Autor Thema: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......  (Gelesen 3967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #30 am: 23. August 2016, 08:17:35 »
Du hast dir dich eine Eigentumswohnung angezahlt. Hast du die noch?

Du bist in einer emotionalen Blindheit gefangen. Und steckst zur Zeit mitten im Auslöser.

Zieh dich doch erst einmal da raus und geh in deine Wohnung. Lass dich weder von ihr noch von deinen Schuldgefühlen manipulieren. Komm zu dir und entscheide dich aus einer freien Situation heraus.

Wenn es ihr ernst mit einem Neustart ist, muss sie dir diese Zeit geben. Daran, wie sie sich zu diesem Schritt verhält, wirst du auch erkennen, ob sie wirklich "alles für dich tun würde"...

... Oder ob es ihr nur um die Aufrechterhaltung des Status Quo geht.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #31 am: 23. August 2016, 08:21:32 »
Und ja, es gibt einen Point of no return.

Wenn der erreicht ist, ist jedes weitere Versuchsjahr ein verschenktes Lebensjahr. Von dir.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #32 am: 23. August 2016, 08:29:39 »
Du bist Mitte dreißig. Von deiner jetzigen Position aus sehen 15 Jahre fast wie das halbe Leben aus.

Das ist es aber nicht. Das relativiert sich mit jedem weiteren Jahr.

Du hat vielleicht noch mal 35 Jahre vor dir. Stell dir vor, was du in der Zeit alles neu aufbauen könntest.

Offline Nostradamus2406

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #33 am: 23. August 2016, 08:31:31 »
Warum willst Du Dich opfern?

Weil das mein Charakter (schwäche) ist sich für das Glück anderer zu opfern :-[ :'(


Was machst Du gerne? Fang damit an. Mach viele Dinge, die Dir Freude machen. Dir! Dir ganz allein! Wolltest Du schon immer irgendwas gerne machen? Mach es jetzt!

Wollte ich machen hab ich gemacht, hab mir auch wieder ein Motorrad gekauft, weil das auch in der ehe das einzige war wo ich wirklich den kopf frei bekam....
Ich machte nach der trennung viele sachen die ich vorher nie gemacht habe, die mir freude bereiteten.....Und habe dann (nach der trennung) von meiner Frau den Vorwurf bekommen dass ich jetzt egoistisch bin und lieber die Zeit für die Kinder mehr hergeben solle (mehr wie die ausgemachten Zeiten. jeden Mittwoch auf Donnerstag und jedes 2te WE) bzw. ihre Worte "mich in der Wohnung verkriechen und nachdenken solle. darauf hab ich wieder ein schlechtes gewissen bekommen und es wieder gelassen :'(


Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.336
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #34 am: 23. August 2016, 08:35:11 »
Deine ExFrau ist ein verwöhntes Gör und Du fällst ernsthaft darauf herein? Hol die Kiste raus und fahr Dir den Kopf wieder frei.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #35 am: 23. August 2016, 08:35:31 »
Du lässt dich manipulieren.

Der Begriff schlechtes Gewissen trägt den Fehlschluss schon in sich - es ist schlecht.

Offline Nostradamus2406

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #36 am: 23. August 2016, 08:37:45 »
Du hast dir dich eine Eigentumswohnung angezahlt. Hast du die noch?

Ja ich wohne darin. Wo auch noch genug zu tun gäbe, jedoch fühle ich mich dort nicht zu Hause und nutze jede gelegenheit hinaus zu kommen um nicht allein in der Wohnung zu sein..

Wenn es ihr ernst mit einem Neustart ist, muss sie dir diese Zeit geben. Daran, wie sie sich zu diesem Schritt verhält, wirst du auch erkennen, ob sie wirklich "alles für dich tun würde"...

es ist ja schon der 2te Versuch. Den ersten habe ich abgebrochen, mit den gründen, dass 1. der gedanke was sie mir angetan hat nichtr weg ging und 2. bei mir eine weitere Frau ins spiel kam.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #37 am: 23. August 2016, 08:38:45 »
Ich ahne, warum dich deine Frau zurück haben will. Du bist so schön biegsam. Wahrscheinlich hat sie von ein paar ihrer Zwischenmänner Contra gekriegt.

Offline Nostradamus2406

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #38 am: 23. August 2016, 08:39:06 »
Deine ExFrau ist ein verwöhntes Gör und Du fällst ernsthaft darauf herein? Hol die Kiste raus und fahr Dir den Kopf wieder frei.

 ;D ;D ;D Das weiß ich das sie ein verwöhntes Gör ist.

Ich war ja auch der der sie verwöhnt hat....


Offline Nostradamus2406

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #39 am: 23. August 2016, 08:44:17 »
Ich ahne, warum dich deine Frau zurück haben will. Du bist so schön biegsam. Wahrscheinlich hat sie von ein paar ihrer Zwischenmänner Contra gekriegt.

Wie du gesagt hast den Status Quo...
Und ohhhh ja das hatte sie bzw. hat sie drauf mich zu manipulieren.

für sie waren die Zwischenmänner ja nur sexuell....

Ich bin mit der zeit ja draufgekommen, nachdem sie mir bei der trennung gesagt hat "ich werde immer in ihrem Herz und ihrem kopf bleiben immer zur familie gehören...... und sie sucht nur die sexuelle erfahrung mit anderen "
Dass sie geglaubt hat, sie kann jetzt in der gegeng herumvögeln, und wenn sie nicht mehr will, der brave Mann eh wieder parat steht und sie zurücknimmt.

Offline Nostradamus2406

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #40 am: 23. August 2016, 08:45:30 »
nur mit dem, dass ich so extrem verletzt bin hat sie nicht gerechnet...

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #41 am: 23. August 2016, 08:46:18 »
Und? Willst du der brave Soldat sein?

Offline Nostradamus2406

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #42 am: 23. August 2016, 08:48:47 »
für sie nicht mehr..
Für die Kinder ???? Keine Ahnung

ich glaube das auch das das ein problem für sie in zukunft werden würde, weil ich habe mich in dieser zeit auch verändert und will nicht mehr das hascherl sein...

Sie hat mir bei der Trennung ja auch gesagt, das ich kein Mann mehr wäre und das sie das stört....
Nur jetzt bin ich wieder zu einem Mann geworden und das passt auch nicht..

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.583
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #43 am: 23. August 2016, 08:48:51 »
Meine Frau kämpft extrem um mich und macht alles um mich zurückzugewinnen (volle verzweiflung ihrerseits) nur ich weiß nicht ob ich je wieder glücklich werden kann mit ihr bzw. ob ich vergessen und verzeihen kann....

Na ja. Im Grunde genommen weißt Du ganz genau, dass Du ihr verzeihen wirst, insgeheim hast Du es auch bereits. Sonst wärst Du längst weg.

Wenn es anders wäre, wüsstest Du es nämlich sofort und sicher.

Was Du gern möchtest, ist ein wenig Rache. Sie soll nicht so einfach davonkommen, sie soll wenigstens so lange und so tief leiden, wie Du bereits. Die einzige Unsicherheit, die Du hast und die ich Dir tatsächlich zusprechen kann, ist die, dass Du nicht weißt, ab welchem Punkt sie die Klappen zumacht und ihrerseits abdankt. Dein Risiko halt. Es ist ein Spiel.

Ich will damit gar nichts abwerten, solche Züge scheinen mir normal und ich halte jedermann dazu fähig und empfänglich. Es geht dabei ja auch um Wiedererlangung der Augenhöhe, ein wichtiges Kriterium für die weitere Beziehung.

Es ist aber wichtig, sich über die eigenen Motive klar zu sein.
Es geht hier nicht um Verzeihen. Und schon gar nicht um verweinte Kinderaugen.

Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Ich kann nicht mehr, bin kurz vor dem Zusammenbruch......
« Antwort #44 am: 23. August 2016, 08:53:48 »
Du bist gar nicht extrem verletzt. Du bist nur verwirrt. Weil du gemerkt hat, dass du dich auch neu verlieben kannst, sie nicht der Mittelpunkt deines Lebens ist und es Spaß außerhalb dieses Zweierdramas gibt.

Im Prinzip ist sie deine Spaßbremse und DAS nagt an dir. Du warst schon frei und wurdest wieder gefangen genommen. In die Pflicht genommen. Von jemandem, der dir gegenüber kein Pflichtgefühl hatte.
« Letzte Änderung: 23. August 2016, 08:58:04 von marple »