, ein individuell hergestellter Schmuck der zB zum Ehering passst usf usf

Offline ElTorro

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.112
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #13 am: 19. Januar 2011, 12:14:28 »
Nun kenn ich ja die Zahl eurer Anlässe nicht, aber von mir ausgehend möcht ich öfter mal einen schönen Abend oder ein schönes Wochenende haben als ich Anlässe hätte.

Schrubte ich etwa irgendwo, dass es schöne Abende oder Wochenenden NUR zu solchen Anlässen gibt?

Falls Du es genau wissen willst: wir gehen ein bis zwei mal in der Woche essen; zu solchen Anlässen aber gerne auch einmal zu Herrn Lafer, Schuhbeck, Herrmann o.ä. Und auch ca. jedes zweite Wochenende ist mit gemeinsamen Aktivitäten gefüllt - manchmal aber eben aufwändiger oder in einem besonderen Rahmen ...

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochzeitstagsgeschenk
« Antwort #14 am: 19. Januar 2011, 13:23:03 »
Schrubte ich etwa irgendwo, dass es schöne Abende oder Wochenenden NUR zu solchen Anlässen gibt?

Falls Du es genau wissen willst: wir gehen ein bis zwei mal in der Woche essen; zu solchen Anlässen aber gerne auch einmal zu Herrn Lafer, Schuhbeck, Herrmann o.ä. Und auch ca. jedes zweite Wochenende ist mit gemeinsamen Aktivitäten gefüllt - manchmal aber eben aufwändiger oder in einem besonderen Rahmen ...
ich glaube nicht, dass ein aufenthalt bei "lafer, schuhbeck, herrmann o.ä" aufwändig sein soll... nur teuer ;) und dass dort ein besonderer rahmen sein soll... aber jedem das seine :)