Autor Thema: Trump  (Gelesen 6076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Trump
« Antwort #30 am: 26. Januar 2017, 13:42:04 »
Jetzt Trump die Folter gutgeheißen.

Er steht dazu, die anderen haben es einfach gemacht.  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Trump
« Antwort #31 am: 26. Januar 2017, 15:00:27 »
Jetzt Trump die Folter gutgeheißen.
Mit dem will ich nicht verbündet sein. Wirklich lieber mit China. Die sind nicht unbedingt menschlicher, aber rationaler.

Die einen sind eben Evangelikale und die anderen Konfuzianer. Trump is tunabhängig davon einfach nur peinlich. Von der Seitenlinie ist das alles hoch spannend, weil man in tiefe Abgründe schauen kann. Leider sind wir zwangsweise mit in Spiel.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trump
« Antwort #32 am: 26. Januar 2017, 15:50:38 »
Er steht dazu, die anderen haben es einfach gemacht.  :evil
Er spuckt allen humanistischen Prinzipien offen und ungeniert ins Gesicht. Das hat im Abendland in dieser Form seit Hitler keiner mehr getan.
Trumps USA sind mir genauso fern wie Nordkorea.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Trump
« Antwort #33 am: 26. Januar 2017, 16:03:53 »
TRANSCRIPT: ABC News Anchor David Muir Interviews President Trump

Was für ein schreckliches Gebrabbel. Ich hab's mir nur durchgelesen, nicht angehört. Ich hör's mir jetzt als Audio an. Mal sehen, ob das da genauso rüberkommt.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trump
« Antwort #34 am: 26. Januar 2017, 16:40:22 »
We don't need no leading nation
We don't need no USA
No global drones at wedding parties
YANKEES!! LEAVE THE WORLD ALONE!

We don't need no leading nation
We don't need no USA
No aircraft carrier at my shoreline
REDNECKS!! LEAVE THE WORLD ALONE!

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 529
Re: Trump
« Antwort #35 am: 26. Januar 2017, 19:07:06 »
Die Dinge, die ich genannt habe, sind keine "sozialen Wohltaten" im AfD-Sinne. Ich weiß auch, daß die Amis anders ticken. Trotzdem ächzen die da zunehmend unter den Belastungen, die man auf sich nehmen muß, um überhaupt Schule und Studium zu finanzieren. Und mit Trump wird das alles noch viel schwieriger.
Amerikaner wollen es mehrheitlich aus eigener Kraft schaffen. Ein zinsloses Darlehen wäre ein Geschenk. Ist halt eine Stolzkultur.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.659
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.659
Re: Trump
« Antwort #37 am: 28. Januar 2017, 22:13:46 »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 529
Re: Trump
« Antwort #38 am: 29. Januar 2017, 12:38:30 »
Er hats versprochen und ziehts durch. So what ?
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Trump
« Antwort #39 am: 29. Januar 2017, 13:59:15 »
Er hats versprochen und ziehts durch. So what ?

Blödsinn. Dann müßte er als erstes Saudi-Arabien damit belegen. Das ist aber ausgerechnet ausgenommen. Das kann er sich bei seinen Fans leisten. Die können die Länder eh nicht auseinanderhalten. Es entlarvt ihn aber als Heuchler.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Trump
« Antwort #40 am: 29. Januar 2017, 17:35:06 »
Die können die Länder eh nicht auseinanderhalten.

Das ist die gnadenlose Ungebildetheit der Amis, wenn es über die Grenzen der USA hinausgeht. Die glauben ja zum Teil, in Deutschland sei immer noch Hitler an der Macht.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 529
Re: Trump
« Antwort #41 am: 29. Januar 2017, 18:05:43 »
Die müssen gar nichts, ausser natürlich die amerikanische Bevölkerung keiner unnötigen Gefahr aussetzen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trump
« Antwort #42 am: 29. Januar 2017, 18:11:45 »
Klar, und deswegen wurden Einreiseverbote gegen die Bürger der Staaten verhängt, von denen noch nie Anschläge in den USA verübt würden, während Saudi-Arabien und Ägypten, die da eine ganz andere Statistik haben, unbehelligt bleiben.
Da können sich die maxime dann schön einen runter holen, und das Business läuft weiter wie gehabt.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 529
Re: Trump
« Antwort #43 am: 29. Januar 2017, 18:21:32 »
Strategische Interessen schlagen alle anderen Gründe.
Sonst müssten sie wohl an erster Stelle Schland mit Einreiseverbot belegen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trump
« Antwort #44 am: 29. Januar 2017, 18:44:32 »
Groschen immer noch nicht gefallen?
Die meisten Terroropfer in den USA gehen auf Kosten von Saudi-Arabern, und genau gegen die wurde kein Einreiseverbot verhängt.
Bürger von Staaten, gegen die jetzt Einreiseverbote verhängt würden, haben noch keine Anschläge verübt. Erkläre Mal das "strategische Interesse".