Autor Thema: Klamotten und Treter  (Gelesen 1346 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Klamotten und Treter
« am: 07. März 2017, 09:51:43 »
Ich mach' hier mal ein allgemeines Thema auf für vermischte Bekleidungsangelegenheiten.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #1 am: 07. März 2017, 09:51:50 »
Kann es sein, dass sich der Maßstab für Schuhgrößen gerade ändert?

Als ich erwachsen worden war, hatte ich Schuhgröße 43, und als die sich im Laufe der Jahrzehnte auf 44 ausgeweitet hat, dachte ich, die Füße werden halt breiter durch das Gewicht.
Aber jetzt habe ich neue Laufschuhe gekauft, habe dem sehr jungen Verkäufer 43-44 als Größe genannt und er kam an mit Schuhen, die sehr gut passen. Hinterher hat er mir eröffnet, das seien jetzt 46er  :o.

Vielleicht gibt es eine Globalisierung der Größensysteme? Meine Frau kauft zu Hause T-Shirts Größe M, hier hat sie S.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #2 am: 07. März 2017, 10:20:00 »
Aber jetzt habe ich neue Laufschuhe gekauft, habe dem sehr jungen Verkäufer 43-44 als Größe genannt und er kam an mit Schuhen, die sehr gut passen. Hinterher hat er mir eröffnet, das seien jetzt 46er  :o.

Das selbe habe ich bei dem Kauf neiner letzten Sportschuhe erlebt. Ich trug bis vor 4/5 Jahren geschlossen 41 und offen Größe 40, der Verkäufer hat mir einen Schuh nach dem anderen gebracht bis ich den richtigen erwischt habe, der war 42. Sein Vorgänger 41/gleiche Hersteller hat von der Maß her noch gepasst, aber der Fuß fühlte sich nicht mehr wohl drin.

Bei Frauen Klamotten ist es anderes, es gibt den amerikanischen, UK, EU und den asiatischen System, je nach verschiebt sich die Einteilung L/M/S um eine Nummer hin und her, und vom Haus zum Haus im selben System. Daher lieber anprobieren, dann kaufen.

Vor langer langer Zeit habe ich für Modegeschäfte produziert. Die Etiketten für die Größen müssten um 2-3 Nummern verschoben werden. Auf die Frage "warum, das ebtspricht den tatsächlichrn Maß nicht mehr" antwortete der Mann: " Frauen fühlen sich besser und kaufen mehr, wenn sie S bzw. eine Nunmer kleiner tragen als sie gedacht haben"  ;D
« Letzte Änderung: 07. März 2017, 10:37:19 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #3 am: 07. März 2017, 10:26:14 »
Kann es sein, dass sich der Maßstab für Schuhgrößen gerade ändert?

Nicht nur der; das ist mit allen Klamottengrößen so.

Zum einen verändert sich unser Körper mit den Jahren, wir werden dicker und kleiner.

Dann verändern sich auch die Konfektionsgrößen, d.h. sie werden den Zielgruppen angepaßt. Eine 20 Jahre alte Jeans Größe 34 / 34 ist enger als eine heute hergestellte 34 / 34 des selben Herstellers. Man möchte der älter werdenden westeuropäischen Kundschaft halt schmeicheln und baut die Teile größer, damit wir glauben, wir seien nicht fetter geworden.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #4 am: 07. März 2017, 12:25:33 »
Eine 20 Jahre alte Jeans Größe 34 / 34 ist enger als eine heute hergestellte 34 / 34 des selben Herstellers.
Hat sich das Inch geändert oder sind die Toleranzen neu gesetzt?

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #5 am: 07. März 2017, 12:45:47 »
Das Inch ist geblieben, die Toleranzen sind nach oben hin großzügiger gesetzt.

Aber versuch andererseits mal, Dich als fetter Nordwesteuropäer in eine Lederkombi von Dainese Größe XL reinzuzwängen...  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #6 am: 07. März 2017, 14:09:58 »
Aber versuch andererseits mal, Dich als fetter Nordwesteuropäer in eine Lederkombi von Dainese Größe XL reinzuzwängen...  :evil
In etwa 300 m Entfernung von unserem Büro ist ein Dainese-Laden. Den Test gebe ich mir. Und wenn ich ihn bestehe, bin ich kein fetter Nordwesteuropäer  ;D. Wäre doch gelacht. Ich passe auf eine italienische Maschine, da wird mir die Kombi doch auch passen ...

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #7 am: 07. März 2017, 14:39:35 »
Eine 20 Jahre alte Jeans Größe 34 / 34 ist enger als eine heute hergestellte 34 / 34 des selben Herstellers. Man möchte der älter werdenden westeuropäischen Kundschaft halt schmeicheln und baut die Teile größer, damit wir glauben, wir seien nicht fetter geworden.

Übrigens, das ist die Jeans Größe meines Sohnes und fett ist er nicht  ???
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #8 am: 07. März 2017, 14:41:55 »
Ich fühle mich mit 34/34 auch nicht fett bzw. dick und klein.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #9 am: 07. März 2017, 14:46:19 »
Aber wieso die Veränderung der Schuhgrößen?

An den Füßen wird mann doch nicht fett.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #10 am: 07. März 2017, 14:47:06 »
Übrigens, das ist die Jeans Größe meines Sohnes und fett ist er nicht  ???
Yossie hat auch nicht versucht, sich in eine 34er Kombi zu zwängeln  :evil :evil

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #11 am: 07. März 2017, 14:59:30 »
An den Füßen wird mann doch nicht fett.

Ich denke schon, als ich in der Prüfungszeit rapid 7 Kilo angenommen habe konnte ich meine Schuhe nur mit Einlagen tragen. Außerdem darf man die Wassereinlagerungen im Alter nicht vernachlässigen, schon an einem Tag merkt man abend den Unterschied zur Fußgröße in der Früh.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #12 am: 07. März 2017, 15:03:22 »
Yossie hat auch nicht versucht, sich in eine 34er Kombi zu zwängeln  :evil :evil

Er hatte 32/32 gehabt, nach 1,5 Jahre Football paaste ihm nur noch 34/34. Ob seine Kombi ihm noch passt weiss ich nicht.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #13 am: 07. März 2017, 15:06:02 »
Übrigens ist es ja umgekehrt wie bei den Klamotten.
Die mitteleuropäischen T-Shirt-Marketing-Fatzkes versuchen mir mit XL zu schmeicheln, während mir die ehrlichen Asiaten die echten XXL hinhalten.
Aber die Schuhe sind auf ein Mal 3 Nummern größer!

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Klamotten und Treter
« Antwort #14 am: 07. März 2017, 15:21:06 »
Übrigens, das ist die Jeans Größe meines Sohnes und fett ist er nicht

Mir ist nichts anderes eingefallen, weil ich früher, als ich noch jung und schlank war, mehrere Jahrzehnte lang 34 / 34 getragen habe.

Seitdem ich auseinandergehe, ist meine Jeansgröße stark hersteller- und modellabhängig, und ich kann auch nicht mehr von jedem Hersteller Jeans anziehen. Wrangler geht gar nicht mehr, die trug ich früher ständig, Lee ist so modellabhängig, da kann ich für die passende Größe genausogut blind ins Regal greifen wie in eine Lostrommel, und die einzigen, mit denen ich halbwegs klarkomme, sind Hero, das ist eine zweite Produktlinie von Wrangler. Aber auch bei denen modellabhängig unterschiedliche Größen, die schwanken von 38 / 32 bis 40 / 34. Dazu zwei Paar Cordjeans von Vögele mit dem sensationellen Maß 36 / 34. Die zieh ich immer an, wenn ich mir schlank vorkommen möchte.  ;)

"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac